Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center

Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center
4.9 (97.78%) 72 votes

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center. Mehr dazu:

System – Transparenz (Aero Glass) auf Startseite/Startmenü, Taskleiste & Info-Center aktivieren/deaktivieren | Windows 10

Beschreibung

Das Startmenü bzw. die Startseite, die Taskleiste des Desktops und das Info-Center werden standardmäßig transparent bzw. korrekt formuliert mit einem Blur-Effekt dargestellt. Allerdings können diese Elemente auch auf Wunsch in einer gedeckten und undurchlässigen Farbe angezeigt werden, um ein erhöhtes Maß an Individualität bieten zu können.

Video


Windows 10 – Version: 1511 (Build 10586.318)


Musik: Mountain dub – Gunnar Olsen

Information: Für Hörgeschädigte sowie für Menschen, die ihre Deutschkenntnisse ausbauen möchten, stehen deutschsprachige Untertitel zur Verfügung.

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 Info-Center: Icon in der Taskleiste soll nützlicher werden
Mein Info-Center auf Windows 10 lässt sich zwar öffnen, zeigt aber keinen Inhalt
Windows 10: Taskleiste mit neuem Info-Center-Symbol bald für Tester?
Mein Info-Center wird auf der Taskleiste nicht angezeigt! Also neben der Zeit und…
Wie kann ich auf meinem Laptop bluetooth installieren?
System: Info-Center deaktivieren
hi, wo kann ich das Info-Center deaktivieren?

So soll es gehen:
Öffnen Sie die Einstellungen-App über die Tastenkombination [Windows] + [I].

Anschließend klicken Sie auf "System" und wechseln in den Reiter "Benachrichtigungen und Aktionen".

Dort entscheiden Sie sich für die Option "Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren".

Am Ende der Liste finden Sie das Info-Center. Setzen Sie den Schalter auf "Aus", verschwindet das Symbol aus der Taskleiste.
q: http://praxistipps.chip.de/windows-10-info-center-deaktivieren-so-gehts_42611

Doch an dieser Stelle finde ich nichts.

Packt mein PC Windows 10?
An sich ist die benötigte Rechenpower seit Windows 7 nur noch gesunken. Windows 8 verbraucht weniger, als Windows 7 und Windows 10 weniger als Windows 8. Wenn der Rechner allerdings so schwach ist, empfiehlt es sich definitiv direkt zu Beginn die Transparenz zu deaktivieren. Das findest du in den Einstellungen unter Personalisierung > Farben und dann unten den Punkt »Menü Start, Taskleiste und Info-Center transparent gestalten« deaktivieren.

Mein Startmenü hat sich verändert in Windows 10
Schön das es dir geholfen hat. Farbe: selber ort (Einstellungen->Personalisierung) nur nicht unter "Start" sondern unter "Farbe"
entweder ne Akzentfarbe automatisch wählen lassen dann den Schiebregler darunter auf an oder selbst ne Farbe wählen. Dann den Schiebregler auf "aus" und einfach auf eine Farbe klicken. Gilt dann für Taskleiste und Startmenü.
unter der Farbwahl noch schauen das "Farbe auf Startseite, Taskleiste, Titelleiste und im Info-Center anzeigen" auf an steht.
Steht das auf aus bleibt alles weiss nur die Kacheln bekommen die Farbe

Achso und darunter die Transparenz noch aktivieren wenn du wie bei MS Freak den Hintergrund noch sehen willst.

Rechner auf Malware untersuchen

Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-CenterEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-CenterProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Windows 10 – System – Transparenz auf Starts./Startm., Taskleiste & Info-Center vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Wie Aero abstellen? Und das ist alles aktuell, Thomas? Und auch wirklich der einzige PC im Haushalt, und der, um den es hier geht? Wie du siehst, viele Fragezeichen, die durch eine einmalige Angabe behoben werden könnten. So, wie es auch hier im oft zitierten "Welche Angaben sollte ich machen" […]
  • Aero Glass Hallo, nach dem großen Treshholdupate 2 funktioniert AeroGlass nicht mehr richtig. Folgende Meldung erscheint: incompatibilty issue. AeroGlass does not know to hook your Version of DWM. We tried to download appropriate symbols package from Microsoft server but it failed. […]
  • Windows 10 wie Windows 7 Transparent machen Hallo Zusammen, irgendwie werde ich mit Windows 10 nicht warm, bislang konnte ich jedes Problem lösen, okay fast jedes Problem, mir fehlt die Transparenz im ganzen System, die Taskleiste habe ich mittlerweile mit dem Tool TranslucentTB schön Transparent bekommen: […]
  • MCT & (Ziel-)Betriebssystem-Sprache Moin! Ist das »Resultat des MCT« (z.B. der erstellte Stick) an diejenige Sprache gebunden auf der es zum Laufen gebracht wurde (um den Stick zu erstellen)? Ich möchte nicht unbedingt noch mit Sprachpaketen (für die Oberfläche) jonglieren müssen wenns sich vermeiden ließe. […]
Weiteres  Windows 10 "tabs out" ingame