MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren

MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren
4.9 (97.97%) 59 votes

Löse MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren mit diesen Schritten einfach selbst:

Hallo,

ich habe heute in der Arbeit ( Bin Azubi für Fachinformatiker) die Aufgabe bekommen mich mit einem Laptop zu beschäftigen, auf dem Microsoft One drive nicht installiert werden kann. Problem ist das oben genannte Programm. Den ganzen Tag hab ich bereits das Internet durchforstet mit allen Tricks des googlens und ausprobiert hab ich auch schon einiges. Beispielsweise das FixIt-Tool = Fehlanzeige; Über die Regestry den Pfad gefunden und alles gelöscht = Fehlanzeige; Anleitung aus dem Internet um Office 2010 ganz zu entfernen = Fehlanzeige. Jetzt steh ich Ratlos da wie mein Ausbilder . Aber wäre ja ziemlich cool wenn der Azubi mehr rausfindet als der Ausbilder. Vielen Dank schon einmal im Voraus

Gruß JoNNy

Wie löse ich das Problem?
Office Starter 2010 lässt sich nicht deinstallieren
Update Fehler für das Service Pack 1 für Microsoft Access Database Engine 2010 (KB2460011),…
Update Fehler für das Service Pack 1 für Microsoft Access Database Engine 2010 (KB2460011), 32-Bit-E
Update: Microsoft Office Access Runtime und Data Connectivity 2007
Speicherung von MS-Office 2010 Dateien
Installation: Java lässt sich nicht installieren
Danke für den tip. Jedoch hat Softmaker Free Office nicht das was ich benötige. Open office Base ist ein Datenbanken Programm wie MS Access. Open Office Calc was das Excel wäre oder in deinem Fall Softmaker Free Office planMaker mit bisschen DB Funktion


Office: Access 2010 aus Office Installation deinstallieren
hallo Tiger955,

ich habe gerade mal über den skizzierten Weg OneNote 2010 deinstalliert, funktioniert! Mit Access 2010 wird es dann wohl auch gehen:
>>Programme und Funktionen > Microsoft Office 2010 >re. Maustaste, "Ändern" auswählen >Features hinzufügen oder entfernen >Access auswählen, dort "Nicht verfügbar" anklicken, Office wird konfiguriert >anschließend PC neu starten, OneNote bzw. Access ist weg!!

Weiteres  QNap

Gruß Archie1a

Office: Access 2010 aus Office Installation deinstallieren
Hallo, das was du vorhast geht grundsätzlich nicht !
Office 2010 64Bit und Office 2010 32Bit können nicht gemischt werden !
Entweder 64Bit oder 32Bit !

Gruß
Ps. du kannst dir ein Office 2007 32Bit parallel zu deinem Office 2010 64Bit auf deinem Win 7 installieren !

Rechner auf Malware untersuchen

MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallierenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.
Weiteres  Wie den Ruhezustand deaktivieren?

MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallierenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie MS Office Access Data Base Engine 2010 lässt sich nicht deinstallieren vorzubeugen.

Weiteres  Nicht auf alle Netzwerk-Laufwerke kann zugegriffen werden

Weiterführende Themen

  • Bluescreen bei JDowloader ich habe folgendes problem, wenn ich bei JDownloader was runterlade hab ich nach unbestimmter zeit einen Bluescreen, hin und wieder erst nach 15 min ein anderes mal schon nach 2 min. Ich habe schon gegooglet was das zeug hält und noch nichts brauchbares gefunden. Info: Habe den Pc vor […]
  • Sporadische Abstürze ohne Bluescreen Seit kurzem hab ich folgendes Problem: Ich hab mir das Spiel "Skyrim" gekauft und konnte es ohne weiteres auf allen Grafikstufen problemlos zocken. Jedoch kommt es oft vor, dass mitten im Spiel mein Bildschirm ausgeht (wird schwarz und das stand-by Lämpchen geht an) und der […]
  • Spezieller (Mainboard-)Treiber für zusätzlichen RAM-Riegel erforderlich / Chessbase? Habe den Arbeitsspeicher meines LapTops mit einem zweiten RAM Riegel (DDR3 1,6GHz wie der andere) von 8 auf 16 GB aufgerüstet. Im Anschluss habe ich Win 10 x64 aufgesetzt und alle vom Hersteller empfohlenen Treiber installiert. Der Arbeitsspeicher wird vom System und BIOS als 16GB […]
  • Flash-Player im IE11 wieder installieren. Na uff den ist ja gut. Viel spass mit dem IE. Dachte ich mir doch zurücksetzen heißt neubeginn, das währe den ja Schlecht wenn der ie Flash den wirklich gelöscht wäre. Darum kann man ja auch keine integrierten teile löschen im android,ms phone,apple weil nach zurücksetzen muss alles […]