Windows 10 – Creator Update Probleme

Windows 10 – Creator Update Probleme
4.9 (98%) 70 votes

Eine Lösung für das Problem Windows 10 – Creator Update Probleme könnte so aussehen:

Am 15.06.2017 meldet das Windows 10, dass ein Update anliegt und ich das Gerät neu starten soll.
Da ich meine Bildschirmarbeit beendet hatte, habe ich das System runter gefahren. Dabei kam die bekannte Meldung, dass Updates ausgeführt werden, danach schaltete das System wie gewohnt ab.
Nach einigen Stunden habe ich den PC wieder eingeschaltet, wobei wie gewohnt das System mit blauem Bildschirm meldete, dass weitere Updates ausgeführt werden und der PC nicht abgeschaltet werden soll.
Das Problem war nur, dass das Rädchen sich nicht drehte und die %-Zahl auf 0 stehen blieb.
Da sich nach einer halben Stunde immer noch nichts bewegt hatte, habe ich dass System mit längerem Drücken auf den Einschalter dann abgeschaltet.
Anschließend habe ich das System wieder eingeschaltet und es erschien wieder der blaue Bildschirm mit dem nicht drehenden Rädchen und der 0% Anzeige.
Das habe ich zwei oder dreimal gemacht. Dann erschien die Anzeige, dass ich das System mit einem Windows Installationsdatenträger wieder herstellen soll.
Da ich im Januar eine Image-Sicherung gemacht hatte, habe ich das System auf diesen Stand wieder zurück setzen können. Das Problem war nur, dass ich nach neuem Systemstart der Notfallbildschirm immer wieder kam, konnte dann aber über "ein anderes System" zu Windows 10 zurück kehren.
Dieses Problem habe ich an den Microsoft-Service gemeldet, die mir empfahlen über das Tool für das ISO-Image einen Installationsdatenträger zu erstellen.
Das Tool habe ich erfolgreich runter geladen können und auf DVD gebrannt.
Ich konnte auch damit das System-Update starten, aber wie schon vorher bei dem automatischem Update, wurde das System nach einer Weile automatisch gestartet, aber wieder erfolglos. Das System blieb mit schwarzem Bildschirm stehen.
Das neue große Update scheint bei mir nicht zu funktionieren!
Ich musste die Januar-Sicherung wieder zurück spielen um das System wieder zum laufen zu bringen.
Bei den nachfolgenden autom. Updates konnte ein Modul nicht geladen werden:
"Windows 10 Creators Update-Datenschutzeinstellungen (KB4013214) – Fehler 0x80070643"
– das ist immer noch so!
Einen Erfolg hatte ich jedoch – der Notfall-Bildschirm zeigt sich nicht mehr.
Das waren für mich drei Tage Stress!

Über geblieben ist neben dem Update-Fehler noch ein Problem welches nur bei der Option "Neu starten" auftritt (nicht wenn ich "Herunterfahre" und das System neu einschalte):
-> Dann erscheint ein blauer Bildschirm "Wiederherstellung" Der PC/das Gerät muss repariert werden …. Fehlercode: 0xc000000f

Mit der Taste "F9" startet das System dann ganz normal, mit F8 und Eingabetaste nicht.
Wie kann ich das Problem beseitigen ??
– Das Wiederherstellungstool hängt sich bei mir auf – mithin auch keine Lösung.

Was kann ich noch machen?


Wie löse ich das Problem?
Probleme mit der Graphikkarte nach Windows 10 Creators Update
Windows 10 Creators Update – Probleme mit AMD Ryzen 7 X1800
Gravierende Probleme mit einem automatisch erfolgtem Windows 10 Creators Update
Schwere Probleme nach Windows 10 Creators Update
Windows 10 Creators update, Probleme Bluetooht geräte hinzufügen
WIN10 Startmenu-Probleme nach Creators Update
Danke, aber ich habe alles ausprobiert. Selbst bei vollständiger Entfernung mit dem CleanTool von Symantec blieben nach dem Creators Update die beschriebenen Fehler des Startmenus.

P.J.S.

WIN10 Startmenu-Probleme nach Creators Update
ma ne andere Idee 😉

Startmenü zeigt nur Apps?
hast Du eine god-mode-Verknüpfung im Startmenüeingebaut??


löschen könnte helfen

gefunden hier

https://www.drwindows.de/windows-10-desktop/129614-desktop-programme-startmenue-verschwunden-creators-update.html

gruß

Creators Update causes problems with old HP laptop
Guten Tag, ich habe genau das selbe Problem. Besitze einen HP NX6110 und habe diesen nun neuinstalliert und danach des Creator Update durchgeführt. Während der Installation wird lange Zeit schwarzer Bildschirm angezeigt (Creator update). Ich werde es heute
nochmals probieren und bescheid geben ob es funktioniert hat. grüße Philippe

Rechner auf Malware untersuchen

Windows 10 – Creator Update ProblemeEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Windows 10 – Creator Update Probleme bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Windows 10 – Creator Update Probleme beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Windows 10 – Creator Update Probleme) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Windows 10 – Creator Update Probleme wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Windows 10 – Creator Update ProblemeProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Windows 10 – Creator Update Probleme vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]
  • Windows Update an die Taskleiste anheften möglich? Hallo Lässt sich unter Windows 10 (1803) das "Windows Update" an die Taskleiste anheften? Ich habe bisher nicht herausfinden können, ob bzw. wie das geht. Gruß Ingo Wie löse ich das Problem? Windows 10 Suchbereich in der TaskleisteWebseiten an Edge-Symbol in der […]
  • Alle kumulativen Updates scheitern Es müssen sämtliche Abhängigkeitsdienste ausführbar sein. Kann man einsehen, wenn man in der Diensteverwaltung den Updatedienst doppelklickt und auf dem Tab "Abhängigkeiten" nachsieht. Ansonsten, es ist unnötig an der Dienstekonfiguration überhaupt was zu ändern: . Wie löse […]
  • Desktop und Taskleiste nach 1709 Update leer, Taskleiste ohne Funktion Hallo, nachdem ich gestern das Fall Update eingespielt habe, war auf meinem Rechner nichts mehr wie vorher. Der Desktop war bis auf wenige, scheinbar willkürlich gewählte Symbole leer. Die Systemsprache und das Datumsformat war auf Englisch eingestellt. Alle an die Taskleiste […]
Weiteres  Windows Store defekt durch ESENT Fehler in edb0001B.log