[Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016

[Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016
4.9 (97.78%) 63 votes

Eine Lösung für das Problem [Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016 könnte so aussehen:

Hallo zusammen,

ich hatte diese Woche eine Umstellung meines Mail-Accounds. Heute allerdings, nachdem ich Outlook gestartet habe, hatte ich alle meine selbst angelegten Ordner auf einmal alle untereinander. Mails sind in diesen Ordnern auch keine. Will ich diese Ordner löschen, tauchen die binnen 3 Sek wieder auf. Meine Mails habe ich allerdings im Vodafone Web interface ohne Probleme finden können und habe diese in einen anderen Ordner geschoben. Der Taucht jetzt wiederrum in Outlook gaaaanz unten jetzt irgendwo auf.

Bisher unternommen
Konto gelöscht und wiederhergstellt.
Onlinereparatur von Office (kommt einer neuinstallation gleich)
Office Deinstalliert und mit einem Tool alle Reste (Daten, Einstellungen etc,) entfernt. Und Office wieder installiert.
Hals bis nach Meppen: Meine Tools funzten nicht mehr und Outlook wollte nicht mehr als Standard-Mail-Programm arbeiten. WIN10 neu installiert..(incl. Löschung und Wiederherstellung der Partition) und siehe da.. Die Ordner sind immer noch da und lassen sich nicht löschen. Die wurden wohl schön wieder vom Server gezogen.

So siehts ungefähr aus:

Posteingang
-Drafts
-SentMail
-Trash
– Ablage/Ordner1/Ordner1
– Ablage/Ordner1/Ordner2
– Ablage/Ordner1/Ordner3
– Ablage/Ordner1/Ordner4
– Ablage/Ordner1/Ordner5
– Ablage/Ordner1/Ordner6
– Ablage/Ordner1/Ordner7
– Ablage/Ordner1/Ordner8
– Ablage/Ordner2/Ordner1
– Ablage/Ordner2/Ordner2
– Ablage/Ordner2/Ordner3
……. etc
Entwürfe
ESET Antispam
Gesendete Elemente
Infected Items

und noch diverse andere. Das Komische ist, alles ist jetzt dem Ordner Posteingang untergeordnet??!?
Ich verwende Win10 Pro 64 Bit und Office Pro Plus 2016.

Beim Mail-Client vom Samsung Galaxy S7 Edge / Galaxy Tab S3 sind die Ordnerleichen nicht vorhanden.

Stimmt vielleicht was mit Office nicht?! Oder ist bei VODAFONE etwas schiefgelaufen bei der Umstellung??


Vielen Dank um vorraus.

Wie löse ich das Problem?
Nokia Suite und Outlook 2016 Professional Plus
Outlook-Kalender auf Handy exportieren
Problem mit Syncronisation mit Nokia Suite und Outlook 2016
Outlook 2016
Outlook 2016
Outlook.com und pop3 – wie stelle ich das ein
Outlook.com und ein normales kostenfreies GMX Konto – scheint nach Outlook.com Umstellung nicht mehr zu funktionieren …

Am Freitag hat sich mein Outlook.com umgestellt und die Schwierigkeiten begannen. Ich öffnete mein Outlook 2016 und hatte auf einmal ca. 5500 neue Mails, da scheinbar mein Outlook.com diese neu bei GMX per pop3 verbunden abgerufen hab.
Zur Info mein Outlook 2016 ist mit Outlook.com per Exchange ActiveSync verbunden.
Ich hab mir also die Mühe gemacht und mein Postfach aufgeräumt bis ich festgestellt hab, dass es nicht mit Outlook.com zurück synchronisiert, d. h. dort waren die Mails noch im Posteingang, obwohl ich sie gelöscht hatte.
Also Konto bei Outlook 2016 neu hinzugefügt. Ergebnis: Gleiches Verhalten. Also bei Outlook.com das Konto neu hinzugefügt, auf einmal als imap (unterstützt GMX leider nur, wenn man zahlt), aber schien zu funktionieren. Hat alles synchronisiert. Ich dann per Outlook 2016 wieder aufgeräumt. Die Änderungen wurden am zweiten PC mit Outlook 2016 übernommen, heute dann aber über das Handy (Lumia 640) festgestellt, dass was nicht stimmt. Outlook 2016 funktionierte wie gewohnt, allerdings wurden nur zufällige Mails bei Outlook.com als Gelesen markiert oder gelöscht (vor der Umstellung lief alles einwandfrei). Stand jetzt: Bekomme dieses Problem nicht gelöst. Habe das GMX von Outlook.com entfernt und würde es jetzt gern wieder per POP 3 hinzufügen, aber wie? Outlook.com erkennt es immer als imap.
Des weiteren bekomme ich die Fehlermeldung, wenn ich die gesicherten Mails als .pst zu Outlook 2016 importieren möchte.

