KabyLake/Skylake h265 Frage

KabyLake/Skylake h265 Frage
4.9 (97.92%) 96 votes

Anleitung um KabyLake/Skylake h265 Frage zu beheben geht so:

Hallo liebes Forum,

Die Intel KabyLake Prozessoren haben einen Hardware decodierer(?) für H265 Material, dieser hat der Skylake wohl (für 10bit) nicht.

Kann diese Aufgabe auch von einer GTX 1070 (mit einer I7-6700K zusammen) übernommen werden? So das h265 Material problemlos abgespielt wird?

Danke für eure Antworten


Wie löse ich das Problem?
Fragen über Fragen…
Was ist das hier für eine Seite?
Wird der Windows Key bei mir im Konto gespeichert ?
Antworten zu meinen Fragen
Aktualisierung der Frage
einzelne Ports eines aktiven USB-Hubs zerschossen?
Hallo,

deine Variante ist sicherlich die legalste. Wenn man normalerweise die DVD’s einliest, bricht man halt den Kopierschutz, obwohl man die Sachen natürlich nur für sich als Kopie anlegen möchte. Es ist daher in einer Grauzone mit dem Kopieren. Wobei deine Variante die "ungefährlichste" ist.

Zu deiner Frage: http://www.terratec.net/details.php?artnr=Cinergy+Hybrid+T+USB+XS+FM#.Vpu_kKSVvRY

Blöd, dass ich meinen Stick vor einem Jahr verschenkt hatte. Theoretisch kannst du jedes Gerät nehmen, welches analoge Eingänge unterstützt.

Danach den mpeg2 Stream umcodieren auf mp4 oder h265 und die Archivierung ist perfekt

Zur Reparatur: Naja, selbst wenn du das Problem finden würdest, müsstest du immer noch ein Ersatzbauteil bekommen und das ist nahezuunmöglich. In Zeiten von SMD und komplexen IC’s ist eine Reparatur fast unmöglich geworden. Aber dafür sind die Teile deutlich kleiner geworden als damals.

Gruß Florian

DVB Application Zugriffsverletzung bei Adresse 005E572C in Module TT Viewer.exe. lesen von Adresse 00000010.
Nach mehreren Versuchen (PC zurück gesetzt)ist soweit alles gut. HEVC H265 failed.Das ist aber ein Produktfehler.Habe mal den Support kontaktiert.Danke für Unterstützung.


PC für Film- und Musikbearbeitung umrüsten

    Zitat von Antispy  Wenn du über CUDA renderst bist du x-mal schneller als mit der CPU, ich render in Sony Vegas nur mit der Grafikkarte.
Auf den Prozessor würde ich nicht so Wert legen viel mehr auf die Grafikkarte, weil CUDA wirklich extrem schnell ist.
https://youtu.be/Zjh4oBZi00g
Zumindest wird eine z.B 970 deutlich schneller sein als der 6700k, zudem wenn du über die Grafikkarte renderst ist die restliche Hardware total egal, weil sie gar nicht erst genutzt wird.
Ist ja auch kein CPU die für das Rendern gedacht ist da ist dann sockel 2011 oder 2011-3 alleine weil man 2 CPU's verbauen kann wie z.B hier https://www.asus.com/Motherboards/Z10PED8_WS/
Also mit CUDA-Rendering kommt man günstiger weg, alleine das DUAL CPU Board kostet ja schon fast 500 euro dann noch 2 gute Prozessoren da ist man schon einiges an Geld los.
HighEnd in der Sache sind 2 CPU's und 2GPU's da hast du mal was teures und eine günstige art.
teuer http://forum.chip.de/pc-systeme/4k-filme-pc-fuer-rendern-videoschnitt-effekte-animation-adobe-premiere-after-effe-1804246.html
günstig
https://www.slashcam.de/info/Leistungsstarker-PC-fuer-Videoschnitt-und-3D-Rendering---Komponen-595674.html
Kommt ja auch drauf an was du vor hast etc

Es ist immer eine Frage des Containerformats und der darin enthaltenen Codecs wie schnell eine Software rendern kann oder nicht rendern muß. Wenn du verschiedene Auflösungen und Codecs (unterschiedlich Quellen) zu einem Projekt zusammenführen willst und dieses dann nachvertonen willst oder mit Chroma-Key-Effekten oder Overlay versehen und dann als BD mit Menüführung ausgeben dann muß jedes einzelne Bild im Stream (evtl. auch mehrere Streams) von der Schnittsoftware angefaßt und bearbeitet werden. Das ist was völlig anderes als wenn du nur die reinen Schnittmarken berechnen mußt und die fertigen Schnipsel zusammengesetzt werden. Letzteres geht mit Cuda ganz gut aber die komplette Bearbeitung kann nur ein richtig schneller Prozessor in befriedigender Zeit erledigen. Erfahrungen für H265/HEVC gibt es dahingehend im Consumerbereich m.W. noch gar nicht. Das ist aber die Aufgabe der Zukunft.

Rechner auf Malware untersuchen

KabyLake/Skylake h265 FrageEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und KabyLake/Skylake h265 Frage bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

KabyLake/Skylake h265 Frage beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für KabyLake/Skylake h265 Frage) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei KabyLake/Skylake h265 Frage wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo KabyLake/Skylake h265 FrageProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie KabyLake/Skylake h265 Frage vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Firewall blockt Streaming Gerät HiMedia Hallo, seit ich aus Frankreich mit meinem Notebook wieder zu Hause bin, wird meine Streaming Box HiMedia vom Firewall geblockt. Wenn ich den Firewall für Private Netzwerke ausschalte geht sie. Ich weiß leider überhaupt nicht, was ich jetzt wieder freigeben muss, damit es wieder mit […]
  • Firefox und VLC Player Hallo. Ich habe wieder mal eine kleine Frage an die Experten hier: Mein Lieblingsbrowser ist der Firefox, den ich in der 32 bit-Variante betreibe, obwohl ich ein 64 Bit-Betriebssystem habe. Für meine Multimedia-Anwendungen läuft bei mir der VLC-Player, den ich allerdings in der 64 […]
  • Windows10 auf 4 TB-Platte mit gpt Hallo zusammen, mein Rechner hat eine relativ neue 4 TB große Festplatte, die ich vor einiger Zeit auf gpt umgestellt habe. Bisher habe ich nur Linux-Distributionen auf der Platte - neben Daten u.a. Partitionen. Auf der /dev/sda2 mit 70 GB wäre Platz für Windows10. Meine […]
  • Win 10 auf USB-Stick + zusätzliche Daten Hi, kann ich auf meinen USB-Stick, auf den ich mit dem Windows 10 Media Creation Tool das Windows 10 heruntergeladen habe, zusätzliche Dateien (Sicherungen meines Win8-Rechners) speichern? Oder lässt sich dann Win 10 vom Stick nicht mehr installieren? Wie löse ich das […]
Weiteres  WO ZUR HÖLLE IST MEINE STUDIENARBEIT?!? --> VERSCHROTTET WIN10 Daten?