mrt.exe nicht mehr funktionsfähig

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema mrt.exe nicht mehr funktionsfähig:

Hallo,

ich habe bei mir drei PC mit Windows 10 1607, ein Desktop-PC und zwei Notebooks. Auf dem Desktop-PC arbeite ich regelmäßig, auf den anderen beiden, meinem mobilen Gerät und das meiner Frau, wird nur sporadisch gearbeitet.

Auf allen drei Geräten werden mir zur Zeit im Zuverlässigkeitsverlauf unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sicherheit und Wartung das kritische Ereignis "mrt.exe nicht mehr funktionsfähig" angezeigt. Dies habe ich zuerst bei einer routinemäßigen Prüfung für meinen Desktop-PC vor zwei Tagen festgestellt.

Alle drei Geräte sind so eingestellt, dass verfügbare Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden und für den Virenschutz wird nur der Defender verwendet.


Irgend welche Auswirkungen wegen des gemeldeten kritischen Ereignisses habe ich nicht festgestellt. Der Defender arbeitete normal und ich konnte auch die mrt.exe auch ausführen.

Auf dem Desktop-PC wurden am 16.03.2017 automatisch folgende Updates erfolgreich installiert:

Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB3150513)
Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows …… Edition – März 2017 (KB890830)
Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4013418)
Kommulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4013429)
Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4014329)

Wegen des angezeigten kritischen Ereignisses habe ich gestern (13.04.2017) nun für den Deskto-PC ein Update angestoßen. Dabei wurden folgende Updates erfolgreich installiert:

Kommulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4015217)
Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4018483)
Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows …… Edition – März 2017 (KB890830)

Bei dem letzteren Update und im konkreten Fall wohl dem wichtigsten wird die selbe Kennung angegeben, wie bei dem vorletzten.

Auch nach diesem Update wird das kritischen Ereignis "mrt.exe nicht mehr funktionsfähig" angezeigt.

Nun wird es aber noch besser:

Gestern habe ich dann auch für die beiden Notebooks das Update angestoßen. Bei diesen beiden Geräten wurden im Zuverlässigkeitsverlauf unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sicherheit und Wartung für die zurückverfolgbare Zeit (bis 14.03.2017) keinerlei kritische Ereignisse angezeigt. Nach dem Update wird aber nun bei beiden Geräten ebenfalls das kritische Ereignis "mrt.exe nicht mehr funktionsfähig" angezeigt.

Auf dem Desktop-PC habe ich unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sicherheit und Wartung die Problembehandlung für System und Sicherheit – Probleme mit Windows Update beheben durchgeführt. Dabei wurde folgendes Problem gefunden und behoben: "Die Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt." Wiederhole ich diesen Vorgang, bei dem ja angeblich das Problem behoben wurde, bekomme ich die selbe Meldung wie beim ersten Aufruf.

Was läuft hier schief, was ist zu tun?

MfG, kodela

Wie löse ich das Problem?
Navi Windows-Karten nicht mehr funktionsfähig
Microsoft Edge ab und zu nicht mehr funktionsfähig
“ServiceInstaller und Windows Installer: ist nicht mehr Funktionsfähig”
Windows Verbindungs Manger- Nicht mehr Funktionsfähig
Grafikkarte durch Windows 10 nicht mehr funktionsfähig!
Problem mit Drucker seit Creators Update
Habe ein Problem bei der Installation eines Druckers(Brother DCP-195c).

Nachdem ich den Laptop(Acer ES1-711) meiner Frau neu aufgesetzt habe, verschwindet ständig der Drucker aus dem Gerätemanager.
Nach dem ersten Anschalten installierte Windows ihn problemlos. Wurde sofort erkannt.
Seit ein paar Tagen stürzt ab und an der Windows-Explorer ab und danach ist der Drucker nicht mehr im Gerätemanager.
Unter Geräte und Drucker ist er allerdings noch da. Schalte ich ihn dann wieder aus und an, kommt die Meldung, dass das Gerät nicht erkannt wird. Vor dem Creators Update, gab es niemals ein Problem mit dem Drucker.

