NVIDIA Physx

NVIDIA Physx
4.9 (97.97%) 69 votes

Löse NVIDIA Physx mit diesen Schritten einfach selbst:

Hallo Community!

Bei der Durchsicht meiner installierten Programme fiel mir auf, dass das Programm "NVIDIA Physx" am 23.07.2016 OHNE mein Wissen installiert wurde.
Nach Recherche ist dieses (Treiber-?)Programm für NVIDIA-Grafikkarten.

Bei meinem Laptop (HP 355 G2 mit Windows 10 Professional 32-bit Version 1511 Build 10586.499) ist folgende Grafik-Technik verbaut:


Kann ich das Programm bedenkenlos deinstallieren, oder sollte ich es nicht tun?

Vielen Dank im voraus für Eure Bemühungen.

Thorsten

Wie löse ich das Problem?
Win 10 – Bilder randlos über 2 Monitore strecken
Grafikkarte meldet bei Installation Error Code 43
Realtek HD Audio Manager (u. a.): Einstellungen auf Standard nach Creators Update
Nvidia Systemsteuerung
Anwendungsfehler bei Windows 10 0xc000007b
Neue Grafikkartentreiber – Nvidia GeForce-Treiber
Nvidia PhysX System Software 9.14.0702 -Update


https://www.computerbase.de/downloads/treiber/nvidia-physx-system-software/

Neue Grafikkartentreiber – Nvidia GeForce-Treiber
Nvidia PhysX System Software 9.16.0318

   Win 8, 7, Vista 

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/nvidia-physx-system-software/

Neue Grafikkartentreiber – Nvidia GeForce-Treiber
Nvidia Physx Ageia SW Version 9.16.0318 direkt von Nvidia

https://www.nvidia.com/object/physx-9.16.0318-driver.html

Rechner auf Malware untersuchen

NVIDIA PhysxEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und NVIDIA Physx bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

NVIDIA Physx beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für NVIDIA Physx) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei NVIDIA Physx wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo NVIDIA PhysxProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie NVIDIA Physx vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Realtek Audio Treiber problem Ein Treiber-Updater hat anstatt mein Realtek Audio zu updaten,hat es mein Realtek deinstalliert und kann ihn nicht wieder installieren da jedes mal ein Error angezeigt wird. Install Realtek HD Audio Driver Failure!! Error Code: 0x00000002 Wie löse ich das Problem? Probleme bei […]
  • Windows 10 upgrade von Version 1703 auf 1709 Von meinem alten Laptop - 2 GB RAM - ursprünglich VISTA - konnte ich bisher problemlos das Windows 10" 1703" herunterladen. Den Laptop hatte ich ein paar Monate nicht mehr eingeschaltet und nun sehr umfangreich aktualisiert. Jetzt wollte ich manuell das System […]
  • Bluescreen-Absturz bei Win 10 1703 Den Ruhezustand sollte man genau aus diesen Gründen eben deaktivieren, wenn man es vermeiden möchte dass es immer wieder zu Dateisystemprüfungen kommt. Wie löse ich das Problem? Win 10 Pro: Mehrere Bluescreens am Tagirql unexpected value nur bei Eingabe der Mailadresse bei […]
  • Frage: BIOS updaten – ja oder nein? Hallo @all! Ich nutze einen HP 355 G2 Laptop (Produktnr. L8B01ES#ABD) mit Windows 10 (32-bit). Ein BIOS-Update für Windows 10 (32-/64-bit) ist auf der HP-Webseite (https://support.hp.com/de-de/drivers...ook-pc/6732470) NICHT vorgesehen, sondern nur für Windows 8.1 (64-bit). […]
Weiteres  Windows 10: Deinstallieren mehrerer System-Apps wird möglich