Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es

Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es
4.9 (97.8%) 91 votes

Folgendes Problem Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es kann relativ einfach gelöst werden:

Ich finds ja immer lustig wenn auf ein eifaches tutorial so bekloppte antworten kommen, als dass man sich die finger ausrenkt oder wie alt das schon sein könnte.
Und die admins beteiligen sich noch dran, statt was sinnvolles beizutragen…

Wie löse ich das Problem?
Win10 und Sidebar.exe im autostart ?
Datenträgerauslastung 100%
ungültiger Wert für Risgistrierung
Gibt es eine Lösung das Programm ‘program’ aus dem autostart zu entfernen (nicht nur deaktivieren) ?
Maus auf Linkshänder umstellen funktioniert nicht.
Wo ist der Ordner Autostart…..

   sansetbulewa will Programme selbst im Autostart ablegen 

Stellt sich die Frage warum die nicht im Taskmanager unter Autostart zu sehen sind wo man sie einfach aktivieren oder deaktivieren kann.

AW: Wo ist der Ordner Autostart…..

    Zitat von Terrier!  und meine Programme im Taskmanager, also die .exe, sind ganz normal im den Programme Ordnern unter C: Programme oder Programme X86 
 Taskmanager rechtsklick auf das Programm, Dateipfad öffnen.
 Die sind aber in keinen der angegebenen Autostart Ordnern.

Dann sind sie eben in der Registry irgendwo als Autostart eingetragen. Mit Autoruns aus der SysinternalsSuite sollte man alle Autostartprogramme finden, möglicherweise benötigt Autoruns noch ein Update für Windows 10, um alle Autostartmöglichkeiten anzuzeigen. Allerdings gibt es bei mir einen Konflikt zwischen Deaktivieren in Autoruns und Deaktivieren im Taskmanager.


Der Reiter Autostart im Taskmanager ist nur eine Anzeige für die verschiedenen Programme, die der Rechner automatisch startet. Man kann den Autostart eines Programms dort zwar (de)aktivieren, aber keine Programm zum automatischen Starten hinzufügen oder entfernen. Die Programme tragen sich in der Regel selbst dort ein.

Weiteres  nervende meldung

Wie gesagt auch die Aufgabenplanung läßt sich für den Autostart mißbrauchen, falls die anderen Methoden nicht funktionieren.

Wo ist der Ordner Autostart…..
Sorry, abgesehen davon, das ich überall nur das deutsche Wort Programme habe gibt es auch nirgendwo ein Startup.
Bei mir nennt sich das Autostart und unter dem Pfad ist nur mein Bankprogramm.
Aber wie schon gesagt, gefragt wurde danach aber warum?
Bei mir sind alle Programme in Autostart, Taskmanager und da kann ich aktivieren oder deaktivieren.
Habe es fast alles deaktiviert.


Sehe auch nicht, warum man ellenlange Pfade braucht als normal User oder auch noch in der Registry rumsuchen sollte.
Nur weil einer fragt wo der Ordner ist, wenn man da eh nichts machen kann.
Was nützt es Ihm wenn er den Ordner weiß, ist er etwas schlauer, ja prima.

Rechner auf Malware untersuchen

Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht esEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.
Weiteres  Windows braucht 50% CPU!

Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht esProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Autostart in Windows 10: Programme deaktivieren oder aktivieren – so geht es vorzubeugen.

Weiteres  Windows 10 Update, Missing Operating System

Weiterführende Themen

  • Wie alle Ordner der 2. Ebene entfernen, die nur einen Ordner enthalten? 1. Das will ich eigentlich nicht. Bzw. nur dann, falls das die Vorgehensweise zur Erreichung des besagten bedingte. Dafür, um leere Ordner zu löschen, hätte ich genug Programme. 2. Das würde ich eigentlich auch nicht unbedingt erreichen wollen, bzw. käme mir dieser Ansatz […]
  • Bluescreen 0x0000004F Schönen , ich habe mich heute hier angemeldet, da ich einige hilfreiche Tipps in diesem Forum finden konnte, die auch für Nicht-Fachleute zu verstehen sind. Ich selber habe folgendes Problem: Mein Desktop PC zeigt mir ständig einen Bluescreen an, in dem die Fehlermeldung bzw. der […]
  • ITunes wiederherstellen nach Absturz wie in diversen anderen Threads zu lesen ist, ist mein Rechenr abgeschmiert usw. Läuft wieder und nun gehts ans einrichten. Aktuell hänge ich daran, mein altes Itunes wieder herzustellen - sprich bei der installation von win7 wurde das alte system im ordern winold.000 gesichert. da ist […]
  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]