Laufwer C: zu klein

Laufwer C: zu klein
4.9 (97.88%) 66 votes

Eine Lösung für das Problem Laufwer C: zu klein könnte so aussehen:

Mein Laufwerk C:\ Systemlaufwerk ist mit 117 GB (vom Hersteller so eingerichtet) zu klein. Das laufwerk D;\ Daten ist mit 1,3 TB sehr groß. Ich möchte das Systemlaufwerk vergrößern. Über EaseUS partitiuon manager habe ich es geschafft die Partition Laufwerk D:\ zu verkleinern und nicht zu geordneten Speicherplatz geschaffen. Was aber nicht funktioniert, ist diesen Speicherplatz an die Partition C;\ anzuhängen , da die 2 Laufwerke (physisch nur eine Festplatte) in verschiedenen "Disketten"/Datenträgern abgelegt sind. Was kann ich tun um das Laufwerk c:\ zu vergrößern?

Wie löse ich das Problem?
neues Laufwer ESP (Z:)
win10 kein dvd laufw.
neues Laufwer ESP (Z:)
win10 kein dvd laufw.
Berkleinerung der Partition E und G
win10 kein dvd laufw.
geht leider nicht ist ein laptop habe aber laufwerg aus den schacht gezogen und wieder rein neu start auch nicht

neues Laufwer ESP (Z:)
Guten Morgen Ingo Boettcher,

alles ok Z gelöscht. Danke für die Hilfe.

Schönen Sonntag und freundliche Grüsse


Hansjörg Witschi


neues Laufwer ESP (Z:)
Das Entfernen des Laufwerksbuchstabens ist über diskpart beschrieben. Ich gehe davon aus, dass diskpart den Buchstaben auch anzeigen wird, selbst wenn es die Datenträgerverwaltung nicht tut.

Rechner auf Malware untersuchen

Laufwer C: zu kleinEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Laufwer C: zu klein bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Laufwer C: zu klein beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Laufwer C: zu klein) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Laufwer C: zu klein wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Durchgehend 100% CPU Auslastung

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Laufwer C: zu kleinProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Laufwer C: zu klein vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 10 / Partition verschwunden Hallo, habe ein blödes Problem mit einem Windows-10-Laptop; da fehlt der Zugriff auf eine Partition. Zum Rechner: - Acer-Laptop mit Win10 - eine SSD-Platte mit 64GB - eine HDD mit 1 TB wiefolgt eingerichtet: - Partition C: auf SSD-Platte als Windows-Systemplatte - Partition […]
  • Wie kann ich den "nicht zugeordneten" Speicher zu D Partiotion zu weisen? Hallo, wie im Bild zu sehen, gibt es einen freien Speicher, den weder an die C noch an die D Partition anfügen kann. Dass Feld um die Partition zu vergrößern ist immer ausgegraut. Nur verkleinern kann ich..... der freie Speicher war eine zweite Wiederherstellungspartition, […]
  • CLMLSvc.exe Fehler auf dem Desktop Ich habe zur Zeit ein großes Problem. Undzwar popt sobald der Rechner hochfährt ein Fenster auf. Als Kopfzeile steht dann "CLMLSvc.exe - Kein Datenträger" Im Fenster selber steht dann "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk […]
  • Windows 10 Installation, Partitionen Wenn ich Windows 10 Installiere stelle ich mir immer die frage ob ich bei den Laufwerk/Partition Optionen auf Neu klicke und somit die 4 Partitionen erstellt werden. Oder die nicht zugewiese Partition lasse und direkt auf weiter klicke. Macht das überhaupt einen Unterschied bzw. wie […]
Weiteres  Vorbereitung Neuinstallation