Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da

Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da
4.9 (97.83%) 92 vote[s]

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da:

Hallo Leute,

ich habe die aktuelle Version von W10 "14295.rs1_release.160318-1628".

Ich habe für das Adminkonto die Steuerung deaktiviert, nur bekomme ich nun andauernd die Meldung Info-Center das diese deaktiviert ist.

Wie bekomme ich nun diese Meldung weg, ohne sie wieder zu aktivieren?

Wie löse ich das Problem?
Benutzerkontensteuerung
Benutzerkontensteuerung
Windows 10 blockiert Drucker weil Benutzerkontensteuerung blockiert
Meldung: Anmeldeinformationen auf echter Windows-Anmeldeseite eingeben
Benutzerkontensteuerung blockiert install. von irfanview
Benutzerkontensteuerung
Hallo zusammen,

seit ca. 1 Woche : Ich gehe ins Internet, dann geht die gewählte Seite weg, die Startseite erscheint wieder mit der Meldung : Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem PC vorgenommen werden. (Ausgestellt von Symantec Class 3 SHA 256).

Ich gehe dann auf Nein und alles läuft wieder normal aber die Meldung kommt immer wieder .


Was soll ich tun.


Habe Windows 10

[gelöst] Windows 10 Updates und Buildupdates
Habt ihr auch den Fehler, das sich die Benutzerkontensteuerung immer wieder mal meldet?
Oder habt die Benutzerkontensteuerung heruntergedreht?

MfG
Matthias

Meldung: Diese APP kann nicht geöffnet werden
Falls du die Benutzerkontensteuerung verstellt hast, stell sie wieder auf den Standardwert. Apps funktionieren nicht bei deakitvierter Benutzerkontensteuerung.

Rechner auf Malware untersuchen

Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder daEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Viele unterschiedliche Bluescreens!

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder daProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Benutzerkontensteuerung – Meldung immer wieder da vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Drucker druckt nicht Hallo zusammen, Ich habe bei meinem PC WIN 10 neu aufgesetzt. Nun druckt mein HP Officejet Pro 8610 nicht mehr vom Office. Egal, was ich installiert habe. Aus Openoffice, Libreoffice und MS Office 2016 Pro werden keine gespeicherten Dateien mehr gedruckt. Wenn ich was neues […]
  • Win 10 bluescreen Probleme ich bekomme neuerdings Bluescreens! folgende kamen zu den bestimmten Daten: 15.12.2017 ATTEMPTED_WRITE-TO_READONLY_MEMORY - ich versteh darunter, dass mein Speicher eventuell irgendetwas hat! 09.12.2017 KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED 03.12.2017 IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL […]
  • Windows 10 und neuer pc Hi ich habe bald ein neuen pc und meine frage kann ich win 10 weiter nutzen wie vorher. weil ich habe win 10 als gratis version bekommen bekommen also das upgrade. von win 7 auf win 10. mfg kielergam Wie löse ich das Problem? Windows 10 auf Neuem Pc installieren?Windows 10 […]
Weiteres  Windows 1803