PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen?

Eine Lösung für das Problem PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen? könnte so aussehen:

Wenn ich mein Windows 10 über den Button "Wiederherstellung" neu aufsetze, bekomme ich folgende Frage gestellt:

"Der PC besitzt mehr als ein Laufwerk. Möchten Sie alle Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen?"

Die "Liste der betroffenen Laufwerke anzeigen" ergibt:

Boot (C: )
Recover (D: )

Nun habe ich zwei Auswahlmöglichkeiten:

– Nur das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist
– Alle Laufwerke

Ich verstehe nicht, was ich außer Windows 10 auf den Laufwerken installiert haben soll, da ich kein anderes Betriebssystem auf der Festplatte habe. Könnt Ihr mir bitte erklären, welchen Sinn es macht, Dateien von "allen Laufwerken" zu löschen? Habe ich anschließend nur noch eine Partition? Und kann ich dann den PC trotzdem weiterhin problemlos mit dieser Vorgehensweise neu aufsetzen?

Wie löse ich das Problem?
nach automatisch durchgeführten Windowsupdate von 8.1 auf 10 sämtliche Ordner leer
PC nach fehlerhaftem Zurücksetzen von Windows 10 nicht mehr bootfähig
Windows 10 Verschiedene Wiederherstellungsarten (Systemabbild, Wiederherstellungslaufwerk…
Laufwerke und Ordner doppelt bis dreifach
Windows 10 Start Fehler; Fehlercode : 0xc0000001
Installation: Nach Zurücksetzen: Das Gerät muss repariert werden. Datei: CLFS.SYS
Beim Einschalten Esc, F7 oder F8 drücken für die Auswahl sämtlicher Bootmedien und dem Bios Setup. Windows Installationsmedien erscheinen doppelt, als MBR und EFI/GPT Laufwerk. Wenn der Stick nicht direkt mit dem MCT erstellt wurde, dann muss man in zB Rufus sich schon vorab auf MBR oder GPT/UEFI festlegen und ein zweites Mal im Bootmenü vom Bios.
Übrigens hat noch niemand raus gefunden, was die CLFS.Sys macht. Ich sage, das ist von Creative Labs(EAX Emulation?) oder ein Filesystem-Treiber, aber für welches?


Laufwerke und Ordner doppelt bis dreifach
ich habe sämtliche Laufwerke von c bis f bis e doppelt und dreifach.

Schließe ich die externe Festplatte an und sie ist auf F dann habe ich es gleich zwei bis dreimal

Weiteres  Kein Zugriff auf PayPal über Browser

und in allen sind alle meine Dateien

Das heißt ich habe meine Dateien und Ordner 100mal

ich kann aber ZB C das dreifach vorhanden ist löschen.

ebenso die anderen lassen sich nicht löschen

nach automatisch durchgeführten Windowsupdate von 8.1 auf 10 sämtliche Ordner leer
Hallo,

gestern meinen PC auf “schlafmodus” gesetzt. Heute morgen wollte ich ihn “aufwecken” woraufhin der Anmeldebildschirm erschien. Angemeldet und dann ploppten aktuallisierungsfenster auf…auch eines mit “kein Zugriff auf Daten”…

Ich ging auf die Ordner…alle leer…keine Daten mehr vorhanden. Auch die Nutzung von Explorer Edge ist wie bei der Neueinrichtung…

Alles alte ist weg…meine Apps…Bilder…Dateien…

Daraufhin forderte ich ein Rückruf bei Microsoft an…dieser kam auch, aber der jenige war sprachlich, wie auch akkustisch überhaupt nicht zu verstehen.

Zurücksetzen hatte er mir empfohlen, aber ich kann nur auf Werkseinstellung zurücksetzen um dann sämtliche Programme neu zu installieren.

Ich will aber nur meine Dokumente wieder zurückhaben.

Was kann ich tun? Die Zurücksetzung auf den gestrigen Stand z.B. find ich nirgends.


Hoffe sehr hier schnelle Hilfe zu finden.

Rechner auf Malware untersuchen

PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen?Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen? bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  Windows ist nach hochfahren nicht sofort online

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen? beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen?) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen? wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen?Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie PC zurücksetzen: Dateien von sämtlichen Laufwerken entfernen? vorzubeugen.

Weiteres  Im Abgsicherten Modus starten mit schwarzem Bildschirm

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Portable Windows 10 Version Ich muss beruflich beinahe täglich meinen Arbeits PC wechseln und dementsprechend immer alles kurzerhand neu einstellen. Da gehen schon mal täglich 10-15 Minuten nur für die Einstellungen drauf. Ich frage mich daher ob ich auf einer externen Festplatte ein Windows 10 installieren kann […]
  • Windows 7 startet nicht mehr Ich habe ein Problem, als ich heute morgen meinen PC eingeschaltet habe erschien statt dem Windows Bootmenü folgende Meldung: Reboot and Select proper Boot device or insert Boot Media in selected Boot device and press a key in meinem PC sind 2 Festplatten eingebaut, auf der ersten ist […]
  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]