Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSD

Folgendes Problem Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSD kann relativ einfach gelöst werden:

Sehr geehrte Forummitglieder,

ich bin neu hier und auch unerfahren was die Installation eine Betriebsprogramm angeht, habe aber dennoch gedacht, dass ich das wohl irgendwie hinbekomme…

Zu meinem Problem:

Ich beseitze ein Lenovo Thinkpad Edge E531von 2013 mit Intel i5 Prozessor.

Nach dem Windows so massiv auf einen Wechsel auf Windows 10 geträngt hat, habe ich das kostenlose Update von W 8.1auf W10 ausgeführt und damit begannen die Probleme mit dem Laptop. Er wurde immer langsamer und bei der kleinsten tätigkeit wurde die CPU fast voll ausgelastet. Nun wurde es immer schlimmer, so dass flüssiges Arbeiten fast garnichtmehr möglich war.

Da ich Grundsätzlich (bis zum Update) mit dem Laptop sehr zufrieden war, habe ich mir überlegt, den RAM von den werkseitigen 4 GB auf 8 GB aufzurüsten, was auch problemlos funktinierte und anschließend die werkseitige Hybrid-Festplatte durch eine SanDisk Ultra II 480GB Festplatte zu ersetzen und somit W10 neu und clean zu installieren um etweiige Fehler des Update zu beheben.

Die alte Festplatte habe ich ausgebaut und durch die Neue ersetzt. Habe mit dem entsprechendem Windows-Tool ein Installations-Stick erstellt und die Installation durchgeführt.

Die Installation lief auch problemlos und recht flott, was mich schon sehr positiv stimmte.
Das Problem ist nun, das nach der Installation und dem automatischem Neustart des Rechners dieser nicht von der Festplatte Booten kann. Im Boot-Menü wird die Festplatte gemeinsam mit dem DVD-Laufwerk (und bei eingestecktem Stick) und dem Stick angezeigt.

Wenn der Stick steckt dauert es ein weile, dann wird vom Stick "gebootet" und das Installationsmenü wird wieder angezeigt. Steck der Stick nicht wird nach einer Weile gefragt von welchem Laufwerk ich Booten möchte (DVD oder SSD) aber egal was ich bestätige, die gleiche Abfrage wird erneut gestellt.

Eine Wiederherstellung einer alten Version scheitert am nicht vorhanden sein eines Wiederherstellungspunkt und auch alle anderen Optionen der Problembehandlung führen nicht zum Erfolg.

WAS MACH ICH FALSCH und WIE KANN MIR GEHOLFEN WERDEN???

Ich bin ratlos und brauche nun dringend Unterstützung.
Ich weise nochmals darauf hin, dass cih keinerlei Ahnung vom Programieren habe und beim Computerlatein schnell an meine Grenzen stoße!!!

Ich wäre sehr dankbar wenn mir eine konstruktive Lösung aufgezeigt werden würde!!!

Wie löse ich das Problem?
Installation und Aktivierung von W10 auf neuem System
W7 auf W10 Cleaninstall auf neue Platte
Sicherheitsupdate für Windows 10 Version 1511 (KB3172729) – Fehler 0x800f0922
Windows 10 auf SSD neuinstallieren
Windows 10 Neuinstallation und 8.1 Key. Geht das noch?
SSD neu installiert, W10 auf alter Festplatte … was nun?
Wenn auf dem Gerät Win 10 schon mal aktiviert war, sollte man es auf einer SSD neu

Weiteres  Win7 friert ständig ein + Bluescreens

installieren können. Bei der Neuinstallation alle Fragen nach dem Key überspringen. Es

sollte sich dann automatisch aktivieren. Es wird von MS ja immer behauptet, HD-Wechsel

mache keine Probleme mit der Aktivierung.

Vor der Installation auf die SSD den Port, an dem die HD hängt, im BIOS deaktivieren.

Wenn im BIOS-Modus installiert wird, sicher stellen, dass keine Partition

“Systemreserviert” erstellt wird.

SSD neu installiert, W10 auf alter Festplatte … was nun?
Hallo …

Wie oben beschrieben: Neue SSD installiert, auf der eigentlich das Betriebssystem und System relevante Programme installiert werden sollen.

W10 ist auf der alten Festplatte, wird aber nicht erkannt; habe daher – voller Hoffnung – auf die SSD das W10 meiner Tochter von CD installiert, nun wird (natürlich) imm nach dem Produktschlüssel gefragt.

Wie bekomme ich die Kuh vom Eis?

