Problem mit mehreren Monitoren im StandBy

Eine Lösung für das Problem Problem mit mehreren Monitoren im StandBy könnte so aussehen:

Hallo,

ich habe Windows 10 seit kurzer Zeit installiert. An meiner GTX960 Grafikkarte, mit dem dazugehörenden NVIDIA Treiber, betreibe ich 2 Monitore über DVI und einen über HDMI. Der Hauptmonitor ist einer der DVI, die beiden anderen werden nur bei Bedarf zugeschaltet.
Seit der Installation von Windows 10 habe ich folgendes Problem. Wenn alle Monitore im StandBy sind, dann werden nach der Reaktivierung des Hauptmonitor alle Fenster, Icons und die Startleiste auf dem HDMi Monitor angezeigt. Ich muss dann den HDMI Monitor aus dem StandBy holen, damit ich dann alles wieder auf den Hauptmonitor verschieben kann.

Hat vielleicht jemand eine Idee, was die Ursache dafür sein könnte und wie ich das verhindern kann?

Danke im Voraus
Urwi

Wie löse ich das Problem?
Win10 Prof + Anniversary Update
LG Monitor: Der Monitor geht nicht in den Standby
Nach Monitor-Standby kein Ton per HDMI
Update KB4038788 mit Dual Monitor
LG Monitor: Der Monitor geht nicht in den Standby
Nach Monitor-Standby kein Ton per HDMI
Hallo,

wenn mein Monitor (Lautsprecher integriert) in Standby geht, funktioniert nach dem Aufwachen der Ton nicht mehr. Es hilft dann nur noch ein Neustart des PCs. Der Monitor ist per HDMI angeschlossen. Das Problem tritt seit Windows 10 auf. Bis Windows 8.1 gab
es kein Problem. Habe alle Treiber (AMD) deinstalliert/installiert/aktualisiert, HDMI-Kabel getauscht und auch einen anderen Monitor verwendet. Immer das gleiche Symtom nach dem Aufwachen. Ich bin nun etwas ratlos. Kennt jemand das Problem? Hier habe ich dazu
noch nichts gefunden. In den englischen Foren wird davon in Zusammenhang mit AMD Grafikkarten berichtet, aber leider keine Lösung geboten.

Meine Konfiguration:

Betriebssystem: Windows 10 Pro (64bit) / Version 1511

Prozessor: AMD Athlon II X2 250

RAM: 4 GB

Grafik: Gigabyte HD7790 (AMD Treiberpaket 15.201.1151-150821a-188665E)

Weiteres  Datenabgleich Notebook-Desktop

Monitor: AOC E2460S

Multimedia: Fensteranordnung mit mehreren Bildschirmen
Hallo Suchit,

dein beschriebenes Problem kann ich leider nicht nachvollziehen (Laptop mit ebenfalls 2. alten TFT-Monitor). Egal, ob Standby, Ruhemodus oder kompletter Shutdown, alle im zweiten Monitor geöffneten Programme erscheinen wieder dort (Windows merkt sich dieses). An dem Monitor liegt es auf keinem Fall, Windows ist vollkommen egal ob dieser physikalisch eingeschaltet ist oder nicht.
Benutzt du irgendwelche Tuning Tools? Und sieht die Einstellung genau so aus wie bei mir ?

Update KB4038788 mit Dual Monitor
Hallo Zusammen,

seit dem Update KB4038788 funktioniert mein Dual Monitor-Setup nicht mehr.

System:

[list]
[*]Windows 10 Home 1703 64Bit
[*]ATI Radeon HD 4550 (Treiberversion 8.970.100.9001)
[*]Monitor 1 (SyncMaster 2443)
[*]Monitor 2 (Acer K242HL)
[/list]

Fehlerbeschreibung:

Beim Aufstarten sind beide Monitore noch aktiv (Windows Logo sichtbar).


Nach dem Login ist nur noch Moitor 1 aktiv. Motitor 2 hat kein Signal und geht auf Standby.

Workaround:

Nur Monitor 1 aktivieren und dann wieder auf erweiterte Anzeige umschalten.

Da ich wenig Lust habe diesen Workaround nach jedem Neustart durchzuführen, wäre es sehr angenehm, wenn es eine dauerhafte Lösung für dieses Problem gäbe! Irgendjemand eine Idee?


Gruss

Woidl

Rechner auf Malware untersuchen

Problem mit mehreren Monitoren im StandByEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Problem mit mehreren Monitoren im StandBy bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  [GELÖST] Windows Boot Manager Fehlermedlung 0x0000001

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Problem mit mehreren Monitoren im StandBy beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Problem mit mehreren Monitoren im StandBy) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Problem mit mehreren Monitoren im StandBy wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Problem mit mehreren Monitoren im StandByProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Problem mit mehreren Monitoren im StandBy vorzubeugen.

Weiteres  Bluescreen nach Win7 64Bit Installation

Weiterführende Themen

  • PC friert beim Streamen ein. ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich in der richtigen "Kategorie" poste. Zu meinem Problem: Wenn ich etwas Spiele und dabei Streame, friert der PC in unregelmäßigen abständen komplett ein sodass ich nichts mehr machen kann auser den Power Button zu betätigen und ihn […]
  • Installierte Programme anzeigen mit Datum und Uhrzeit Ja, er hat sie gekauft. Wäre vlt. nicht nötig gewesen. Ursprünglich hatte er ja Version 9. Die wäre vlt. auch (im Kompatibilitäts-Modus) gelaufen. Dafür müsste sie aber sauber installiert sein. Aber ok, Version 9 scheint mir schon sehr veraltet, sodass ein Versions-Upgrade doch schon […]
  • Notebook stürzt beim booten ab, selbst nach Neuinstalation Guten Tag, ich habe eigentlich seit längerem ein Problem: Mein L540 mit 840 EVO SSD 250GB, 16GB RAM (alles ca. 3Jahre alt), stürzt fast immer beim booten ab. Ich muss ihn paar mal starten, bis Win 10 bootet. Er kommt lediglich zum Logo und lädt dort ca. 4sek lang. Neuerdings habe […]
  • BLUESCREEN ntkrnlmp.exe Ich habe mir vor ca 1 Monat einen neuen PC geholt. Allerdings habe ich nach einer weile bemerkt, dass ein Bluescreen nach ein Paar stunden auftaucht, wenn der PC läuft...ich habe das mal in einem die DUMB datei analysiert, und habe herausgefunden, dass es durch ntkrnlmp.exe verursacht […]