Zwischenablage auf Mausklick leeren

Zwischenablage auf Mausklick leeren
4.9 (97.78%) 72 vote[s]

Eine Lösung für das Problem Zwischenablage auf Mausklick leeren könnte so aussehen:

Mit der Zwischenablage (engl. Clipboard) besitzt Windows einen Speicherbereich, in dem alles landet was man per "Ausschneiden" oder "Kopieren", bzw. deren Pendants die Tastenkombinationen "STRG+X" und "STRG+C", zum Transport an andere Stellen des Systems oder in andere Programme bereit legt. Die ausgeschnittenen oder kopierten Inhalte bleiben dabei auch nach dem Schliessen sämtlicher beteiligter Programme erhalten und können beliebig oft wieder verwendet werden, indem man sie mit "Einfügen" oder "STRG+V" an passender Stelle wieder einfügt. Der Inhalt der Zwischenablage bleibt bis zu einem Neustart von Windows erhalten und kann dementsprechend auch nach Energiesparmodi wie dem Standby oder dem Ruhezustand wieder genutzt werden. Da der Ruhezustand bei Windows der Normalfall ist, können diese Inhalte also durchaus über längere Zeit verfügbar bleiben.

In manchen Situationen wünscht man sich aber eine Möglichkeit, die Zwischenablage leeren zu können – um daraus verräterische Spuren wie Passwörter oder Textpassagen von kopierten Dokumenteninhalten tilgen zu können. Windows sieht eine solche Möglichkeit nicht vor, allenfalls manche Programme bieten bei ihrem Beenden an, die Zwischenablage zu leeren.


Es gibt aber dennoch eine Möglichkeit, die Zwischenablage leeren zu lassen!

Entweder kopiert man einfach einen unverfänglichen Inhalt, oder man leert sie tatsächlich. Dazu öffnet man eine Eingabeaufforderung und führt den Befehl: echo off | clip aus. Dieser Befehl löscht den Inhalt der Zwischenablage rückstandslos.

Will man sich das so anlegen, dass man diesen Befehl jederzeit auf Mausklick zur Verfügung hat, dann erstellt man sich eine neue Verknüpfung. Diese versieht man mit der Befehlszeile: cmd /c echo off | clip (das Pipesymbol | erreicht man mit der Tastenkombination ALTGR+<) und gibt ihr eine aussagekräftige Bezeichnung. Danach öffnet man über einen Rechtsklick ihre Eigenschaften, stellt dort bei "Ausführen" noch "minimiert" als Fenstergrösse ein und gibt der Verknüpfung ein eindeutiges Symbol.

Ab jetzt hat man den Befehl zum Löschen der Zwischenablage jederzeit zur Hand und kann ihn an einer geeigneten Stelle des Systems ablegen. Das könnte z.B. das anheften ans Startmenü sein. Durch das Einstellen der Fenstergrösse auf "minimiert" blitzt bei Ausführung des Befehls nur in der Taskleiste kurz ein Symbol auf, ein sichtbares Fenster unterbleibt.

Dieser Thread ist allein zum Nachschlagen gedacht – deshalb ist er geschlossen. Für Fragen, Diskussionen und Anregungen dazu – bitte einen Thread in den Diskussionsforen erstellen. Erweitert wird dieser Thread nur, wenn sich Änderungen an der Vorgehensweise ergeben und deshalb neue Informationen erforderlich werden.

Wie löse ich das Problem?
Löscht Version 1607 die Zwischenablage automatisch?
Kein Kopieren von Text in/aus Edge
Zwischenablage windows10
Zwischenablage windows10
Zwischenablage windows10
Löscht Version 1607 die Zwischenablage automatisch?
Ich hab das Update erstvor kurzem eingespielt, seit dem fällt mir auf dass der Inhalt der Zwischenablage (nur Text) nur kurz verfügbar ist. Irgendwann ist die Zwischenablage dann einfach leer.

Hat Windows neuerdings eine Funktion die Ablage automatisch zu leeren? Lässt sich diese deaktivieren?

Waskönnte sonst die Zwischenablage löschen? Wie finde ich den Übeltäter?


[gelöst] Zwischenspeicher leeren
Ich habe mal vor einiger Zeit eine Zwischenablagen App gemacht. Diese bietet u.a. die Möglichkeit die Zwischenablage zu leeren. Die ‘Clear’ Funktion kann auch direkt als Tile gepinnt werden.
"Clipboard X" ist vollkommen kostenlos und Werbefrei. https://www.microsoft.com/store/apps/9nblgggzpvpg

Da es sich noch um eine alte WP 8.0 App handelt kann die Zwischenablage nicht automatisch eingelesen werden, was aber nicht relevant beim Löschen ist.

Text in windows 10 mobile kopieren
Hi,

tipp mal länger auf den Text, dann sollte ein kleines Menü u.a. mit kopieren aufklappen.

Andererseits scheint es an manchen Stellen mit dem Kopieren noch zu hapern, da ich den kopierten Text nicht überall wieder einfügen kann (Zwischenablage ist dann leer).

Rechner auf Malware untersuchen

Zwischenablage auf Mausklick leerenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Zwischenablage auf Mausklick leeren bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Zwischenablage auf Mausklick leeren beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Zwischenablage auf Mausklick leeren) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Zwischenablage auf Mausklick leeren wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Zwischenablage auf Mausklick leerenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Zwischenablage auf Mausklick leeren vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • DISM startet nicht Ich habe irgendwo gelsen dass man gewisse Dateien mounten kann. Dazu wurde der Gebrauch des DISM-Tools von Microsoft genannt. Allerdings verschwindet das Fenster nach millisekunden wieder, egal ob ich es mit oder ohne Administrationsrechten starte. Kann man das beheben bzw. woran kann […]
  • Fehlermeldung von "Easybox" Mein Ereignisbericht von WIN7 Ultimate bringt momentan sporadisch, dafür langanhaltend folgende Meldung: Der Suchdiensttreiber erhielt zu viele nicht erlaubte Datagramme vom Remotecomputer "EASYBOX" zum Namen "xxxxx-PC" auf Transport […]
  • Kann man Partitionen verschieben? Okay und angenommen das Update bringts nicht... gibts andere Vorschläge? Ich glaub nämlich ich hab das schonmal gemacht, gucke aber natürlich nochmal nach. Wie löse ich das Problem? Micro SD formatierenpartitionen zusammenführenPARTITIONEN ANLEGENPARTITIONEN ANLEGENPartition […]
  • Wie wird Windows 10 bei einer Neuinstallation aktiviert? Eine der drängenden Fragen, die in den Foren immer wieder auftauchen, lautet "wo finde ich den Produkt Key um Windows 10 bei einer Neuinstallation zu aktivieren?" Die Antwort darauf ist kurz und bündig: Windows 10 benötigt bei einer Neuinstallation keinen Produkt Key mehr. […]
Weiteres  Systemabsturz beim Kopieren im LAN