Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige

Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige
4.9 (97.97%) 59 votes

Wer Probleme hat mit Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige sollte das lesen:

Hi,

vor einer halben Stunde traten bei mir in der Ereignisanzeige plötzlich mir bis dahin unbekannte Fehler auf. Muss ich mir über diese Meldungen Sorgen machen oder sind sie "normal"? Ich verwende die aktuellste Version von Windows 10 Pro (1709). Ich liste Sie mal auf (alle erschienen zur gleichen Zeit:

Ereignis-ID 1008 (Quelle: Perflib): Die Open-Prozedur für den Dienst "BITS" in der DLL "C:\Windows\System32\bitsperf.dll" war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

Ereignis-ID 1008 (Quelle: Perflib): Die Open-Prozedur für den Dienst "ESENT" in der DLL "C:\Windows\system32\esentprf.dll" war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

Ereignis-ID 1008 (Quelle: Perflib): Die Open-Prozedur für den Dienst "Lsa" in der DLL "C:\Windows\System32\Secur32.dll" war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

Ereignis-ID 1008 (Quelle: Perflib): Die Open-Prozedur für den Dienst "MSDTC" in der DLL "C:\Windows\system32\msdtcuiu.DLL" war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

Ereignis-ID 2004 (Quelle: PerfNet): Das Serverdienst-Leistungsobjekt kann nicht geöffnet werden. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenabschnitts enthalten den Statuscode.

Ereignis-ID 1023 (Quelle: Perflib): Die erweiterbare Leistungsindikator-DLL rdyboost kann nicht geladen werden. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Windows-Fehlercode.


Ereignis-ID 1008 (Quelle: Perflib): Die Open-Prozedur für den Dienst "WmiApRpl" in der DLL "C:\Windows\system32\wbem\wmiaprpl.dll" war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

Weiß dazu jemand etwas?

Gruß

Wie löse ich das Problem?
NvStreamNetworkService.exe Fehler in der Ereignisanzeige
Edge fehler Meldung in der Ereignisanzeige
NvStreamNetworkService.exe Fehler in der Ereignisanzeige
Windows 10 friert ein
NvStreamNetworkService.exe Fehler in der Ereignisanzeige
[gelöst] Erster Freeze unter Redstone 3: Ursache unbekannt
Hallo KnSN!
Ich habe diese Fehler selbst noch nicht gehabt, deshalb musste ich etwas googlen. Jaja, ich weiß, das hättest du auch selbst gebracht, aber manchmal sehen 4 Augen mehr, als 2.
Ich habe hier mal die Fehler in "Anwendung" von heute Früh kopiert
Code: Fehler 23.10.2017 09:26:10 PerfNet 2004 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:10 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:10 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:10 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:09 PerfNet 2004 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:09 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:09 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:09 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:09 PerfNet 2004 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:09 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:09 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:08 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:08 PerfNet 2004 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:08 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:08 Perflib 1008 Keine Fehler 23.10.2017 09:26:08 Perflib 1008 Keine Die 4 Fehler ID 2004 zeigen an, dass der Dienst Serverdienst-Leistungsobjekt nicht gestartet werden konnte. Im Bereich Details des Eventlogs ist der Status-Code 0000: C0000022 .
Status-Code 0xc0000022 besagt
"{Access Denied} A process has requested access to an object but has not been granted those access rights."

Soweit erst mal dazu.
Die Ereignisse ID 1008 beinhalten mehrere beteiligte Dienste.
Das hatten wir hier schon mal und der Thread ist als gelöst markiert:

Zusammengefasst: hier wurde ein Spiel im Hintergrund (und ungefragt) mit installiert und dieses verursachte die Fehler.
Schau auch noch mal bei answers.microsoft nach
https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-performance/windows-10-friert-ein/9d944279-45af-42e5-b8a4-0f23ae535240?auth=1

Die Logs aus dem Bereich "System" schaue ich mir später an.

Nachtrag:
Da ich im Log von "Anwendung" die Event-ID 41 nicht gefunden habe, habe ich mir "System" gleich angesehen (nicht später):
Die meisten Fehler in diesen Protokollen beziehen sich auf DCom.
Die erste Event-ID 41 habe ich am 22.10. 17 9:34 gefunden. Dort wird in der Beschreibung unter "Details" als Status-Code 3221225684 angegeben. Da das Hexadezimal ist, ergibt die Umrechnung einen Status-Code von 0xC00000D4. Laut MSDN ist das:

   {Incorrect Volume} The destination file of a rename request is located on a different device than the source of the rename request. 

Also: {Falsches Volume} Die Zieldatei einer Umbenennungsanforderung befindet sich auf einem anderen Gerät als die Quelle der Umbenennungsanforderung.
Also das Hängenbleiben hat einen Konflikt zwischen Quelle und Ziel beim Umbenennen als Ursache.

