Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden

Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden
4.9 (97.81%) 64 votes

Wer Probleme hat mit Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden sollte das lesen:

Hallo

ich habe ein Onda v891w dual boot (Windows 8.1, Android 4.4)
Auf dieses habe ich Windows 10 per Update installiert. Das Tablet funktionierte gut, allerdings hatte ich ein Problem mit der Benutzerkontensteuerung

Nun habe ich Windows 10 neu installiert (HD gelöscht und clean install)
Windows 10 funktioniert sehr gut ALLERDINGS habe ich keine Treiber für den TouchScreen und die Kamera
Ich wollte nun wieder Windows 8.1 Bing installieren und dort die Touch Treiber installieren, um sie dann per Update mit zu Windows 10 zu nehmen.
(Am Anfang ging es ja auch!)
Nun habe ich mir mir "rufus" einen Boot Stick mit Windows 8 Bing erstellt (so wie vorher mit Windows 10 – da ging es)
Allerdings bekomme ich folgenden Fehler:
Wenn ich setup im Explorer aufrufen kommt die Meldung:
Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden

Wenn ich über USB EFI gehe kommt auch eine Fehlermeldung, dass dieses Bootmedium nicht unterstützt wird.


Wie kann ich nun die Treiber für Windows 8 unter Windows 10 installieren ODER
Wie kann ich Windows 8.1 bing installieren, wenn mein USB Stick nicht erkannt wird

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 downgrade, also frisches 8.1 Pro drüberinstallieren
Problem mit Windows 10
Win10 und Win8 möchten nicht
Von Windows 10 auf Windows 8.1 funktioniert nicht
Fehlermeldung: Schnittstelle wird nicht unterstützt
Windows neu installieren
leider habe ich auch mit der BING Version folgende Probleme:

Über die UEFI USB Start heißt es, das Gerät hätte keine USB Boot Option (bei Windows 10 ging es)
Über Setup.exe heißt es
"Ein Problem ist aufgetreten. Die unterstützten Installationsoptionen konnten nicht ermittelt werden."

Win10 und Win8 möchten nicht
Hallo,


> Die unterstützten Installationsoptionen konnten nicht ermittelt werden

installiere Windows 8 noch einmal neu, Datenträger hierbei löschen und neu anlegen, während Installation keinen Key eingeben. Abfrage überspringen.

Für die Installation den Rechner von DVD oder Stick booten.

Win10 und Win8 möchten nicht
Die Installation von Windows10 mit dem MediaTool konnte nicht abgeschlossen werden. Mein PC suchte mehrere Tage nach Updates, um mir dann zu eine Fehlermeldung zu geben.

Dann rief ich hier mein Answer Disk an und der Herr sagte mir, ich soll mit dem MediaTool erst Win8 installieren. Hab mir den Tool geholt, den geforderten Key eingegeben für Win8 (BIOS) und es lief astrein bis auf den letzten Teil “Ein Problem ist aufgetreten.
Die unterstützten Installationsoptionen konnten nicht ermittelt werden.”…

Rechner auf Malware untersuchen

Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werdenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werdenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Die unterstützten installationsoptionen konnten nicht gefunden werden vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Teclast TBook 16 Power mit Windows 10 bietet auch Android 6.0 und brauchbare Daten Originalansicht: Wer auf der Suche nach einem Tablet mit Windows 10 und Android im Dual Boot sucht ärgert sich meist über das relativ alte Android, denn die meisten Geräte dieser Art bieten maximal Android 5.1. Der Hersteller Teclast bietet nun mit dem Teclast TBook 16 Power nicht […]
  • WIN 10 Home am Tablet-Tastaturlayout fehlt Ich besitzte das CHUWI i16TCL Dual Boot Tablet. Dasrauf ist als Windows WIn 10 Home installiert. Beim letzten Update ( 1709) wurde kein Tastaturlayout mitinstalliert, sodass icgd das Tablet nicht mehr per touch mittels Finger bedienen kann. Wie löse ich das Problem? Win 10 Tablet mit […]
  • Bluescreen-Salat Hiho, ich bin auf das Forum durch etwas Suchen gestoßen und erhoffe mir ein paar Ratschläge, bzw. Tipps. Vor Wochen schon ging es mit Bluescreens los, immer willkürlich. Nun aber ist es so, dass allein wenn ich surfe schonmal ein BS meinen PC heimsucht. Habe auch zwischendurch mal […]
  • Teclast x98 Plus 3g, Win10 zerschossen Hallo Wissende (hoff ich mal), ich habe für einen schmalen Taler das Teclast im kaum gebrauchten Zustand erworben. Beim Rücksetzen vor dem Verkauf ist dem Vorbesitzer aber der Akku ausgegangen und das Tablet funktioniert nur noch unter Android. Im Dualbootmenü oder im Android mit […]
Weiteres  Firefox 63.0 "verseucht"?