Windows 10 Hardware-Uhr und Bootprobleme
Hallo,

seit der Installation von Windows 10 habe ich große Bootprobleme, die wahrscheinlich mit der Hardware-Uhr zusammenhängen (ja, das ist meine ernstgemeinte Vermutung!).

Zuerst mal das Hauptproblem – Starten (Situation: PC vorher ordnungsgemäß heruntergefahren, nun wieder anschalten)

1. Start – Windows-Logo erscheint, Ladekreis beginnt sehr stark zu ruckeln, bleibt dort hängen

*RESET*

2. Start – Windows-Logo erscheint, verschwindet, schwarzer Bildschirm, Mauszeiger sichtbar und benutzbar, bleibt so

*RESET*

3. Start – BIOS meckert das die Zeit nicht gestellt ist – stellen und neustarten

4. Start – Windows merkt, das etwas falsch ist – startet Problembehandlung – ich wähle Startoptionen (abgesicherter Modus, etc.)

5. Start – Windows startet erfolgreich in den Abgesicherten Modus – das Problem mit der Hardware-Uhr wird nun sichtbar; Neustart


6. Start – BIOS meckert wieder wegen nicht gestellter Zeit -erneut stellen und neustarten

7. Start – Windows startet normal – wieder wird das Problem mit der Hardware-Uhr sichtbar

Bis zum nächsten Neustart läuft Windows ordnungsgemäß.

Nun zum genannten Hardware-Uhr-Problem:

Anscheinend kann Windows die Hardware-Uhr nicht ordnungsgemäß auslesen, wodurch das Datum welches Windows anzeigt (und anschließend anscheinend auch wieder in der HW-Uhr einstellt) sehr sehr weit in der Zukunft liegt, inder Regel umJahr2300 (ja, richtig).
Erzwingt man die Zeitsynchronisation mit Internet, stimmt die Uhr. Ich vermute, das Win dieses sehr ferne Datum wieder in die HW-Uhr schreibt und das BIOS nicht auf solch große Daten ausgelegt ist bzw. nicht damit klar kommt und deswegen ein “nicht vorhandenes
Datum” anzeigt.

Weiteres  Upgrade Fehler - so noch nie gesehen

Treiber & Windows sind aktuell.

Hardware:

MoBo: ASRock 970 Pro3 R2.0

CPU: AMD FX 4300

RAM: 2x 8GB DDR3

GPU: GIGABYTE GTX 750 Ti (Nvidia 364.72 Treiber)

HDD: Samsung SSD 850 Evo 250GB (50GB für Win)


Anscheinend möchte MS doch, das ich Ubuntu benutze, dort funktioniert nämlich alles…

Grüße

Rechner auf Malware untersuchen

Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSDEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSD bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSD beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSD) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSD wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  mehrere W-lan Zugänge (Repeater) - alle mit einer SSID und Passwort versehen ?

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSDProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Bootprobleme nach Installation von W10 auf neuer SSD vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 10: Daten im Schnellzugriff des Explorer löschen und neue verhindern Originalansicht: Unter Windows 10 gibt es im Dateiexplorer die Rubrik 'Schnellzugriff', in der sowohl die zuletzt, als auch die am häufigsten verwendeten Dateien und Ordner zu sehen sind. Das ist aber nicht allen Nutzern recht, denn vor allem an Rechnern, die von mehreren Anwendern […]
  • Wie kann man das Zwangsupdate von 1607 auf 1703 verhindern? [quote] Zitat von RGN354 [url]showthread.php?p=20752133#post20752133" rel="nofollow"> Wie löse ich das Problem? Upgrade von 1607 auf Creators update 1703Schrottupdate 1703Funktionsupdate für Windows 10, Version 1703Wie kann ich per USB Stick von Win10 1607 auf 1703 updaten?- KEINE […]
  • CCleaner und wird da nicht etwas übertrieben ?? Hallo Windows Freunde, bestimmt habt ihr alle gelesen was mit dem CCLEANER passiert ist und in allen PC-Zeitungen stehen ausführliche Beschreibungen darüber. Da stellt man sich doch die Frage: braucht man den CC ?? kann man diese Arbeiten und Aufräumungsarbeiten nicht mit Windows […]
  • Windows Explorer Suchtools Im Windows Explorer gibt es die Funktion "Suchen" (rechts oben Feld mit Lupe), Dort kann man zB. "art:=video" eingeben und nach Videos suchen lassen. Frage: Kann man die standardmäßige Vorgaben der Dateiendungen (mp4, avi, mov, etc.) um eine weitere Endung […]