USB Problem – Com Port(x) in use

USB Problem – Com Port(x) in use
4.9 (97.85%) 65 votes

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema USB Problem – Com Port(x) in use:

Hallo,

habe seit einigen Wochen das Problem, dass ich einen USB-Seriell Adapter an meinen PC anschließe und versuche eine serielle Verbindung aufzubauen, und dann erhalte ich die Meldung "Com Port already in use" ;(
Habe im Gerätemanager auch probiert den Com Port auf einen neuen zu ändern, jedoch kommt dennoch diese Fehlermeldung

Beim Einstecken des USB Adapters, erkennt er diesen sofort und zeigt keinen Fehler an.

Habe mittlerweile auch 3 verschiedene USB Adapter probiert. Bei allen 3 das selbe Problem
Lt USB Adapter Hersteller sollte der Adapter auch für Win10 geeignet sein.

Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, weiß nicht mehr woran es liegen kann

LG
Patrick

Wie löse ich das Problem?
Com Schnittstelle bei Windows 10 _ Externe Programme
Windows 8.1 und Windows 10 – Fehler – kein Zugang zu virtuellem COM Port mehr möglich
Com Surrogate ist nicht mehr funktionsfähig
HP – Printers – HP Deskjet 2540 series – Fehler 0x80240017 Dieses Update kann nicht…
Com Surrogate ist nicht mehr funktionsfähig
Problem mit Digitus USB to Serial

    Zitat von propwash  Hallo,
 
 Mein Problem ist, dass der Adapter im moment einen COM3 "Simuliert". Er soll aber einen COM1 draus machen. Wie krieg ich das jetzt hin? 
 Weiß jemand eine Lösung?
 
 Beste Grüße!

Hallo, versuch ma folgendes:

Geräte Manager / Anschlüsse (COM&LPT)

da dein Com 3 auswählen, danach mit rechter Maustaste auf eigenschaften, Anschußeinstellungen , Erweitert , da müste dann ein Auswahl Feld sein wo du den COM 1 einstellen kannst. Allerdings nur falls dieser noch nicht vorhanden ist. Sollte dieser bereit vorhanden sein, muste den Com 1 zuerst auf z.b. Com 2 stellen. Selbe Vorgehensweise.

mfg John Sinclair

Com Schnittstelle bei Windows 10 _ Externe Programme
Hallo,

habe mir das Upgrade von Windows 8 auf Windows 10 gemacht :-). Sieht auf den ersten Blick ganz gut aus. Allerdings ist mir aufgefallen das Windows 10 scheinbar nicht die USB Schnittstellen via. USB _ RS 232 Wandler unterstützt…Problem: Verschiedene Externe
Hardware wird über eine RS 232 Schnittstelle über passendes Programm gesteuert. Ist nun der Wandler vorhanden wird keine Com Schnittstelle im Programm für die Hardware erkannt.

Habe daraufhin einen USB Com driver angeschlossen der Virtuelle Coms ( Nr. 5-6-7 ) angelegt hat die dann auch im Programm für die Hardware erkannt wurden.

Weiteres  Fehler bei LiveMail und 1&1

Allerdings kam trotz der erkannten Coms keine Verbindung Programm–>Hardware zum Programm zustande.

Kann man hier unter Windows 10 irgend etwas einstellen das die Verbindung zustande kommt ?

Ich Doktere hier schon Stunden rum und das Nervt schon sehr 🙁

Viele Grüße

Wolfgang

virtuelle com schnittstelle
Guten Tag,

Leider ist das keine Antwort, aber vielleicht ein Hinweis auf dieses Problem und auf seine Wichtigkeit.

Ich arbeite mit einen Mikrocontroller von STM (STM32F4VG107 Discovery) und dem virtuellen Com-Port-Treiber.


Ich hatte die letzten 4-6 Monate für meine Diplomarbeit eine Software geschrieben, die über den virtuellen CDC-Treiber von STM mit dem Mikrocontroller kommuniziert. Ich arbeite dafür mit Visual Studio 2013 Update 5 for educational use. (bald 2015). Die Datenübertragung
hatte bisher anstandslos funktioniert.

