Trojaner Fund auf Backup Festplatte

Trojaner Fund auf Backup Festplatte
4.9 (97.78%) 63 votes

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Trojaner Fund auf Backup Festplatte:

Guten Morgen!
Ich habe gestern mein regelmäßiges Backup mit den Windowstools laufen lassen. Ich mache dabei ein Backup von C:/ und eben das Systemimage.
Danach habe ich, weil schon länger her, auch einen vollständigen Suchlauf mit dem Defender laufen lassen. Dabei habe ich dann "vergessen", die externe Platte für meine Backups auszustecken. Nun meldet mir der Defender den Fund auf dem Bild. Dieser Trojaner sitzt wohl auf dieser externen Platte, auf der ist nichts anderes als eben nur die Sicherungen dieses Rechners seit einem Clean Install im April diesen Jahres.
Komischerweise meldet er mir auf dem Rechner selbst keine Funde?! Ein nochmaliger Suchlauf ohne diese HDD brachte jedenfalls nichts zu Tage.
Normalerweise bin ich im Umgang mit dem Rechner sehr gewissenhaft (Mails, Downloads usw.), aber gut, dagegen gefeit ist man ja leider nie.
Nur frage ich mich, wie ein Trojaner auf die Sicherung kommt, aber auf dem Rechner wird er nicht gefunden?
Als Gegencheck habe ich auch Trend Micro House Call suchen lassen, auch hier findet er auf Platte etwas, auf dem Rechner nicht. Der Offline Scan vom Defender meldet nichts. Seitherige Suchläufe davor brachten auch nie einen Fund zu Tage.
Hat hier jemand Rat für mich?
Vielen Dank im Voraus!

P.S. Build ist bei mir 15063.540, ich nutze nur den Defender. Miniaturansichten angehängter Grafiken

Wie löse ich das Problem?
Backup auf externe Festplatte
Windows Backup von mehreren Computern auf eine Festplatte
Backup erstellen – Externe Festplatte startet nicht automatisch, trotz korrekter…
System Backup
Richtig sichern und wiederherstellen ?!
Fund bei Libre Office
Und diesen lässt man unkontrolliert?

Auf dass er neue Trojaner verbreitet ?
Ich wäre schon längst bei Trojaner-Board, wenn mir meine Daten WICHTIG wären

Weiteres  Videoproblem in EDGE

Windows 10 Daten/Festplatte Sichern
Hi,

Ich habe für meine wichtigen Backups Genie Timeline 2016 Pro laufen und übertrag diese an eine externe Festplatte.
Nun hat mein Schwager (Informatiker) mich vor Ransom Trojanern gewarnt, die die Daten/Festpaltten verschlüsseln und ein Lösegeld zur Freigabe fordern. Nur ein Backup das nicht physisch am Rechner hängt ist so sicher.
Davor möchte ich mein Backup auf der externen Festplatte schützen ohne diese immer wieder an und ab zustöpseln.
Kann man diese dafür mit BitLocker bzw. VeraCrypt verschlüsseln und so die Backup Daten sichern oder ist das eine Milchmädchen Rechnung und ein Trojaner hijacked trotzdem die Daten?

Bin mal gespannt was ihr so meint.


TheSeb


Fund bei Libre Office
Hallo Topspin
Melde und registriere dich DRINGENST bei Trojaner-Board.de , und lasse dir dort PROFESSIONELL helfen. das ganze ist RANSOMWARE
Inzwischen keine andere externe Festplatte oder USB anhängen, sonst sind die auch verseucht.

Sehe schlimmsten Falls deine Daten schon mal als verloren an.

Rechner auf Malware untersuchen

Trojaner Fund auf Backup FestplatteEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Trojaner Fund auf Backup Festplatte bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  Updatefenster direkt aufrufen

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Trojaner Fund auf Backup Festplatte beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Trojaner Fund auf Backup Festplatte) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Trojaner Fund auf Backup Festplatte wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Trojaner Fund auf Backup FestplatteProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Trojaner Fund auf Backup Festplatte vorzubeugen.

Weiteres  Bluescreen PC stürtzt ab!

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Bluescreen durch Fernseher bei einigen PC-Spielen einige Zeit rätsel ich über eine verpickte Situation die mir manchmal die Nerven raubt und ich mich frage: Wieso, wieso ist das so? Folgendes Problem hat sich zugetragen! Zu diesem Problem beziehe ich das Spiel "Dragon Age 1 und 2" mit ein, da ich damit wohl mehr am Problem […]
  • Kann eine "Nicht zugeordnet" Partition NICHT zuordnen Hallo, Mein Laptop hängte ständig sodass ich nichts mehr machen konnte. Ein Arbeitskollege hat freundlicherweise dannach geschaut, festgestellt, dass einen Trojaner sich eingenistet hat und Laptop plattgemacht. Wi 10 neu aufgespielt, Daten habe ich ja extern gesichert!!!! Nun […]
  • Win 10, aber: Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) ?? Was bedeutet das? Guten Morgen! Habe bereits seit letztem Jahr Win10 über Creators Update. Vor ein paar Wochen fiel mir endlich auf, dass Windows die Sicherung immer mit "(Windows 7)" . Klammern inklusive. z.Bsp der Pfad: Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sichern und Wiederherstellen […]