Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten

Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten
4.9 (97.95%) 88 vote[s]

Folgendes Problem Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten kann relativ einfach gelöst werden:

ehrensenf:

Top:
Die Telefone sind gut, die Apps sind meist völlig ausreichend, das OS ist in der Anwendung hervorragend.

Flop:
Das OS ist auf die Cloud ausgelegt


Falsche Herangehensweise bei der Vermarktung. Man verkauft einen Preis und bietet leider aktuell mit MWin10 eine Beta Version.
Viel potential, aber viele kleine Fehler, die einen interessierten abschrecken.

Gerade was zur Zeit das Thema Datenschutz betrifft, gruselst mich. MS ist nicht Google.
Aber genau auf diesen Zug ist MS gesprungen, weil MS seine Felle an Google massiv verliert.

In meinen Augen torkelt MS durch die Welten wie betrunken. Kein konkretes Ziel vor Augen…..


Wie löse ich das Problem?
“Windows 10 Mobile ist tot: Microsoft-Chef beklagt mangelndes Interesse”
Windows auf Smartphones ist tot: Marktanteil kaum mehr 0,1 Prozent
Win10, alle Microsoft Apps sind inaktiv
Windows auf Smartphones ist tot: Marktanteil kaum mehr 0,1 Prozent
Microsoft: Edge-Browser hat im November einige Marktanteile verloren
Frage: Navigation mit der MS Karten-App. – Frustrierend!
Ja, die HERE Apps sind im win8 sowie im Win10 Store nicht mehr aufgeführt, aber nach einem Zurücksetzen bei meinen beiden Altgeräten 520+535 sind sie wieder alle da, egal ob unter Win8 oder Win10.
Sollten die HERE Apps auf den neuen Win10 Geräten nicht mehr installierbar sein wird Microsoft weitere Marktanteile an Androide verlieren.
Denn dort wird die HERE App immer beliebter.

Asturias ist tot
Ihr wart schnell.

So wie ich es sehe, kommt MS mit Windows Mobile nicht über die kritische Masse.
Es müssen einfach genügend Apps da sein, damit das OS zieht.
Ich habe mein Lumia seit einer halben Woche u. hab für die meisten Funktionswünsche eine App gefunden – zumindest eine. Bei Android ging es drum die beste zu finden.
Aber es gibt leider auch Dinge die gehen gar nicht mit dem Lumia (siehe Sync Outlook Kalender ohne Exchange).

Ok, mich reizt an W10Mob das ich selber Programme für das Handy schreiben könnte. Ich wundere mich, das die neue übergreifende Programierumgebung und Windows 10 fixed (noch) keinen Einfluss auf den Marktanteil hat: Der Marktanteil von Smartphones, die im 3. Quartal 2015 mit dem Windows Phone Betriebssystem von Microsoft verkauft wurden, hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast halbiert. Windows Phone kommt laut einem Bericht von Gartner nur noch auf 1,7%. Das war noch vor Windows Mobile 10. Ich hoffe das MS durch Windows 10 Zutrieb erhält.

Ich denke die 3rd Party Apps bestimmen wo es langgeht. Und hier wäre es prima, wenn es einen "Android Simulator" oder eine IOS Bridge gäbe, um wenigstens einen Teil seiner Lieblings Apps zu laden. Wir reden jetzt davon, das Kunden zu einem System wechseln sollen, und dabei einige Apps zu verlieren.

Wenn ich das reine OS vergleiche gefällt mir Windows Mobile 10 besser als Android.

“Windows 10 Mobile ist tot: Microsoft-Chef beklagt mangelndes Interesse”
Nun ist es endlich ausgesprochen:

[url=’http://winfuture.de/news,100069.html’]”Die Verbraucher hätten die Wahl getroffen – weshalb man eben keine Marktanteile erlangen konnte. Ohne einen gewissen Marktanteil könne Microsoft keine weitere Investitionen
in Smartphone-Hardware vornehmen.”[/url]

Ich würde wohl eher sagen dass Microsoft keine Interesse hatte (oder besser gesagt, wohl nicht fähig war) dem Verbraucher ein vernünftiges und zeitgemäßes Smartphone zur Verfügung zu stellen.

Rechner auf Malware untersuchen

Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch AbsatzschwierigkeitenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch AbsatzschwierigkeitenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Microsoft Smartphones verlieren weiter Marktanteile durch Absatzschwierigkeiten vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 10 Anniversary Update: Verteilung erfolgt schrittweise Originalansicht: Microsoft wird am 2. August das auch Redstone genannte große Anniversary Update für Windows 10 und Windows 10 Mobile veröffentlichen. Es wird allerdings einige Zeit dauern, bis die Aktualisierung mit zahlreichen Neuerungen bei allen Nutzern angekommen ist. Besitzer […]
  • Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile Originalansicht: Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile schleifen lassen hat, ja fast schon selbst für Tod erklärt hat, sucht man jetzt für das Stammteam in Redmond insgesamt drei […]
  • Onedrive Anmeldung schlägt fehl bei Huawei Media tab Hallo ich weiß dass dies hier ein Windows 10 Forum ist, ich finde aber kein anderes. Vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen. Ich habe ein Huawei Media Tab 5. Ich nutze One Drive als Cloud für alle möglichen Dateien auf meinem PC, Tablet und meinem Smartphone. Auf […]
  • Win 10 Facebook Messenger App Ich habe mir auf meinem Smartphone, ein Androiden, den FB- Messenger installiert, mit meiner Telefonnummer registriert, alles soweit so gut. Ein Facebook- Account wird ja nicht mehr voraus gesetzt, um den Messenger zu nutzen. Nun wollte ich den Messenger auch auf dem heimischen […]
Weiteres  Verknüpfungs-Icons fehlerhaft nach Update