Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen

Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen
4.9 (97.94%) 97 votes

Wer Probleme hat mit Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen sollte das lesen:

Hallo im Neuen jahr,

ich habe mein Windows 10 noch immer noch nur auf der zweiten Partition meiner kleinen SSD und stehe vor einem Problem.

Meine SSD ist recht klein. Ich brauche auch nicht wirklich mehr. Denn ich habe in meinem Computer zwei HDDs

Unter Windows 7 ist auch kein Problem. Hier konnte ich Mühelos mein gesamtes Profil auf eine HDD umlenken.

Hierfür musste ich mich nur mal kurz an und wieder abmelden. Das erstellte Profileverzeichnis auf die HDD verschieben und mit mklink eine "Verknüpfung" auf HDD erstellen.

Es klappte sehr einfach und es gab nie Probleme

Gleiches Versuchte ich mehrfach schon unter Windows 10 auch. Doch bin damit immer gescheitert.

Nicht das es nicht ging. Doch nach der Anmeldung lief einfach das Startmenü nicht mehr.

Die CPU Auslastung ging auf 100% und eine Datei bzw. Dienst names C:\WINDOWS\system32\backgroundTaskHost.exe begann sich alle 5-10 Sekunden neu zustarten.

Nach wenigen Minuten wurde ich auch wieder Zwangsabgemeldet und konnte nur in ein nicht verlinktes Profil wechseln.


Kennt jemand zufällig die Ursache für dieses Verhalten?

Ich fand im Netz schon Hinweise, dass man einfach die Dokumente und Bilder und Videos einfach auf die HDD verschieben soll. Doch das ist keine wirkliche Lösung.

Das Problem ist ja %appdata% und %localappdata%. Das sind die waren Arbeitsverzeichnisse von Windows. Auch die Temp-Dateien sind hier zu finden. Unter meinem Windows 7 sind die Verzeichnisse gut 50 GB in Nutzung. Während ich mir GIMP und Co. arbeite, werden die Ordner manchmal auch 100 GB.

Die SSD ist nur 128 GB gross. (111 GB eigentlich)

Hier sind noch Reste von meinen Versuchen zu sehen…

Code: C:\Users>dir Datenträger in Laufwerk C: ist Win10 Volumeseriennummer: XXXX-XXXX Verzeichnis von C:\Users … … <JUNCTION> work [\??\D:\Users\work] … <SYMLINKD> work.SYMLINKD [D:\Users\work] 1 Datei(en), 0 Bytes 12 Verzeichnis(se), 9.394.147.328 Bytes frei … 9 GB sind längst nicht mehr genug Reserve. Aber das liegt auch nur daran, dass das Profil Verzeichnis vor Daten nur so platzt. Dabei ist es nicht mal richtig gefüllt.
Die Daten sollen ja wie erwähnt alle auf mein D… wo genug Platz ist.


Code: C:\Users>dir D: Volume in Laufwerk D: hat keine Bezeichnung. Volumeseriennummer: XXXX-YYYY Verzeichnis von D:\ 20.09.2017 19:34 <DIR> Users 19.12.2017 18:02 <DIR> VirtualBox 0 Datei(en), 0 Bytes 5 Verzeichnis(se), 3.767.221.972.992 Bytes frei Nun hoffe ich, dass hier jemand vielleicht die Ursache kennt. Vielleicht ist es nur ein Dienst, den man sowieso nicht braucht. Ich vermute ganz es ist Contana bzw. die Windows Suche, die als Dienst immer mitlaufen. Oder es ist der Windows Store, welcher aber eigentlich ganz wonders seine Daten ablegt.

Wie löse ich das Problem?
Aktivierung von Windows 10
Passwort in Win 10
Admin Passwort wird nicht mehr angenommen
Passwort funktioniert erst nach RESET
Win 10 mit NAS funktioniert nicht richtig
Upgrade von Win 10 TP auf Win 10 Final
Ich habe auch mein Key ausgelesen. Aber der wird bei einer Neuinstallation von Win 8 nicht angenommen, obwohl ich ja vorher Win 8, bzw. 8.1 auf meinem Rechner hatte.

Key von Windows 7 bei Upgrade auf 10 wird nicht angenommen
Hallo,

> Key von Windows 7 bei Upgrade auf 10 wird nicht angenommen

Du hast ein Upgrade mit Datenübernahme durchgeführt?

Wie bist Du bei der Installation vorgegangen?

Die richtige Version heruntergeladen?

Windows 7 war zum Zeitpunkt der Installation aktiviert?

Frage: [gelöst] pst-Datei aus Outlook 2003 von XP nach Windows 7 übertragen
Hallo! Bin neu hier und habe das Problem meine pst-Datei vom festen Rechner nicht auf mein Notebook, das mit Window7 läuft zu übertragen. Verzeichnis "Dokumente und Einstellungen" ist gesperrt und Freigabe wird nicht angenommen.

Rechner auf Malware untersuchen

Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Benutzer-Verzeichnis verschieben/umlenken wird von Win 10 nicht richtig angenommen vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • CLMLSvc.exe Fehler auf dem Desktop Ich habe zur Zeit ein großes Problem. Undzwar popt sobald der Rechner hochfährt ein Fenster auf. Als Kopfzeile steht dann "CLMLSvc.exe - Kein Datenträger" Im Fenster selber steht dann "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk […]
  • BlueScreen IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL ich hab ein kleines Prob seit gestern bereits 2 Bluescreens bekommen beide mit der selben message bekommen, hab sie mit BSview angeschaut und das gefunden : IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL 0x0000000a fffff680`003adff8 00000000`00000000 00000000`00000000 fffff800`0306b64b ntoskrnl.exe […]
  • Windows friert kurz ein; keine Cpuauslastung; keine Festplattenauslastung bei mir friert Windows 7 in unregelmäßgen Abständen ein. Der Mauszeiger ist noch bewegbar und Anwendungsfenster lassen sich auswählen. Jedoch reagieren die meisten Anwendung nicht mehr. Das seltsame ist, das die CPU Auslastung beinahe 0% ist und die HDD led nicht mehr blinkt. Nach 10 […]
  • Windows 10 auf 2 Festplatten Bootprobleme Hallo Leute, ich habe seit Jahren immer wieder große Probleme mit Windows. Auf meiner langen Reise, diese zu fixen, wollte ich einmal etwas testen: Ich habe diverse Festplatten in meinem System. Auf meiner SSD habe ich Windows 10 installiert, um darauf so wenig wie möglich zu […]
Weiteres  WIN 10 beim Hochfahren "manchmal" Fehler: netr28ux.sys