Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc)

Folgendes Problem Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc) kann relativ einfach gelöst werden:

Halllo zusammen,

ich hatte gestern das kostenlose Upgrade von meiner Win8.1 zur Win10 Home Edition über Nacht durchgeführt.
Alles lief ohne Probleme beziehungsweise Fehler durch.

Allerdings habe ich nun einige seltsame Probleme…
– Die meisten Win10 Apps lassen sich nicht öffnen (Kalender, Edge,…). Es erscheint die Fehlermeldung, dass die jeweilige App nicht über das integrierte Administratorkonto geöffnet werden kann
– Die Datei secpol.msc ist auf meinem Laptop nicht vorhanden. Auf diese Datei bin ich auf folgendem Link zur behebung des Edge-Problems gestoßen: http://smartsocke.de/windows-10-edge-kann-nicht-mit-lokalem-administratorkonto-geoeffnet-werden/
– Wenn ich unter Einstellungen/Konten/Ihre Emailadresse und Konten auf "stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden" klicke, tut sich absolut nichts. Keine Fehlermeldung, aber es passiert eben auch nichts.

Hat jemand ein Workaround für dieses Problem? Habe mich durch das halbe Internet gegoogelt, aber kein Lösungsansatz war von Erfolg gekrönt


Vielen Dank im Vorraus!!!

Wie löse ich das Problem?
Emailkonten etc. nach Update von Win8.1 zu Win10 weg!
Remote-Verbindung bricht ab, Neuverbindung unmöglich
Nach heutigem Win10 Update 20.8. hab ich plötzlich keine Admin-Rechte mehr
Emailkonten etc. nach Update von Win8.1 zu Win10 weg!
Nach Win10 Update funktioniert Word, Power Point etc. nicht mehr
Nach Software-Update von Logitech funktionieren einige Tasten nicht mehr
moin moin, ok Tasten funzen noch aber keine Uhr etc mehr. ist zwar ein altes Thema aber !!!! letzte Software war die LGS_8.76.155_x64 und nach dem letzten Update auf LGS_8.82.149_x64_Logitech geht ausser dem G-Profil nix mehr. habt ihr damit schon erfahrung gesammelt?
habe zig mal deinst-wieder installiert (als Admin ) es funktioniert nur die alte Software.

kb3147458 macht mir viele Probleme!
Willkommen im Forum. Windows ohne Updates zu betreiben ist fahrlässig.


Wenn Windows Update sich nicht reparieren läßt, sind bei einigen Fällen die Ursachen in Fremdanbietersoftware zu suchen. Einerseits sind das Tools zur Verschlimmbesserung von Windows, andererseits Anwendungen aus dem Bereich der Sicherheitssoftware, Antimalware, Firewall, etc. Selten können auch Treiber oder andere Autostartanwendungen für Fehler bei den Updates verantwortlich sein. Falls das alles nicht zutrifft, hilft meist nur noch eine Reparatur von Windows, z.B. ein Inplace-Upgrade, Rücksetzen auf einen früheren Wiederherstellungspunkt oder ein Neuinstallation.

Falls sfc/scannow und dism /online /cleanup-image /scanhealth noch nicht versucht wurden, könnte man erstmal diese Befehle in einer Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten eingeben. sfc/scannow bei Fehlern ggf. inkl. Neustart mehrfach ausführen, bis keine Fehler mehr gefunden werden.

AW: Windows 10 Updates und Buildupdates
News/Tipps

Windows 10: DLL-Datei (MFCU120.dll etc.) fehlt

   In Foren tauchen immer wieder Anwender auf, die Probleme mit fehlenden DLL-Dateien unter Windows 10 haben. In diesem Blog-Beitrag werden einige Ansätze beschrieben, 

http://www.borncity.com/blog/2015/10/01/windows-10-dll-datei-mfcu120-dll-etc-fehlt/

Rechner auf Malware untersuchen

Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Update auf Win10 – Einige Probleme (Admin etc) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Drucker Ricoh SP 112 Treiber oder USB-Problem? Hallo, ich habe einen neuen Laptop mit Windows 10 home, wollte jetzt mal den Drucker benutzen und stelle fest: Ich stecke fest! Könnte es am USB-Hub liegen? Das ich jetzt 3.0 habe aber der USB vom Drucker nur 2.0 ist? Entschuldigung für das Kauderwelsch, ich versuche mich verständlich […]
  • Windows 10 ignoriert Update-Einstellungen? Moin, ich sitze hier an einem PC mit Win 10 Pro 1703. Komme gerade vom Mittag und sehe folgendes: Wie man im Hintergrund sehen kann, bin ich aber auf Current Branch for Business UND habe die Funktionsupdates für 365 Tage zurückgestellt. Warum zum Teufel wird das […]
  • Windows 7 Programmliste Fehlerhaft Als ich gerade ein Programm deinstallieren wollte (über Systemsteuerung > Programme und Funktionen) wurde es nicht in der Liste angezeigt. Auch andere Programme, die dort gestern noch zu sehen waren, sind nun verschwunden. Die Programme lassen sich problemlos starten und die Dateien […]
  • Nach BlueScreen: Komplette Partition verschwunden habe ein problem nach einem update bei win 7 hatte ich einen bluesreen und danach ist eine komplette partition verschwunden gruß Wie löse ich das Problem?
Weiteres  Windows Explorer - Liste der letzten Sucheingaben erweiterbar?