Scanner-Problem unter W10Pro-64

Scanner-Problem unter W10Pro-64
4.9 (97.83%) 83 votes

Wer Probleme hat mit Scanner-Problem unter W10Pro-64 sollte das lesen:

Vor wenigen Tagen installiert wurden ein HP Scanjet G3110 und ein Brother MFC-J4625DW MuFu Gerät. HP ist per USB angeschlossen, Brother per LAN-Kabel im Netzwerk. Und Drucken kann man damit! Zum Zeitpunkt der Installation waren sie beide über WIA mittels Fax & Scan benutzbar. Plötzlich sind sie aber für Fax & Scan beide nicht mehr sichtbar. Im Gerätemanager sind sie beide weiterhin unter Bildbearbeitungsgeräte gelistet und werden als funktionsfähig angezeigt. Neustart der Geräte, des BS oder Ein- und Ausstöpseln (HP via USB) ändert jeweils nichts.

Diese beiden Ansätze geistern mir im Kopf herum und ich werde sie zeitnah testen:

1. Devcon per batch dazu benutzen, um den Treiber des HP zu deaktivieren und gleich wieder zu reaktivieren. Allerdings ist das nichts anderes als das Gerät aus- und wieder einzustöpseln. Der Brother (als Netzwerkgerät) wird mir von Devcon leider gar nicht gelistet oder ich bin zu blöd dazu.

2. Den WIA-Dienst unter die Lupe nehmen, ob er richtig läuft und ob evt. ein von ihm abhängiger Dienst nicht mitstartet. Vielversprechender, da ja beide Scanner betroffen sind.

Aber für weitere Anregungen wäre ich sehr dankbar!

Jos

Wie löse ich das Problem?
Problem mit Scanner
Problem mit Scanner
Treiber (Virenfrei) für Scanner Epson perfection 1260 – durch Umstellung von PC auf 64 bit…
W10Pro – nachdem Apps auf SD verschoben werden – keine Funktion
Treiber (Virenfrei) für Scanner Epson perfection 1260 – durch Umstellung von PC auf 64 bit…
W10Pro – nachdem Apps auf SD verschoben werden – keine Funktion
Hi Leute;

wenn ich im meinem NB unter W10 diverse Apps auf eine mit exFAT formatierte SD verschiebe funktionieren diese nicht mehr. Das gleiche Problem bei der W10 Karten-App wenn ich die Offline-Karten auf die SD verschiebe. THX für eure Unterstützung

Weiteres  Schnittstellen

W10Pro – nachdem Apps auf SD verschoben werden – keine Funktion
Ubuntuuser666:

Karte formatiert

Ich kann das hier nur mit einem exFAT-USB-Stick testen.

Die vorinstallierten Apps lassen sich gar nicht verschieben, da ist der Button

“Verschieben” inaktiv. Geht bei der Karten-App also nicht.

unter Offlinekarten das Laufwerk umgestellt

Da werden hier nur die internen Laufwerke angezeigt, nicht der Stick.

Apps verschoben (unter Einstellugen)

Geht hier nur mit selbst installierten Apps, z.B. mit dem PDF-Reader.


Der lässt sich problemlos auf den Stick verschieben und funktioniert dann auch.

gleiche Problem bei der MS Karten App

Wie gesagt, für die vorinstallierte Karten-App ist der Button “Verschieben” hier inaktiv.

Auch “Deinstallieren” nicht möglich.

Klappt denn die Neuinstallation irgendeiner App auf exFAT?

W10Pro – nachdem Apps auf SD verschoben werden – keine Funktion
Hi Peter;

folgendes habe ich / muss man machen:

Karte formatiert

unter Einstellungen das Laufwerk umgestellt

unter Offlinekarten das Laufwerk umgestellt

Apps verschoben (unter Einstellugen)

Karten heruntergeladen (für MS Karten App)

zur Sicherheit Systemheruntergefahren und neu gestartet

App z.B. Here Maps gestartet … App startet und schließt sich nach ca. 1-2 sek. wieder

gleiche Problem bei der MS Karten App

Karten funktioniert nur wenn die Karten auf C installiert werden

also im Prinzip das was machbar ist 😉

da das aber alles nicht so funzt habe ich das Problem mal hier gepostet.

Grüße Michi

Rechner auf Malware untersuchen

Scanner-Problem unter W10Pro-64Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Scanner-Problem unter W10Pro-64 bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  Programm-Abstürze, Bildschirm-Flackern, keine Netzwerkerkennung

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Scanner-Problem unter W10Pro-64 beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Scanner-Problem unter W10Pro-64) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Scanner-Problem unter W10Pro-64 wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Windows 10 Fall Creators Update Fehler bei Symantec

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Scanner-Problem unter W10Pro-64Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Scanner-Problem unter W10Pro-64 vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Windows 10 Fall Creators Update – so lässt sich der Überwachte Ordnerzugriff aktivieren und einrichten – UPDATE Zitat von areiland Wenn andere Virenscanner bestimmte Ordner vor Veränderungen schützen geht auch niemand vor Gericht. Warum sollte man also beim Defender klagen wollen, wegen eines Features, das Bestandteil des Scanners ist? Da würde ich eher gegen bestimmte Hersteller klagen […]
  • gibt-es-eine-ähnliche Windows-lupe Hallo gutes Computerbase-Team, gibt es noch so eine ähnliche Windows-lupe , wie die die man mit drücken mit der Windows-Taste & der plus-Taste vom Nummerblock starten kann.? Sie muss auf Windows 10 funktionieren. Wenn ja , wie heißt sie(wie heißt die Adresse wo man es kostenlos […]
  • Drucker & Scanner Hallo und Hilfe, läuft der Epson Expression Home XP-215 unter Windows 10 und läß sich dieser auch einfach installieren? Wie löse ich das Problem? Drucker/Scanner Canon funktioniert nichtScannen von Drucker Canon MG7750Brother Drucker inkl. Scanner. Scanner funktioniert nicht mehr […]