Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus)

Folgendes Problem Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus) kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo zusammen,

ich habe ein ernsthaftes Problem mit dem NetSpeedMonitor in WIN10.
Leider ist eine Installation im Kompatipilitätsmode nicht möglich (das habe ich mehrfach probiert).

Zu den Fakten:
– auf WIN7 habe ich NetSpeedMonitor installiert. Dort lief er monatelang einwandfrei.
– dann habe ich WIN7 upgegradet auf WIN10
– dort ist er zwar physikalisch noch vorhanden (s.anhängendes Bild 1+2), es kommt aber immer die übliche Meldung, dass er nicht für WIN10 (nur XP, Vista etc.) konstruiert ist.

dann habe ich:
– versucht (programmgesteuert und auch mit dem CCleaner) den vorhandenen NetSpeedMonitor zu deinstallieren. Leider erfolglos. Es kommt die Meldung, kann …xxx.msi nicht löschen
– versucht, nach x’tem installationsversuch den Unterhaken im Kompatipilitätsmode zu setzen und auch die vom System angebotene Prüfung und den
Test durchzuführen. Da kommt dann die MS-Meldung "inkompatibles Programm".
– erneut die neueste NetSpeedMonitor 64Bit von verschiedenen Plattformen downzuladen und zu installieren: Immer die gleiche Meldung wie vor.
– manuell im Pfad Programme(86) und auch im AppData im abgesicherten Mode (via shutdown.exe /r /o /f /t 00) den Pfad NetSpeedMonitor gelöscht.
– erneut versucht im Kompatibilitätsmodus zu installieren -> wieder nix.
– den CCleaner Registrycheck erneut durchgeführt (hat einiges von NetSpeedMonitor gelöscht. Der Wiederholungslauf in CC war dann fehelerfrei)
– neu gebootet
– nach wie vor erscheint a) im Taskmenü/Symbolleisten der NetSpeedMonitor und b) lässt sich nicht erneut installieren.
– er lässt sich weder löschen, verändern oder neu installieren. Wie bekommt man den alten Schrott weg, damit endlich die neue Installation funktioniert?

Langsam bin ich am verzweifeln. In meinem Laptop 8.1 funkts einwandfrei mit dem NSMonitor (im Kompatipilitätsmodus). in WIN10 geht er einfach nicht.
Was mache ich verkehrt? Ich will nicht nur wegen des NSMonitor WIN10 neu installieren müssen. Ich weis auch überhaupt nicht, ob das kostenfreie WIN10 Upgrade ein 2.mal von WIN7 auf WIN10 möglich ist (nach dem Ablaufdatum 29.07.2016).

Für eine kurze Lösungs-Rückantwort/Vorschlag bedanke ich mich bereits jetzt schon im Voraus!

PS: Falls ein MS-Mitarbeiter(in) dies lesen sollte, dann würde ich empfehlen, den NSMonitor (oder ähnlich) standartmäßig in die Taskleiste des Desktops zu implementieren. Ansonsten steht man Datenübertragungsmäßig ziemlich nackt da. Ich glaube, dass hier die meisten User dies ähnlich sehen. Miniaturansichten angehängter Grafiken

Wie löse ich das Problem?
Nach Update auf W10 kein Lan mehr, nach Rollback geht wieder alles
Nach Update auf W10 kein Lan mehr, nach Rollback geht wieder alles
Laptop veträgt Win 10 nicht?
Windows 10 besteht auf altem Office
Hilfe nix geht mehr
Kompatibilitätsmodus “netspeedmonitor”
Hatte ein ähnliches Problem wie User EB.

Weiteres  WLAN funktioniert nicht gut

Habe Win10 über mein bestehendes Win7 drüberinstalliert (d.h. die alten Installationen wurden übernommen) und trotzdem funktionierete NSM nicht. Auch eine Neuinstallation wurde wie bei EB grundsätzlich verweigert. Auch nicht im Kompatibilitäts-Modus, in
welchem lediglich “vorherige Winversion” auszuwählen war. Habe eben entdeckt, dass der unter Win7 installierte NSM doch “übenommen” wurde, jedoch nicht beim Systemstart ausgeführt wird. Habe nun die MSNC.exe manuell als Admin gestartet und siehe da, es funktioniert!

