Win10 Bluescreen, Memory Management

Win10 Bluescreen, Memory Management
4.9 (97.78%) 63 vote[s]

Anleitung um Win10 Bluescreen, Memory Management zu beheben geht so:

Ich hatte in der letzten Zeit ebenfalls öfters den Absturz mit MEMEORY MANAGEMENT

In dem folgenden Beitrag werden allerlei Maßnahmen beschrieben, die man ergreifen kann
http://www.solvusoft.com/de/errors/blue-screen-fehler/microsoft-corporation/windows-operating-system/bug-check-0x1a-memory-management/
Für mich war entscheident, eine gründliche Prüfung der RAM-Riegel mit dem Programm MemTest86 (siehe im Link den Punkt 10).
Ich habe 4 x 4 GB (insgesamt 16 GB) RAM. Bei Prüfen der einzelnen Riegel (jeweils nur einen habe ich gesteckt) war einer mit Fehlern behaftet.
Nun habe ich die drei übrigen, bei denen keine Fehler gemeldet wurden, im PC und den vierten auf dem RAM-Friedhof geschickt. 12 GB reichen auch.
Ich hoffe, nun habe ich Ruhe vor dem MEMORY MANAGEMENT…


Wie löse ich das Problem?
Endlosschleife beim Hochfahren von Win10 mit Fehler Video Memory Management Internal
Win10 Bluescreen Fehler
Fehlermeldung Memory Management
Bluescreen Win10 Pro
Bluescreen / autoreperatur nicht möglich
[gelöst] Neuer PC, Win10 Memory Management und Anzeigetreiber fehler
Ohne genauere Informationen zu Bluescreen, z.B. indem du hier die Minidump-Datei als Zip-File hochlädst, können wir leider auch nur raten.

Bluescreen Memory Management
Ja ist er. Ganz am Anfang hatte ich auch keine bluescreens. Miniaturansichten angehängter Grafiken


Bluescreen Memory Management
Neuer Bluescreen…irql not less or equal Angehängte Dateien [list] [*] (97,3 KB, 1x aufgerufen)
[/list]

Rechner auf Malware untersuchen

Win10 Bluescreen, Memory ManagementEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Win10 Bluescreen, Memory Management bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Win10 Bluescreen, Memory Management beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Win10 Bluescreen, Memory Management) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Win10 Bluescreen, Memory Management wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Win10 Bluescreen, Memory ManagementProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Win10 Bluescreen, Memory Management vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • memory management bluscreen unter win 10 Also auslöser soll immer die datei ntoskrnl.exe Die zeigt er leicht rot hinterlegt im bluescreen viewer an, die datei aus dem minidump ordner war des. Bliescreen jetzt immer nach erstem mal anschalten, dann neustart dann fehlt nix mehr, ohne absturtz. Wie löse ich das […]
  • Im Abgsicherten Modus starten mit schwarzem Bildschirm Hi ich hab folgendes Problem. Nach einem missglückten Grafikkarten Update hat es mir die Treiber zerschossen. Nun möchte ich im abgesicherten Modus den alten Treiber wieder aufspielen. Leider habe ich nach dem booten nur noch einen schwarzen Bildschirm. Win10 startet jedoch ganz […]
  • CLMLSvc.exe Fehler auf dem Desktop Ich habe zur Zeit ein großes Problem. Undzwar popt sobald der Rechner hochfährt ein Fenster auf. Als Kopfzeile steht dann "CLMLSvc.exe - Kein Datenträger" Im Fenster selber steht dann "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk […]
  • Memory Management – PC freirt ein Alle Treiber der installierten Hardware wurde überprüft und sind aktuell Hallo, nochmals die Frage wie? Kaspersky mit Tool deinstalliert? Im Zuverlässigkeitsverlauf (Suche) müsste doch zeitnah zu den Ereignissen stehen!? Wie löse ich das Problem? Fehlermeldung Memory […]
Weiteres  Einstellungen im Bootmanager von W7