Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’s

Folgendes Problem Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’s kann relativ einfach gelöst werden:

Originalansicht:

Apps werden bei Windows 10 standardmäßig über den Windows Store automatisch mit den neuesten Updates versorgt. Wer viele Apps auf seinem Computer oder Notebook installiert hat, kann es als störend empfinden, wenn zu einem ungünstigen Moment die automatische Aktualisierung gestartet wird. Wer also lieber seine Apps manuell updaten möchte, kann die Funktion deaktivieren.

Automatische App-Aktualisierung deaktivieren

Methode 1: Windows Store

Den Windows Store öffnen.
Auf das Benutzer-Icon neben der Suchleiste klicken.
Die Einstellungen aufrufen.
Per Regler die Option Apps automatisch aktualisieren deaktivieren.

Methode 2: Registry


Den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination [Windowstaste + R] öffnen.
Den Befehl “regedit“ eingeben und mit Enter bestätigen.
Zu dem folgenden Schlüsselpfad navigieren:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Curr entVersion\WindowsStore\WindowsUpdate
In der rechten Fensterhälfte doppelt auf “AutoDownload” klicken.
Den Wert auf “2” setzen, um das automatische Updaten von Apps zu deaktivieren.
Die Änderung kann rückgängig gemacht werden, in dem der Wert wieder auf “4” gesetzt wird.

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 PC – Apps automatisch aktualisieren mit mobiler Verbindung
Cortana + App Store (Windows 10)
Cordana ist plötzlich deaktiviert und lässt sich nicht mehr aktivieren
Windows 10 PC – Apps automatisch aktualisieren mit mobiler Verbindung
Kein Internet trotz “Internetzugriff” Windows 10 64bit
AW: Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender
Windows Defender: Zeitplan für vollständige Untersuchung einrichten – so funktioniert’s

   Sofern aktiviert, untersucht der Windows Defender bei Windows 10 in regelmäßigen Abständen im Hintergrund den Computer auf Schadsoftware. Dabei wird aber nicht das komplette System überprüft. Um nun eine automatische und komplette PC-Überprüfung einzurichten, kann wie folgt vorgegangen werden

Neues Feature…Apps aktualisieren nicht mehr von allein!
Moin,

Seit geraumer Zeit aktualisieren meine Phone Apps nicht mehr automatisch, erhalte keine Benachrichtigungen das neue Versionen zum Download bereit stehen.

Woran mag es liegen?


Windows 10 PC – Apps automatisch aktualisieren mit mobiler Verbindung
Geht leider nicht, die Option ist nicht vorhanden. Wurde, laut meiner Internetrecherche, bei irgend einem Update entfernt, ….

Rechner auf Malware untersuchen

Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’sEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’s bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’s beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’s) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’s wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’sProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Windows 10: Apps nicht automatisch aktualisieren – so funktioniert’s vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 10 Mail App zeigt keine Bilder an Hallo, die Windows 10 Mail App zeigt keine Bilder an und versendet auch keine, also keine in einer eMail eingebettete Bilder. Anhängende Bilder (Dateianlage) werden dagegen problemlos angezeigt und auch gesendet. Natürlich habe ich bereits im Internet nach Lösungen gesucht. Jedoch […]
  • PC verbindet sich nicht mit meinem WLAN Hast du bis jetzt einen aktuelle Lösung? Ich habe genau das selbe Problem Bitte helfen <3 Wie löse ich das Problem? WLAN-Adapter verbindet nicht mit FritzBox 7390Wlan verbindet sich nicht mehr automatisch"Kein Internet, gesichert" - Probleme bei der Wlan-VerbindungComputer […]
  • Sicherung über Dateiversinsverlauf Seit neuestem kann ich zwar "Sicherung" aufrufen nur dann ist Schluss. Es kommt der Text "Mitr Dateiversionsverlauf sichern" Darunter steht dann "weitere Optionen" Wenn ich das dann aufrufe kommt eine Seite "Sicherungsoptionen" Darunter dann […]
  • Tablett mit LTE oder Surfstick? Hallo, will Frauchen eine Tablett kaufen mit dem sie nur ab und zu ins mobile Internet geht, wie z,B. im Urlaub, am Baggersee, usw., ist also nicht sehr oft im Einsatz. Habe überhaupt keine Erfahrungen damit und frage deshalb hier nach, was eignet sich besser, ein […]
Weiteres  Fehler Fehler/ Windows 7 64bit Fehler - ohne Ende