Vielleicht hilft das dem einen oder anderen weiter.

[gelöst] Netzwerk Monitor
NetSpeedMonitor 2.5.4.0 Funktioniert auch in Win10 (32bit /64Bit). Muss aber im Kompatibilitätsmodus (Win7) installiert werden.

http://winfuture.de/downloadvorschalt,3351.html Download gibt es für 32bit und 64bit.

Nach Update auf W10 kein Lan mehr, nach Rollback geht wieder alles
Hi,

nachdem ich lange mit mir gerungen habe mal auf Win10 upzugraden (never change a running system)…mussten meine Befürchtungen auch leider gleich bestätigt werden 🙁 Und bald läuft ja auch die kostenlose upgrade Möglichkeit ab.

Nach dem Update funktioniert die Internetverbindung nicht mehr.

Meldung bei Diagnose: Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Adapter Ethernet vor.


Ipconfig /all zeigt nix an, also echt gar nix außer der Überschrift

Netzwerkadapter scheint in Ordnung laut Win, nur Übertragungen an bytes usw 0

Aktuellste Treiber Win10-Win7 64bit für mein Mainboard P67 Extreme4 Asrock über Laptop runtergeladen und installiert, hat nix gebracht.

Alle Netzwerk-Hardware Treiber deinstalliert und PC neugestartet.


Rollback zu Win7…sofort läufts wieder perfekt.

Habt ihr eine Idee was ich da noch machen kann?

…Wenn ich versuche das ganze System komplett mit Format C neu aufzusetzen, alle Programme usw was auf der SSD C: installiert ist -wenn das alles neu muss…und dann geht es am Ende doch wieder nicht, dann laufe ich Amok 😉

Rechner auf Malware untersuchen

Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Windows 10 zeigt Readyboost bei keinem meiner USB Sticks an.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Netspeedmonitor in WIN7 installiert und nix in WIN10 geht (auch nix in Kompati.modus) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreen 0x0000001e durch Rt64win7.sys Hilfe Ich habe seit neustem wieder nen Bluescreen! Wurde ausgelöst durch Rt64win7.sys und ntoskrnl.exe Hier die Parameter: Bug Check Code : 0x0000001e Parameter 1 : 0000000000000000 Parameter 2 : 0000000000000000 Parameter 3 : 0000000000000000 Parameter 4 : 0000000000000000 Caused By Driver : […]
  • Probleme mit der Darstellung nach Installation der orginalen Grafiktreiber Hallo Leute, ich habe mein Win 10 Pro installiert und danach habe ich sofort meine orginalen Grafiktreiber installiert. Alles gut bis jetzt. Nach dem Neustart sind die Beschriftungen in der http://www.-Zeile im IE weg oder haben komische Zeichen. Oder Wenn man auf die WIndows Taste […]
  • Windows 7 friert (gelegentlich) ein habe mir vor kurzem einen PC aus folgenden Komponenten zusammengebaut: AMD Phenom II X4 955 (C3) BE 4x3.20GHz Powercolor AX5870 PCS+ Dirt2 1024MB GDDR5 PCIe Antec High Current Gamer HCG-520 520W Kingston 4GB KIT PC3-10667 DDR3-1333 CL7 XM HyperX MSI 870A-G54 870 Sockel AM3 ATX WD […]
  • Pc Friert ein Wie im Titel schon steht friert mein pc dauernd ein und ich kann die Lösung dafür einfach noch nicht finden. Meistens kann ich den pc normal starten und einige Minuten benutzen, manchmal jedoch bekomme ich schon beim Start kein Bild. Habe bislang folgendes unternommen jedoch ohne […]