Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H-

Folgendes Problem Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H- kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo,
ich habe ein Problem mit der Partition – H – . Wenn ich die Sicherung auf meiner externen Festplatte mache, dann kann der Dateiversionsverlauf nicht vollzogen werden, weil das anscheinend eine Partition -H – erfordert, die zwar mal vorhanden war, aber inzwischen irgendwie gelöscht wurde. Auch, wenn ich den Dateiversionsverlauf eingeschaltet habe wird die Partion – H – angezeigt, aber mit einem roten Kreuz gekennzeichnet. Vermutlich deshalb kann dieser Dateiversionsverlauf einfach nicht stattfinden und die Meldung lautet am Ende der Sicherung: "Einige Dateien konnten nicht gesichert werden". Nun Frage ich mich, muss ich die externe Festplatte neu partitonieren und eine Partiion – H – erstellen (wie soll ich das aufteilen) oder genügt es, wenn ich die Festplatte formatiere?

MfG
trotzki


Wie löse ich das Problem?
Upgrade von WIN 7 auf WIN 10-Dateiversionsverlauf Laufwerk neu verbinden.
Systemabbild funktioniert nicht
Dateiversionsverlauf ohne Funktion
Dateiversionsverlauf-Laufwerk auswählen
Dateien mittels Dateiversionsverlauf auf anderen PC umziehen
Wie eine Sicherung einrichten
ich habe 3 Partitionen auf der Externen.
Eine kleine Partition nur für den Dateiversionsverlauf und eine für die komplett Sicherung, Dateiversion inkl. Systemabbild.
Die 3. Partition ist zusätzlich für Dateien, Briefe usw. die ich selbst ab und zu dahin kopiere.

[gelöst] Systemabbild will nicht
@foldenauer,

nach deinem Eingangsbeitrag Screenshot #3 zu urteilen sieht alles optimal aus und die Sicherung sollte durchlaufen. Der Dateiversionsverlauf stört nicht, ist bei mir auch auf den gleichen Laufwerk (U).
Bitte halte mal den Dateiversionsverlauf an, lösche unter Datenträgerverwaltung die Partition von G:, formatiere die HDD und starte dann die Systemabbildsicherung. Danach kannst du wieder den Dateiversionsverlauf einschalten.

Upgrade von WIN 7 auf WIN 10-Dateiversionsverlauf Laufwerk neu verbinden.
Hallo und guten Tag an alle Berater,

die Nachricht Dateiversionsverlauf Laufwerk neu verbinden, Laufwerk war zu lange getrennt,stellen Sie erneuteine Verbindung mit dem Laufwerk her, und ti…bekomme ich mehrmals täglich, die ich bisher immer gelöscht
habe.Wenn ich die Nachricht anklicke, kommt die Meldung, dass J:\ nicht erkannt wird: Wählen Sie ein anderes Laufwerk. Wenn ich dann J:\ auswähle, sollen Dateien verschoben werden. Außerdem ein Dialogfeld mit dem Text: Die Dateien werden temporär auf die
Festplatte kopiert, bis Sie das Dateiversionsverlauf-Laufwerk wieder angeschlossen haben und eine Sicherung ausführen.


Ich habe folgende Laufwerke: C:\WINDOWS 10, D:\DATEN-PROGRAMME (Partition auf C:\) und ein externes Laufwerk J:\SICHERUNG. Alle Laufwerke werden von WIN 10 angezeigt und sind ständig im Betrieb. Auf J:\ befindet sich eine kleine eigene Sicherung der wichtigsten
Daten unddie Standard-Sicherung (von WIN 10 ausgewählt) zur Wiederherstellung mit Systemabbild usw., Stand 1.12.2015.Die nächste Sicherung ist durch den Zeitplan für den 1.1.2016 vorgemerkt. — Welches Laufwerk meint WIN 10?

In der Community habe ich jede Menge Antworten gefunden, allerdings nur WIN 8.1 betreffend. Wie kann man die Nachricht unterbinden, deaktivieren oder ausführen? Probleme bei der Sicherungauf J:\ durch WIN 10 gab es bisher nicht. Der Dateiversionsverlauf
ist eingeschaltet. Wer kann helfen?

Mit freundlichen Grüßen Heinz

Rechner auf Malware untersuchen

Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H-Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H- bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H- beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H-) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H- wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H-Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition – H- vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Partition C vergrößern Folgendes Problem: Ich möchte gerne den Speicherplatz für Partition C vergrößern. Jetzt habe ich die Partition D gelöscht und habe ca. 800 gb freien Speicher. Nur leider kann ich Partition C nicht vergrößern, weil dort Volumen erweitern grau hinterlegt ist. Wie bekomme ich jetzt die […]
  • Windows 10 / Partition verschwunden Hallo, habe ein blödes Problem mit einem Windows-10-Laptop; da fehlt der Zugriff auf eine Partition. Zum Rechner: - Acer-Laptop mit Win10 - eine SSD-Platte mit 64GB - eine HDD mit 1 TB wiefolgt eingerichtet: - Partition C: auf SSD-Platte als Windows-Systemplatte - Partition […]
  • Anlegen von Windows.old verhindern? Ich hab eine Frage: Kann ich bei großen Updates irgendwo einstellen, dass ich a) keine Sicherung im Windows.old-Ordner wünsche bzw. b) die Sicherung im Windows.old-Ordner nicht auf die kleine SSD, sondern auf die große Festplatte wünsche? Grund meiner Anfrage: Vor der […]
Weiteres  Bluescreen durch Fernseher bei einigen PC-Spielen