Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken

Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken
4.9 (97.97%) 79 vote[s]

Anleitung um Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken zu beheben geht so:

Originalansicht:

Der zweite Dienstag im Monat ist üblicherweise der Tag, an dem Microsoft die Sicherheitsupdates für Windows, Office und weitere Anwendungen veröffentlicht. Im vergangenen Monat ist der sogenannte Patchday aber ersatzlos ausgefallen, weshalb im März deutlich mehr Updates als sonst verteilt werden. Das betrifft vor allem die als kritisch eingestuften Sicherheitslücken

Zum Patchday im Februar sollten eigentlich einige umgesetzt werden. Daraus wurde aber nichts, denn Microsoft hatte die , ohne allerdings konkrete Gründe für den Ausfall zu nennen. Zahlreiche Nutzer waren mit dem Vorgehen nicht glücklich, was weniger an den ausgelassenen Updates für Windows und Co. lag, sondern vielmehr an einer nicht erfolgten Aktualisierung des Adobe Flash Players – die dann wegen der massiven Kritik nachgereicht wurde.

Die verpassten Patches werden diesen Monat nachgereicht, weshalb das aktuelle Update ziemlich umfangreich ausfällt. Über alle Windows-Versionen hinweg werden 10 kritische Lücken geschlossen, bei den Browsern Edge und Internet Explorer sind es deren 6, und in Office werden 10 Löcher gestopft. Und auch beim Flash Player wird erneut eine kritische Sicherheitslücke geschlossen. Hinzu kommen noch etliche weitere Fixes, die als wichtig oder mittelschwer bewertet werden. Die Auflistung aller verfügbaren Patches auf der neu eingerichteten Informationsseite von Microsoft umfasst immerhin 11 Seiten mit 218 Einträgen. Zumeist geht es um Remotecodeausführung, aber auch die Offenlegung von Informationen sowie die Erhöhung von Berechtigungen werden als Schwachstellen genannt.

Sofern das Aufspielen der Patches nicht automatisch erfolgt, sollte eine manuelle Suche nach aktuellen Updates durchgeführt werden. Nach der erfolgreichen Installation sollte ein Neustart des Rechners durchgeführt werden, damit die Änderungen auch sauber durchgeführt werden.

Meinung des Autors: Es ist schon ungewöhnlich, dass Microsoft einen ganzen Patchday ausfallen lässt. Fast noch ungewöhnlicher ist, dass man dafür nicht einmal einen konkreten Grund angegeben hat. Das im Februar verpasste wird jetzt, zusammen mit den Updates vom März, nachgeholt – in diesem Monat fällt das Update daher ziemlich umfangreich aus.


Wie löse ich das Problem?
Der “Februar-Patchday” wird erst am 14. März nachgeholt
Der “Februar-Patchday” wird erst am 14. März nachgeholt
Microsoft soll angeblich Flash-Updates vor März-Patchday ausliefern
November Patchday: 14 Updates, Microsoft schließt 5 kritische Lücken
Patchday mit 13 neuen Updates: Microsoft schließt 6 kritische Lücken
Patchday windows 10 Februar 2017
Hallo
podolskifan,


guck mal in den Kalender, wann der 2. Dienstag diesen Monat ist…

Gruß Michel

Hinweis an alle:

Der Patchday im Februar ist ausgefallen und wurde auf den 2. Dienstag im März verschoben…

Siehe:
Link

Patchday windows 10 Februar 2017
Habe gerade auf der Seite von PCGames.de gelesen dass der Patchday Februar 2017 komplett ausfällt. Man hatte kurz vor Auslieferung der Patches noch einen Fehler gefunden, der erst weg muss.

Nächster Patchday wäre dann erst Mitte März … alles zusammen.


http://windowsarea.de/2017/03/windows-10-mobile-build-14393-953-wird-ausgerollt/

   Nachdem der Patchday im Februar aufgrund eines in letzter Minute gefundenen schwerwiegenden Bugs kurzfristig abgesagt werden musste, hat Microsoft am 14. März wie versprochen ein kumulatives Update mit der Bezeichnung KB4013429 ausgerollt.
 
 Bislang hat Microsoft keinen Changelog bekanntgegeben und sobald die enthaltenen Verbesserungen öffentlich sind, werden wir den Update entsprechend aktualisieren. Wir könnten dann auch erfahren, weshalb das Update im Februar nicht ausgerollt wurde. Mit der Aktualisierung werden reguläre Nutzer unter Windows 10 und Windows 10 Mobile auf Build 14393.953 gehoben. 

Rechner auf Malware untersuchen

Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene LückenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene LückenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Microsoft: Patchday von Februar und März auf einmal – viele geschlossene Lücken vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Braucht man Adobe Flash Player noch? Oder lieber deinstallieren? Hey da der adobe flash player "neuerdings" ja in chrome eingebettet ist frage ich mich ob man den adobe flash player überhaupt noch auf dem rechner installiert braucht bzw haben sollte da er ja doch durchaus eine sicherheitslücke sein kann (siehe 2015) was meint ihr dazu? […]
  • Öffnen des Browser Microsoft Edge beim Neustart unterbinden. Wie? Seit geraumer Zeit (seitdem ich mal ein Windows-Start-Foto oben rechts für gut befunden habe?) öffnet sich beim Windows Start der Browser Microsoft Edge und zeigt ein paar Links zu Lokationen, die bevorzugt für die Windows-Start-Fotos verwendet werden. All das interessiert […]
  • Sicherheitsupdate vom Adobe Flash Player @Jörn Ich hab nicht eine einzige Erweiterung installiert. In Edge läuft das hier einfach nicht. Mit Vivaldi gibts keine Probleme. Wie löse ich das Problem? Probleme nach dem Update "Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version...Adobe Flash Player Sicherheitsupdate […]
  • Fehlerhaftes Update 3119147 (flash Player) Suche zur Zeit die Ursache für Systemverzögerung nach dem Start bei Win 10. Bei Einsatz des "Security Task Manager" wird angezeigt, dass das Update 3119147 fehlerhaft war. Bisher ist es mir nicht gelungen, dieses Update nachzuladen! Update-Verlauf bestätigt […]
Weiteres  Wakeup für Updates unterbinden