Ethernet-Controller des Wahnsinns

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Ethernet-Controller des Wahnsinns. Mehr dazu:

Hallo!
Folgende Vorgeschichte:
Als überzeugter Zocker habe ich das Glück und habe eine Freundin gefunden die die selbe Leidenschaft teilt, nur das sie gerade so dazu in der Lage ist den Computer hochzufahren und ihr Spiel zu starten. Also hat sie mich gebeten mal ihren Computer etwas aufzuräumen.

"Allet klaaaar gaar kein Problem hab ich schon zig ma gemacht".

Ich wollte mich erstmal daran machen unnötige Programme zu deinstallieren, da ich ja als ich ihren Computer benutzt hatte eine Zeit lang, 572398572327 Programme und deren Anhang installiert habe.
Als ich Programm für Programm durchgehe lese ich nur Qualco…, mehr wurde nicht angezeigt.

"Qualco…? Das klingt doch teuflisch, runter damit"

Der ein oder andere weiß nun schon wo das Problem liegt. Ich wusste es nicht. Nachdem ich alles gelöscht hatte ist mir aufgefallen das ich unten Rechts der Bildschirm mit einem schönen roten Kreuz überzogen ist.

"Neee Schatz, das is normal, ich start den einfach ma neu"


Nichts. Ich bin in den Geräte-Manager und mir ist aufgefallen das beim Netzwerkadapter ein gelbes Ausrufezeichen vor ist. Nach Experimentieren und Google ist es mir nicht gelungen das gelbe Ausrufezeichen zu entfernen.

Und nun zum Problem mit dem Ethernet Controller.
Fragt mich nicht wieso aber aus irgendeinem Grund habe ich den im Geräte-Manager deinstalliert. Gut habe ich mir die Treiber über meinen Rechner runtergeladen. Durch jede Menge Google habe ich folgendes erfahren:

Die Hardware-ID des Ethernet Controller lautet:
PCI\VEN_1969&DEV_10A1&SUBSYS_85871043&REV_10

Daraufhin kam ich zu diesem Bauteil:
Qualcomm Atheros AR8171/8175 PCI-E Gigabit Ethernet Controller

Und habe mir dafür den Treiber geholt. Es funktionierte nicht. Nach 50.000 verschiedenen Treibern und Möglichkeiten über manuelle Installation etc. ist es mir nicht gelungen das gelbe Ausrufe Zeichen am Ethernet Controller zu entfernen.
Glücklicherweiße habe ich die mitgelieferten CDs gefunden unteranderem auch eine mit dem Treiber für meinen Controller. Allerdings ist diese ausschließlich für Windows 7 wie darauf zu entnehmen ist. Ich habe es trotzdem versucht und konnte die CD nach Kombilitätseinstellungen oder wie das heißt starten und habe auch den Treiber für diesen Qualcomm Atheros Satan gefunden und installiert. Aber auch das hat nicht geholfen.

Bitte helft mir

Falls ihr keine Lösung habt, wäre es Möglich einfach eine Netzwerkkarte zu kaufen und diese zu verbauen um weg zu kommen von dem Ethernet Controller oder bleibt der derselbe?

Tags: http://tonosgratis.mobi/, http://ringtonedownloads.mobi/, http://tonosgratis.mobi/sonidos, http://ringtonedownloads.mobi/iphone-ringtones-free/

Wie löse ich das Problem?
WIndows 10 “Eingabeindikator” macht mich Wahnsinnig
Tastaturtreiber treibt mich in den Wahnsinn
Internet wahnsinnig langsam – ladet sehr langssam
BSOD DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL(L1C63x64.sys)
Neue Frage stellen???
Motherboard: Ethernet Controller funktioniert nicht
Dafür bräuchten wir schon entweder die genaue Bezeichnung des Rechners oder des Mainboards.


MfG
FAT32

[gelöst] suche Ethernet Controller Treiber
Sind etwas klein geraten die Bilder.
Kannst du uns die Bezeichnung des Mainboards so hier reinschrieben?

[gelöst] realtek ethernet Controller Driver problem
Hallo Starforce

schaue mal die ID des Gerätes im Gerätemanager , was steht dort ?

Rechner auf Malware untersuchen

Ethernet-Controller des WahnsinnsEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Ethernet-Controller des Wahnsinns bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Ethernet-Controller des Wahnsinns beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Ethernet-Controller des Wahnsinns) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Ethernet-Controller des Wahnsinns wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Ethernet-Controller des WahnsinnsProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Ethernet-Controller des Wahnsinns vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]
  • Anmeldepasswort nicht abzuschalten (zig Nutzerkonten ) Hilfe Guten Abend Comunity, ich hatte schon des öfteren nach jedem Win 10 Update das Problem, das ich beim hochfahren mein PW plötzlich wieder eingeben musste. Hab beim ersten mal null Plan gehabt, wie ich das wieder abschalte. Suchte dann im Netz & fand prompt eine tolle […]
  • Bluescreen BCCode 1000007e und zwar hab ich mich in google mal zu dem Fehlercode durchgelesen und ein paar Dinge ausprobiert. Der Fehler tritt nur beim spielen auf, was mich allerding wundert, dass er bei Dota 2 und NFS Most Wanted ein bisschen rummault. Dota 2 hat ja nichtmal eine überragende Grafik und manche […]
  • Desktopverknüpfungen Hallo zusammen, wieso werden meine Desktopverknüpfungen nicht im Windows Explorer angezeigt? Habe zig Verknüpfungen auf dem Desktop, aber im Explorer ist nichts zu sehen?! Vielleicht kann mir jemand helfen? Grüße Wie löse ich das Problem? Microsoft Edge, tote […]
Weiteres  Hilfe!! Ständiger Absturz nach Hochfahren.