Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1)

Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1)
4.9 (97.81%) 64 votes

Eine Lösung für das Problem Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1) könnte so aussehen:

Ich möchte auf meinem Laptop Win8.1 installieren, da ich ständig Probleme habe mit Win10. Ich habe ein Win8.1 Installations-CD die beim Kauf dabei war. Allerdings kommt immer die Fehlermeldung im Installationsprogramm, dass die unterstützen Installationsoptionen nicht ermittel werden konnten.
"Die unterstützen Installationsoptionen konnten nicht ermittel werden.".
Mein Laptop hatte beim Kauf Win8.1 und als dann WIn10 rauskam habe ich dieses geupgraded.
Wüsste jemand woran dies liegen könnte?

Wie löse ich das Problem?
win8.1 pro installation auf win10 home
Windows 10 Aktivierung nach neu Installation auf SSD, von win8.1 auf win10 upgedatet, dann…
Rechner (mit Win10, upgegraded von Win8.1) neu aufsetzen. Clean install möglich?
Nach Downgrade von Win10 zu Win8.1, erneutes Upgrade möglich??
Neuinstallation von Win10 HOME von Stick auf Windows Win8.1 Pro möglich?
win8.1 pro installation auf win10 home
Hallo! Auf meinem Desktop habe ich zZ win10home installiert. Möchte diese mit einer wieder frei gewordenen Original Win8.1pro ersetzen um ein upgrade auf win10 pro zu erhalten. Leider ist eine Installation von win8.1 pro nicht möglich. Werde immer aufgefordert
Sprachpakete für win8 zu installieren. Alle buttons auf der website mit der Fehlermeldungim Edge sind ohne Funktion. Ansonsten keine weitere Meldung sichtbar. Jemand ‘ne Idee wie ich diese Problem angehen kann?

Danke in Voraus für eure Mithilfe

Win8.1 -> Upgrade auf Win10 ohne sichtbare Fehler -> nach Neustart automatische Win8.1-Wiederherstellung, neu: Ergänzungen
Vielen Dank für die Antworten.

Das Lenovo Yoga 2-13 ist vom Hersteller als Win10-kompatibel aufgelistet. Auch werden für Win10 die entsprechenden Treiber angeboten.

Das Upgrade von Win8.1 auf Win10 erfolgte definitiv auf der SSD, welche im UEFI-BIOS auch als erstes Boot-LW eingetragen ist. Nach dem Upgrade läuft das Win10 ja auch (zusätzliche Wiederherstellungspartition 484MB wurde auf der SSD angelegt, übrigens nach
einem zweiten Upgrade-Versuch wurde nochmals eine 484MB-Recovery-Partition erstellt -> was soll das?) und ist aktiviert. Bis ich dann einen Neustart mache und das System selbstständig ein Recovery auf der SSD auf Win8.1 macht..

Frage: Wäre die Win10-Installationroutine denn grundsätzlich in der Lage, die Bootreihenfolge selbstständig und ungefragt zu ändern? (Ich hoffe nicht !!)

Weiteres  BAD_POOL_CALLER Bluescreen immer nach 3 Minuten

@Katta -> Danke für die vielen möglichen Problempunkte

zu 1.) Win10-Treiber sind verfügbar, Win10 zeigte im Gerätemanager keine Probleme

zu 2.) vorinstalliertes McAfee wurde deinstalliert und das aktuelle McAfee-Removal-Tool ausgeführt, nur Defender aktiv


zu 3.) die von Lenovo aufgeführte inkompatible Software + weitere Bloatware wurde deinstalliert

zu 4.) keine Verschlüsselung des Laufwerk

zu 5.) da hatte ich bisher noch nichts deaktiviert, extern angeschlossen war USB3.0-Ethernet-Adapter (Anker Gigabit), nach der Win10-Installation erhielt ich noch die Meldung zu einem deinstallierten Bluetooth-Treiber-Suite (Realtek)

zu 6.) extern keine weiteren Speicher-Laufwerke angeschlossen, die interne HDD war aber noch angeschlossen

zu 7.) hatte alle Microsoft-fremde Systemdienste deaktiviert, ebenso die Autostart-Einträge, ein Systemscan (sfc /verifyonly) des Win10 zeigte keine Probleme

zu 8.) keine Domain, lokales Konto (Installation wurde dafür bewusst offline durchgeführt) -> Konto wurde von Win8.1 übernommen (dort ebenfalls lokal)

Also eigentlich sollte nach Microsoft-Aussagen Win10 alles benutzerfreundlicher und einfacher werden. In meinem Fall wohl eher (noch) nicht. 🙁

Es gibt doch hier sicher User, die schon mehrfach das Upgrade von Win8.1 auf Win10 ohne nennenswerte Probleme und Aufwand durchgeführt haben, vielleicht sogar auch auf einem Lenovo Yoga 2-13. Oder?