Nokia Suite und Outlook 2016 Professional Plus
Hallo,

ich habe ein Nikia 6300, was mir reicht, da ich ausschließlich telefoniere, und fand es immer sehr kundenfreundlich, wenn ich die Türe rein kam und sich per Bluetooth mein Handy dann mit dem PC verbunden hat. Es startete automatisch die Sync von Adressen
und Kalender.

Nun nach Umstellung auf die Office -Version 2016 unter WIN 10 funktioniert das leider nicht mehr. Es folgt immer die Meldung kein Standard-Mail-PRG festgelegt. Dies ist jedoch nicht zutreffend. Ich habe schon alles, bis hin zur Neuinstallation Versucht.
Leider ohne Erfolg.

Hat jemand gleiches Problem? Vielleicht irgendwie gelöst?

Andere Frage, gibt es vielleicht ähnliche Software von anderm Anbieter die mit Nokia 6300 arbeitet?

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Beste Grüße zum bevorstehenden Fest

Axel

Problem mit Syncronisation mit Nokia Suite und Outlook 2016
Beim Versuch meinen Kalender mit dem Handy Nokia2710c-2 zu syncronisieren bekommen ich die Fehlermeldung:

“Es ist kein standardmäßiger E-Mail-Cleint vorhanden, oder der aktuelle E-Mail-Client kann die Nachrichtenanforderung nicht erfüllen. Führen Sie Microsoft Outlook aus, und legen Sie Outlook als standardmäßigen E-Mail-Client fest.”


Diese Meldung kam nach der Umstellung von Office 2013 nach Office 2016.

Wie und wo werden hier die Umstellung gemacht?

Nokia Suite 3.8.54 habe ich installiert.

Rechner auf Malware untersuchen

[Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und [Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016 bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

[Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016 beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für [Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei [Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016 wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo [Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie [Gelöst] Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016 vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Nach Umstellung nicht löschbare Ordnerleichen in Outlook 2016 Hallo zusammen, ich hatte diese Woche eine Umstellung meines Mail-Accounds. Heute allerdings, nachdem ich Outlook gestartet habe, hatte ich alle meine selbst angelegten Ordner auf einmal alle untereinander. Mails sind in diesen Ordnern auch keine. Will ich diese Ordner löschen, […]
  • Win 10 Mail schreiben Es gibt immer noch keine Möglichkeit die Korrektur abzuschalten, die ist in der Mail App hardcodiert. Wie löse ich das Problem? meine E-Mail ist FALSCH geschrieben in Windows 10 wie kann man sie richtig schreiben??????????win 10 defektEs wird nicht meine Adresse angezeigt sondern die […]
  • Office 2003 auf WIN7 installieren erzeugt fehlermeldung in word und ich habe ein samsung notebook als wheinachtsgeschenk für meine Eltern gekauft. Vorinstalliert ist das MS Office 2007 Paket in der 60Tagesversion. Da ich selbst und auch mein Vater aber lieber mit office 2003 Produkten abeiten, habe ich Office 2003 nachträglich installiert. Beim Starten […]
  • Outlook 2010-Anhang wird mit falschem Word geöffnet (Win 10 32-bit) Liebe Helfer, gestern habe ich eine Mail mit einem möglicherweise mit Office Home&Student erstellten Anhang erhalten. Obwohl ich Office Professional Plus 2010 installiert habe (funktioniert), wird beim Doppelklick auf diese Anlage jedes Mal versucht, Word als […]
Weiteres  Physische Lizenz wird nicht anerkannt