Bisher war es so, dass bei einem Reset des yC die PC-Software neu gestartet werden musste. Der Port war nicht weiter verwendbar. Das hat sich definitiv verändert – zum besseren. Allerdings scheint die gesamte Treibersituation instabil geworden zu sein, wenn
der Puffer voll läuft (Vermutung).

Problem 1:

In der Software gibt es eine Funktion, die Messdaten in einem Diagramm anzeigt. Ich übertrage bis zu 600kbyte pro Sekunde über diese Schnittstelle. Baut sich ein Diagramm mit vielen Daten auf, stockt die Software.

Dabei besteht eine Chance, dass keine weiteren “SerialPort1.DataReceived”-Events auftauchen. Der Port bleibt offen, aber es kommen keine Daten an. Senden kann ich definitiv noch. Erst ein ab- und wieder anstecken des USB-Steckers oder das schließen und erneute
öffnen der COM-Verbindung löst das Problem. Inzwischen arbeite ich aus der puren Not heraus mit einem Timer der als Watchdog dient.


‘port offen, aber doch nicht!

Problem2:

Mein Testrechner schien auf einmal keine Daten mehr empfangen zu können. Nur mit dem USB-Hub war das möglich. Egal in welche Kombination ich den Controller eingesteckt hatte, da kamen keine Daten mehr in der Software an.
Erst ein Löschen des Puffers direkt nach dem Aufbau der seriellen Schnittstelle hat das Problem behoben.

Als die Fehler auftraten habe ich die möglichen Treiber V1.3.1, V1.4 und V1.4, die Windows 10 selbst findet durchgetestet. Kein Unterschied. Die Fehlersuche ist sehr mühsam, da die Fehler in meinem Fall äußerst sporadisch aufzutreten scheinen. Ich war damit
über 2 Tage beschäftigt. Das fühlt sich zwar an, wie ein komischer Alptraum, aber nach einer Neuinstallation eines Windows 8.1 Systems traten dort teilweise ähnliche Symptome auf. Ich hatte daraufhin den yC mit einer alten Firmware geflashed und eine dementsprechend
alte Software verwendet – dort waren die Probleme ebenfalls aufgetaucht.

Weiteres  Ein kleiner Hinweis (KB 4458469)

LG Stefan Bek

Rechner auf Malware untersuchen

USB Problem – Com Port(x) in useEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und USB Problem – Com Port(x) in use bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

USB Problem – Com Port(x) in use beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für USB Problem – Com Port(x) in use) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei USB Problem – Com Port(x) in use wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Was können die Ursachen für eine dauerhafte CPU-Last durch explorer.exe in Windows 10 sein?

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo USB Problem – Com Port(x) in useProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie USB Problem – Com Port(x) in use vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • USB 3.0 Treiber ASUS Laptop Hallo mir ist gerade aufgefallen das mein USB 3.0 an einem meiner LT nicht mehr funktioniert. Externe Festplatte etc wird nicht mehr erkannt. An den USB 2.0 werden die externen Platten erkannt. Test an einem meiner anderen LT ... Festplatten extern werden auch an USB 3.0 erkannt. Im […]
  • Neuinstallierung bei neuem System?! Hallo, ich habe folgende Frage/Problem: Ich möchte mir in naher Zukunft einen neuen PC zusammen bauen mit der alten Festplatte auf dem Windows 10 Pro installiert ist. Da ich mein jetztigen PC gebraucht gekauft habe, habe ich den Lizenz-Schlüssel nicht. Muss ich Windows neu inatallieren […]
  • WLAN auf PC einrichten? Hallo, finde keine WLAN-Funktion auf meinem PC – habe bislang nur über DSL-Leitung gearbeitet – benötige jetzt aber auch WLAN - habe vor ein paar Monaten Windows 10 hochgeladen, funktioniert einwandfrei, möglicherweise ist hierbei jedoch die WLAN-Einstellung verloren gegangen??? […]
  • error: no such device: 767a885c-9092-447c-8dc7-509d8f2a8895 ………… hallo , nach gestrigen vorgegbenen update von win10 habe ich die meldung . error: no such device: 767a885c-9092-447c-8dc7-509d8f2a8895 entering rescue mode .......... grub rescue> erhalten der rechner fährt nich weiter hoch . vor win 10 ist linux installiert. BENÖTIGE EURE […]