WS Discovery Anfragen

Folgendes Problem WS Discovery Anfragen kann relativ einfach gelöst werden:

Hab mal kurz das SmartSniff Ergebnis angehängt. Nur zur Info wie das bei mir ausschaut

Habe einfach 10 Minuten mitgeschnitten

Index : 79
Protocol : UDP
Local Address : 10.0.0….
Remote Address : 239.255.255.250
Local Port : 58270
Remote Port : 3702
Remote Host :
Service Name : ws-discovery
Packets : 144
Data Size : 154.800 Bytes
Total Size : 159.935 Bytes
Data Speed : 0.3 KB/Sec
Capture Time : 14.12.2016 19:36:40:432
Last Packet Time : 14.12.2016 19:45:43:469
Duration : 00:09:03.037
Local MAC Address :
Remote MAC Address:
Local IP Country :
Remote IP Country :

In der Beschreibung ist zu sehen das es immer die gleiche Informationen sind.
Weiss nicht ob ich die hier Posten soll/darf.


Wenn das so passt schließen wir hier den Eintrag.
Und ich bedanke mich nochmal

Wie löse ich das Problem?
Wie geht die obere leiste bei win 10 weg ??
WS Fehlercode 0x80072EE2
Kann keine neue App aus dem WS mehr herunterladen!!
Ordner kann nicht gelöscht werden
Windows 10 Upgrade wiederholen
[gelöst] WS Discovery Anfragen
Die Antworten wurden dir hier schon gegeben:
http://www.win-10-forum.de/windows-10-allgemeines/25932-ws-discovery-anfragen.html

[gelöst] WS Discovery Anfragen
Hallo und guten Morgen


Hatte vor kurzem Probleme mit meinem Internet, welche ich durch das zurücksetzten des Routers auf Werkseinstellungen beheben konnte.

Um heraus zu finden was bei mir so vorgeht habe ich das tool "smsniff.exe" verwendet

Dabei fiel mir noch auf das mein Rechner ständig Multicastanfragen via ws-Discovery macht.
Die Anfrage kommt immer vom selben Port, und wird im Minutentakt gestellt.
Beim Bürorechner hab ich auch nachgesehen, hier wird die Anfrage auch gestartet, jedoch alle 20 Minuten mal

Anfrage von: UDP von 10.0.0.xxx auf 239.255.255.250 Port 3702.

Habe versucht mich im Netz zu Informieren was das genau ist, aber ich bin leider ein ziemlicher Laie im Bereich "Netzwerk"

Könnt ihr mir mal erklären / sagen, was das genau ist bzw. wer oder was auf einem Windows 10 Rechner diese Anfrage stellen könnte bzw. ob dies ausgeschaltet werden sollte ?

LG Robi

Netzwerkerkennung abschalten wird ignoriert
Völlig richtig, Rene-Gad. Zur Erklärung:

[url=’http://windows.microsoft.com/de-de/windows/what-is-network-discovery#1TC=windows-7′]http://windows.microsoft.com/de-de/windows/what-is-network-discovery#1TC=windows-7[/url]

Rechner auf Malware untersuchen

WS Discovery AnfragenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und WS Discovery Anfragen bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

WS Discovery Anfragen beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für WS Discovery Anfragen) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei WS Discovery Anfragen wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo WS Discovery AnfragenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie WS Discovery Anfragen vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Was ist das beste Kabel für einen 144 hz Monitor? Display Port, HDMI oder DVI? Frage steht oben. Was ist der beste Anschluss für einen Monitor mit 144 HZ? Will die möglichst beste Qualität rausholen. Gruß Wie löse ich das Problem? Win 10 Creators Update - Bildschirm Helligkeit - TowerZweiter Bildschirm über HDMIWelche HDMI Kabel funktionieren mit dem Display Dock […]
  • Windows 10 desktop funktioniert nicht mehr Hi! Vorab ich habe wenig Ahnung von PCs und habe nun folgendes Problem! Mein Pc startet ganz normal ich gebe Benutzer und Passwort ein! Soweit so gut! Der Desktop taucht auf und manchmal sieht man icons und manchmal nicht! Startmenü ist nicht benutzbar, keine Datei oder ähnliches kann […]
  • USB 3.0 Platte wird im Explorer nicht angezeigt Hallo, seit heute wird eine meiner USB 3.0 Platten im Explorer nicht mehr angezeigt. Obwohl sie scheinbar funktionsbereit erkannt wird - siehe Screenshots. Ich hab bisher folgendes probiert: 1. Normal abgemeldet "USB 3.0 Device auswerfen" und nach etwa einer Minute wieder […]
  • Remote Desktop Hallo alle, Ich habe einen HTPC konfiguriert, welchen ich über ein Tablet bedienen möchte. Beide Systeme arbeiten mit Win 10 pro auf neuestem Stand. Beide Systeme sind über ein lokales Konto angemeldet. Die Remonte Desktop - Verbindung an sich funktioniert tadellos. Jedoch fällt am […]
Weiteres  Windows-Einstellungen Netzwerk und Internet öffnet sich nicht