Verzeichnisinhalt

Verzeichnisinhalt
4.9 (97.91%) 67 votes

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Verzeichnisinhalt. Mehr dazu:

Hallo Alex,
wir sind ganz nahe dran: Wie bringt man in dem Kommando "unsorted" unter oder anders formuliert, "ls -u" aus UNIX ?
vG

Wie löse ich das Problem?

Aufgabenplaner
Hallo Ingo.

Der Aufgabenplaner soll eine Batchdatei ausführen in der Verzeichnisinhalte überprüft und dann entsprechende Programme gestartet werden.

Das läuft bei vielen Installationen problemlos, nur auf diesem Rechner gibt es die Warnung mit der Warteschlange und keine Jobausführung.

(Alles Windows Server 2012)

Meine Problem ist, wann und warum diese Meldung zur Warteschlange erzeugt wird?

Gruß

Johannes

AW: Windows Hide and Show mit TH2 1155?
Hallo, Olli. Nein, ist Sie nicht ich habe die CMD extra wieder auf TXT geändert, weil du ja wie im Post 60# geschrieben den Inhalt haben wolltest.


NTFS-ACL bedeutet? Ich habe nur den Ordner dort erstellt und die Dateien und nichts verändert/gesetzt. ^^

Der Verzeichnisinhalt sieht so aus (siehe Screenshot)

Der Screenshot von explorer "D:\Windows Update" fehlt nicht da wenn ich den Befehl ausführe er nur den Ordner mit den beinhalteten Ordner öffnet wie siehe Screenshot 1 mehr nicht die Dateinamenserweiterung ist aktiviert, weil ich das Standard mäßig immer gerne so haben möchte.

Vielleicht hängt es doch eher damit zusammen das der Ordner nicht in D: geht sondern besser in C: Programm Data.

Gruß Atwood Miniaturansichten angehängter Grafiken

Windows10 – Zugriff auf lokalen Datenträger D: verweigert
Hallo Werner,

unter Eigenschaften kann ich die Zugriffsrechte nicht wieder herstellen.

Unter “Erweiterte Sicherheitseinstellungen für lokale Datenträger (D:) heisst es:

Sie haben nicht die Berechtigung, die Sicherheitseigenschaften dieses Objektes anzuzeigen, obwohl sie administrative Rechte besitzen.

Weiteres  Mikrosoftkonto funktioniert nicht mehr

Klicken sie auf “Ändern”, um den Besitz des Objektes zu übernehmen (schließt die Berechtigung zur Anzeige seiner Eigenschaften ein).

Das habe ich getan und es geht ein Fenster auf:

Objekttyp: Benutzer, Gruppe oder Integriertes Sicherhetsprinzipal

Suchpfad: mein Rechner

Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen ein (Beispiele):

Unter “Erweitert” und “Jetzt Suchen”, probiere ich verschiedene Benutzer, angefangen mit dem Administrator, um dann die Berechtigungen zu ändern.

Es kommt bei Benutzern auch Administrator die Meldung:

Sie haben nicht die Berechtigung, den Verzeichnisinhalt von D:\ zu lesen. Möchten Sie die Verzeichnisberechtigungen durch Berechtigungen ersetzen, die Ihnen vollen Zugriff gewähren. Alle Berechtigungen werden ersetzt werden, wenn Sie auf “Ja” klicken.

Ich klickte auf “Ja” und, siehe da, bei dem Benutzer “Authentifizierte Benutzer” tat sich etwas!!! Das war ja auch meine Anwahl für die Sicherheitseinstellung.

Fazit:

Blöd ist, dass bei der Anwahl von Authentifizierte Besitzer (Fehlerquelle für Nicht-Profis) auch der Administrator in den Zugiffsrechten eingeschränkt wird und nicht mehr hineinkommt.


Ich halte dich auf dem Laufenden, wie es endgültig ausgeht, da ich jetzt als -Administrator wieder an die Rechte kommen muss??!!

Rechner auf Malware untersuchen

VerzeichnisinhaltEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Verzeichnisinhalt bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  Windows 7 Bluescreen Acer Aspire 5742G

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Verzeichnisinhalt beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Verzeichnisinhalt) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Verzeichnisinhalt wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo VerzeichnisinhaltProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Verzeichnisinhalt vorzubeugen.

Weiteres  Windows 10 Mobile verliert zusammen mit Windows Phone viele Nutzer an Android OS

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • CMD zeigt nicht kompletten Verzeichnisinhalt Guten Morgen liebe Mitstreiter, schon jemand wach??? Ich hab ein wahrscheinlich total banales, einfach zu lösendes Problem. Wie im Titel schon beschrieben, wird mir in der Eingabeaufforderung mit dem Befehl "dir %windir%\fonts" immer nur der letzte Teil des […]
  • Wiederherstellungspartition zu voll ? Hallo, Alex schrieb bei gerd99: "Vielleicht meckert Windows Update ja gar nicht wegen des Systemlaufwerks, sondern weil vielleicht die Wiederherstellungspartition zu voll ist. " Wie kann ich die Wiederherstellungspartition bearbeiten? Ich frage so dumm, weil […]
  • Bildvorschau im Kontextmenü Hallo Alex, Ja, genau das ist das Problem. An erster Stelle (und bei einem Doppelklick) wird bei Dir das Bild mit der Fotoanzeige geöffnet. Wer aber sehr viel Bilder bearbeitet, der möchte vermutlich aber an erster Stelle das Bild mit dem Fotoeditor öffnen. Trotzdem ist die […]