[gelöst] Clean das Windows10 installiert 570 Fehler Perflib
Und vor allem in der Ereignisanzeige nicht bei den Administrativen Ereignissen nachschauen, sondern in Windows-Protokolle/ Anwendung und Windows-Protokolle/ System.

Windows 10 friert ein
So hier die logs:

Gerade eine neue fehlermeldung:

1. An der Schnittstelle “7” wird eine Nichtbestätigung empfangen.


System


Provider

[ Name]
Microsoft-Windows-Dhcp-Client

[ Guid]
{15A7A4F8-0072-4EAB-ABAD-F98A4D666AED}

EventID
50015

Version

Level
2

Task
2

Opcode
24

Keywords
0x4000000000000000


TimeCreated

[ SystemTime]
2016-08-28T07:27:53.636037200Z

EventRecordID
203

Correlation


Execution

[ ProcessID]
1284

[ ThreadID]
6392

Channel
Microsoft-Windows-Dhcp-Client/Admin

Computer
Sören


Security

[ UserID]
S-1-5-19


EventData

InterfaceId
7

Dann der zweite fehler:

2.Die Open-Prozedur für den Dienst “WmiApRpl” in der DLL “C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiaprpl.dll” war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode. Hierbei
haben wir statt WmiApRpl auch BITS,MSDTC,Lsa,Esent und .NetFramework


System


Provider

[ Name]
Microsoft-Windows-Perflib

[ Guid]
{13B197BD-7CEE-4B4E-8DD0-59314CE374CE}

[ EventSourceName]
Perflib


EventID
1008

[ Qualifiers]
49152

Version

Level
2

Task

Opcode

Keywords
0x80000000000000


TimeCreated

[ SystemTime]
2016-08-28T07:30:36.573459600Z

EventRecordID
1221

Correlation


Execution

[ ProcessID]

[ ThreadID]

Channel
Application

Computer
Sören

Security


UserData


EventXML

param1
WmiApRpl

param2
C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiaprpl.dll

binaryDataSize
4

binaryData
15000000

Und der dritte fehler:

Das Serverdienst-Leistungsobjekt kann nicht geöffnet werden. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenabschnitts enthalten den Statuscode.


System



Provider

[ Name]
Microsoft-Windows-PerfNet

[ Guid]
{CAB2B8A5-49B9-4EEC-B1B0-FAC21DA05A3B}

[ EventSourceName]
PerfNet


EventID
2004

[ Qualifiers]
49152

Version

Level
2

Task

Opcode

Keywords
0x80000000000000


TimeCreated

[ SystemTime]
2016-08-28T07:30:35.077250700Z

EventRecordID
1218

Correlation


Execution

[ ProcessID]

[ ThreadID]

Channel
Application

Computer
Sören

Security


EventData

220000C0

Binäre Daten:

In Wörtern

0000: C0000022

In Bytes

0000: 22 00 00 C0 “..À

Hoffe das hilft euch weiter

Ach und bevor ich es vergesse der Log bleibt immer clear dann friert der PC ein und dann enstehen kurz davor die Fehlermeldungen erst

Rechner auf Malware untersuchen

Perflib und PerfNet Fehler in EreignisanzeigeEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Perflib und PerfNet Fehler in EreignisanzeigeProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Perflib und PerfNet Fehler in Ereignisanzeige vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Home Premium startet nicht mehr Ich hab ein riesen Problem. Hatte die letzte Zeit (seit einer Neuinstallation) nur noch Probleme mit meinem pc. Bis er vernünftig gelaufen ist musste ich ihn mindestens 3-4 mal "neustarten" da er sich immer aufgehängt hatte und mir immer die verschiedensten Bluescreens gezeigt […]
  • Windows friert kurz ein; keine Cpuauslastung; keine Festplattenauslastung bei mir friert Windows 7 in unregelmäßgen Abständen ein. Der Mauszeiger ist noch bewegbar und Anwendungsfenster lassen sich auswählen. Jedoch reagieren die meisten Anwendung nicht mehr. Das seltsame ist, das die CPU Auslastung beinahe 0% ist und die HDD led nicht mehr blinkt. Nach 10 […]
  • Nach Update 1607 neue Wiederherstellungs-Partition auf der Festplatte Ich habe nun sowohl auf meinem Desktop mit einer 500GB SSD für Win10 und auf dem Lenovo-G560-Notebook mit einer 500 GB HDD jeweils das Update auf 1607 von einer Install-DVD aus der angebotenen ISO durchgeführt. Nach zwei Stunden war es fertig und es ist auf den ersten Blick alles OK. […]
  • "ReadyBoot" Fehlers 0xC0000188 Ein , folgende Meldung habe ich in Abständen in der Ereignisanzeige und ich weiß nicht was ich da wieder verbockt habe. Protokollname: Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing/Admin Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing Datum: 02.07.2012 09:13:31 Ereignis-ID: 3 […]
Weiteres  Office 365: weniger OneDrive Speicherplatz ab 1. März - diese Fristen gelten