In der Ereignisanzeige sind 2 Fehler protokolliert. Wobei der MRT.exe-Fehler, denke ich nichts mit dem Drucker zu tun hat, da er viel früher aufgetaucht ist.

Update: Der MRT.exe-Fehler kommt wohl von einem Update. Hat anscheinend mit dem "Windows Malicious Software Removal Tool" zu tun. Der Fehler sollte bei einigen aufgetreten sein.
Bleibt nur noch das Problem mit dem Drucker. Hoffe ihr wisst Rat !

Habe vergessen zu erwähnen, dass wenn ich den Drucker unter "Geräte und Drucker" deinstalliere und ihn dann wieder anschalte, erkennt er ihn und er funktioniert wieder ! Allerdings hält das nicht lange und nach dem nächsten Explorerabsturz, ist er wie beschrieben wieder weg.

Windows will nicht Starten und kickt mich immer ins Boot menü
Hallo ich habe ein Problem mein pc ist nach einer Malwarebyte durchsuchung neugestartet und jetzt komme ich immer nur in einen Blackscreen mit ladezirkel der nach 4 Sec. Pc zurücksetzen geht nicht wie alle anderen optionen Ich kann mit cmd System32 einige Programme öffnen habe schon MRT.exe geöffnet und er hat 3stunden lang nach viren gesucht NICHTS auf jedenfall habe ixh alles auf dem Handy
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.. Miniaturansichten angehängter Grafiken


Shell Experience Host.exe nicht mehr funktionsfähig
Auch nicht mit " shutdown -g -t 0 "?

Was bewirkt in der Eingabeaufforderung (als Administrator) " sfc /scannow "?

Rechner auf Malware untersuchen

mrt.exe nicht mehr funktionsfähigEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und mrt.exe nicht mehr funktionsfähig bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

mrt.exe nicht mehr funktionsfähig beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für mrt.exe nicht mehr funktionsfähig) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei mrt.exe nicht mehr funktionsfähig wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo mrt.exe nicht mehr funktionsfähigProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie mrt.exe nicht mehr funktionsfähig vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Druckerspooler muss jedesmal neu gestartet werden so aus o.g. Ordner mal alles gelöscht, Testseite ließ sich dann drucken und auch noch eine Email und nun ist wieder alles weg. Drucker war jetzt über USB angeschlossen . Wie löse ich das Problem? Druckerspooler stopt ständigDruckerspool !!! Leider immer noch keine Lösung […]
  • Wie reinigt Ihr Euren PC-Monitor? Ich habe meinen Bildschirm bisher immer nur mit einem antistatischen Staubtuch gereinigt. Mit den Jahren hat sich nun aber doch hartnäckigerer Schmutz, der sich nicht mehr einfach trocken wegwischen lässt, festgesetzt. Deshalb möchte ich Euch mal fragen, wie Ihr Euren Monitor wieder zu […]
  • Pc hängt beim Windows Logo und stürzt mit Bluescreen ab User, ich habe heute meinen Pc von Staub befreit und dazu meinen CPU Kühler und die Graka ausgebaut. Dann habe ich den PC wie immer angeschlossen und da tauchte schon das erste Problem auf: Der PC startet (Lüfter laufen) und geht nach 5 Sek wieder aus. Das Problem hat sich von alleine […]
  • FritzStick Win7-64bit ständige Abstürze Ich habe seit geraumer Zeit folgendes Problem: Die Internetverbindung, welche ich per FritzStick aufbaue, stürtzt alle 5-10 Sekunden ab. Am Anfang hat es genügt den Kanal des Routers zu wechseln, mittlerweile aber nichtmehr, das Problem besteht weiterhin. Das bizzare an der Sache ist, […]
Weiteres  Bluescreen, teilweise kein Bild mehr?