Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken

Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken
4.8 (96.94%) 85 votes

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken. Mehr dazu:

ich kann meine opt. Laufwerke (CD u. Blu-ray Brenner) nicht mehr ansprechen. Im Gerätemanager erscheint bei Fehlersuche der Code 19. Microsoft schreibt bei Erläuterungen zum Fehlercode 19 u.a. Möglicherweise ist die Registrierung beschädigt. (Code 19)
Klicken Sie auf REGISTRIERUNG ÜBERPRÜFEN. Wenn die Registrierung beschädigt ist, wird der Computer neu gestartet und eine unbeschädigte Registrierung verwendet.
Lösungs-Schaltfläche: REGISTRIERUNG ÜBERPRÜFEN

Jetzt erhebt sich die Frage, wo befindet sich diese Schaltfläche "REGISTRIERUNG ÜBERPRÜFEN". Wer kann mir hierzu einen Tip geben?
Ferner wird auf die Datei Scanreg.exe hingewiesen die mittels Eingabeaufforderung "scanreg/restore" aufgerufen werden soll. Auch das hat nicht geklappt.


Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. LaufwerkenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. LaufwerkenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Gerätemanager meldet Fehlercode 19 bei opt. Laufwerken vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 7 Bluescreen page fault in nonpaged area hab mein System neu aufgesetzt da sich jemand in mein Paypal Account gehackt hat. Nun zu meinem problem,bekomme des öfteren einen Bluescreen mit der Meldung "page fault in nonpaged are" und ein weiteren "pfn list corrupt" Habe mal den Minidump hochgeladen... […]
  • Windows10 Kennt CD-laufwerk nicht als brenner Ich habe einen Asus Computer mit externem Asus Blu-ray Brenner zusammen gekauft. Windows10 erkennt das Laufwerk nicht als Brenner. Ich kann nur Audio-CD abspielen oder mit Magix Audio Cleaner kopieren. Wer kennt dieses Problem auch? Was kann man dafür tun? LG Wie löse ich das […]
  • Nachtrag zu "LG USB BluRay Writer BP50NB40 wird nicht erkannt" Hallo Mein Problem habe ich dadurch gelöst .. weil ich die "geniale" Idee hatte, das "Markenware"-LG-Laufwerk zu Amazon.de zurück zu schicken .. und ein "NoName"-Laufwerk sofort zu bestellen. Innerhalb 10 Minuten nach DHL-Lieferung kann ich die […]
  • Bluescreen nsiproxy.sys & rspndr.sys / ntoskrnl.exe Windows 7 Helfer! Habe seit eben merkwürdige Bluescreens bekommen, die wahrscheinlich mit meinem Blu-Ray Brenner von LiteOn zusammenhängen könnten. Habe zwar keine Idee warum, aber 2 Bluescreens traten in kurzer Zeit hintereinander auf. Einmal kurz nach dem löschen einer RW Disc und […]
Weiteres  Alles 2 - 3 Tage kommt ein Bluescreen mit dieser Meldung.