Windows 10 update Boot-Error 0xC1900101 – 0x20017 – ISO Image – Lösung gefunden
Hallo Alle,

Thema “Boot-Error 0xC1900101 – 0x20017″ bei mir erfolgreich gelöst, bin jetzt mit Toshiba Satellite-P3000” auf Windows10 erfolgreich umgestiegen !

.

Ursache:

Auf dem 64Bit-Hardware-PC war eine 32Bit-Prof Win8.1 (zuvor Win7-Prof 32Bit)

installiert. Eine 64Bit-ISO Installation-DVD hat gesagt “64Bit falsch, bitte 32Bit Version” verwenden. Bei 32Bit-Version Install-DVD Win10 aber= Boot-Error-Absturz ! Die Installations-DVD erkannten nicht den Widerspruch 32Bit-Win8.1 zu 64Bit-Hardware !

.

Lösung:

– Sicherheits-Wiederherstellung-Image erstellen mit True-Image2013,

wird aber nicht mehr benötigt, wenn alles klappt – ist nur Rückfall-Option

– mit “Win-Registry-key” -> unbedingt den Win8.1 Produktschlüssel auslesen, notieren !

– Unter Win8.1 -> mit Mini-Tool-Partition-Wizard(Home Edition) -> Laufwerk-C

neu Formatieren (aktiv-Partition) = Win8.1 komplett platt gemacht

– Neu-Installation mit 64Bit-Win8.1-Prof–Installations-DVD (aus ISO-File erstellt)

dabei Option “Laufwerk-C neu Formatieren JA/NEIN” = JA -> nur Standard-Installation

Win8.1-Prof = OK

– Start Win10-Prof Installation-Update mit USB-Stick(32Bit+64Bit) Version oder DVD

(aus ISO Datei oder über “Win10 Media Creation Tool” zuvor download + erstellt

– System update von Win8.1-Prof jetzt 64Bit-Version auf Win10-Prof 64Bit Version OK

Weiteres  Windows 10 Installation, Partitionen

mit Basis-Grafik-Treiber auf PC “Toshiba Satellit-P3000” fehlerfrei erstellt

– Grafik-Treiber-Upate , Applikations-Software alles neu einrichten -> Win10 System = OK

—————–

Viel Erfolg Andy_132

Rechner auf Malware untersuchen

Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Win 8.1 startet nicht mehr richtig.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Installation von Win8.1 nicht möglich (Win10->Win8.1) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bootpartition zerstört Folgendes habe ich verbrochen: Mein Laptop hat zwei Platten (SSD und HDD). Die SSD habe ich gleich zu Beginn, da bereits Win10 home vorinstalliert war und ich auf einer zweiten Hälfte Win 10 prof haben wollte, geteilt. Alles gut so weit. Jetzt wurde die zweite Partition zu klein […]
  • Symbolische Verknüpfungen auch unter Win 10 möglich? Hallo zusammen, aktuell benutze ich Win 7 Home. Als Systemfestplatte betreibe ich eine SSD, die ausschließlich für das Betriebssystem, sowie Programme, die sich nirgends anders installieren lassen (z.B. Office 2016) reserviert ist. Meine Benutzerdaten habe ich mittels Symlink auf […]
  • Verzeichnis Benutzer im Rootlaufwerk Ich habe ein Problem mit dem von Win 10 erstellten Verzeichnis Benutzer (User) . Auf meinem Laptop ist das Bootlaufwerk eine 250 GB großen SSD-FP. Das von Win 10 erstellte Verzeichnis Benutzer ist alleine 200 GB groß. Der Rest wird von Win 10 und ein paar Installierten Programmen […]
  • Wiederherstellung von Desktop und Programmen Hallo, ist es möglich, nach einem Inplace-Upgrade den alten Desktop und alte Programme aus windows.old wiederherzustellen? Danke für die Antwort Wie löse ich das Problem? Desktop Kacheln wiederherstellenNach Windows 10 Wiederherstellung alle Daten verloren.Wiederherstellung eines […]