explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia

explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia
4.9 (97.98%) 89 votes

Anleitung um explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia zu beheben geht so:

Hi,

ich habe schon lange das Problem, das mein windows explorer abstürzt und neustartet, immer wenn ich einen neuen Ordner irgendwo auf einer platte erstelle. Und ab und zu beim öffnen von bildern oder Videos, aber nicht immer.

Abgesehen davon läuft das System absolut sauber und stabil.


Das Problem habe ich soweit eingegrenzt das es nicht direkt nach der windows installation anfängt, sondern erst nach mehreren Updatezyklen die windows im laufe der ersten ca 5 Neustarts macht.
Ich habe daher bei jedem neustart ein image gezogen, bis der besagte Fehler auftrat – und ab da dann die updates deaktiviert.

So läuft jetzt alles ohne das der explorer abstürzt. sobald ich allerdings die nächsten windows updates installiere tritt das Problem reproduzierbar und dauerhaft auf.

Ich hatte das Problem schon auf windows 8.1 – und habe es jetzt auf windows 10 (clean install).

Ich dachte es wäre das Board oder andere Hardware – allerdings hatte ich das Problem schon auf meinem Core2Quad auf P45-Board mit ATI HD5850 (in sowohl win 8.1 als auch win10).
und nun das gleiche auf win10 mit Ryzen5, anderem Board,RAM und Geforce1050ti.

Das einzige an Hardware was übernommen wurde vom alten Rechner sind SSD und Netzteil.

im ereignisprotokoll taucht zum explorerabsturz/neustart dann ein fehler auf – ich meine mal es war "acess violation in windows.storage.dll"


an software ist noch nichts wirklich installiert. kein virenscanner, keine optimierungstools oder sonstirgendwas ausgefallenes.
fsc /scannow und die anderen windows boardmittel zur überprüfung und reparatur der systemdateien finden keine fehler.

Hat jemand noch eine idee ?

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 Pro 32 bit crash explorer.exe
Benutzerordner in OneDrive – kann nicht rückgängig gemacht werden.
Wie kann ich einen Ordner erstellen?
Explorer, umbenennen, Ordner erstellen
kann keine neuen Ordner im Explorer erstellen
Windows 10 Ordner öffnen doppelt, in neuem Fenster, Explorer stürzt ab (Ordner schließen sich)
… und nach einer gewissen Zeit tritt der gleiche Fehler im neuen Benutzerkonto auch wieder auf.

Der Explorer (der zentrale Teil von Windows 10) stürzt ab – das kann doch nicht wahr sein.

Und bei jedem neuen Benutzerkonto immer wieder die persönlichen Einstellungen neu erstellen 🙁

Windows 10 – Vorschaubilder laden nicht, Explorer und Kontextmenü langsam – korruptes Profil?
Norton 360 kann Win 10-eigene (und auch völlig ausreichende!) Sicherheitsmechanismen stören bzw. teilweise deaktivieren. Nach Herstellervorgaben deinstallieren (deaktivieren reicht nicht aus!)

CCC gehört auf keinen PC, dieses Tool richtet mehr Schaden an als es nützt. Es sei denn, man weiss ganz genau, was man tut und setzt CCC nur dezidiert ein. Gleiches gilt für Eraser und Malwarebytes

@A. User: Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe Norton 360 nun versuchsweise einmal deinstalliert und es hat tatsächlich einige, wenn auch nicht alle, der genannten Probleme behoben. So funktioniert die Vorschau wieder normal. Lediglich im Odner Bilder
musste ich die alten Ordner löschen und neu erstellen, damit es auch dort wieder geht. Leider braucht bei Rechtsklick auf eine Datei oder einen Ordner das Kontextmenü immer noch sehr lange, zügig öffnen sich dagegen die Eigenschaften, auch das Verschieben,
Löschen, Kopieren,… von Dateien/Ordnern ist kein Problem. Weiterhin ist mir aufgefallen, dass das Aufrufen von Ordnern über Verknüpfungen in der Taskleiste ebenfalls sehr lange braucht (jedoch nur diese, Programme öffnen sich zügig). Dieselben Ordner über
die Verknüpfungen auf dem Desktop aufzurufen dagegen geht schnell und reibungslos. explorer.exe und Windows Search habe ich jeweils über den Task Manager beendet und als Administrator neu gestartet, dies hatte allerdings keine Auswirkungen. Um tatsächlich
auf Nummer sicher zu gehen, habe ich auch Eraser und CCCleaner (die Einträge im Kontextmenü hinterlegen) vollständig (mithilfe von System Mechanic) deinstalliert, auch dies allerdings ohne Erfolg auf die Langsamkeit des Kontextmenüs/der Verknüpfungen.

Programme und Ordner aufzurufen funktioniert ganz normal und ohne Probleme, lediglich beim Rechtsklick auf Dateien, Ordner, Verknüpfungen etc. lädt es sehr lange (runder Kreis).

Durch meine Arbeit bin ich leider darauf angewiesen, oft und viele Dateien (v.a. Dokumente) zu bearbeiten/zu kopieren/zu verschieben etc. Haben Sie vielleicht noch eine weitere Idee, um auch dieses (lästige und zeitraubende) Problem zu beheben?

Windows Explorer hängt sich beim Erstellen von Verzeichnissen auf
Es passiert ja aber auch auf der SSD. Außerdem, meistens kann ich die ersten 2 3 Ordner problemlos erstellen und danach hängt es bei jedes mal. Die HDD wird sich ja kaum jedes mal zwischendrin abschalten ?

Ich weiß nicht ob das irgendwas mit dem anderen Problem zu tun hat, aber seit neuestem treten auch immer mal wieder Grafik Bugs auf.
So wie der hier:

Die Grafik Treiber sind alle aktuell.

Rechner auf Malware untersuchen

explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimediaEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimediaProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie explorer restart immer beim erstellen neuer Ordner und oft bei öffnen von multimedia vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]
  • ITunes wiederherstellen nach Absturz wie in diversen anderen Threads zu lesen ist, ist mein Rechenr abgeschmiert usw. Läuft wieder und nun gehts ans einrichten. Aktuell hänge ich daran, mein altes Itunes wieder herzustellen - sprich bei der installation von win7 wurde das alte system im ordern winold.000 gesichert. da ist […]
  • Windows 10 Diashow mit Mouse steuern Hallo zusammen, wurde bei Windows 10 die Mouse-Steuerung bei der Diashow abgestellt? Wenn die Diashow am Fernseher gezeigt werden soll, ist es mit den Laptop-Tasten sehr umständlich und ein extra langes HDMI-Kabel wäre auch notwendig. Hat jemand vielleicht einen Tipp? Danke schon […]
  • VLC Videos sehr dunkel auch flash (?) Videos nach Win 10 Update Guten Abend, wieder habe ich Probleme nach einem Windows Update (aktuell ist 10.0.16299 Build 16299, w10 pro). Pain.net Dateien (.pdn) haben kein Vorschau, winrar nicht mehr im Kontextmenü... Jetzt geht es mir um die dunkeln Videos. Dieses Video (entschuldigt ist mit Werbung) ist […]
Weiteres  Nach Windows 10-Update drucken meine beiden Drucker nicht mehr