Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll

Anleitung um Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll zu beheben geht so:

Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll

Daraufhin habe ich mein System nach der Ursache des Fehlers durchsucht. Weil ich mit meinem ""Main Rechner"" nur in Ausnahmefällen mit „Windows Explorer“ arbeite, stellte ich erst bei der Fehlermeldung fest, dass der „Win-Explorer“ nicht ins Netz kommt.

Wohl auch nicht andere Anwendungen, die den herkömmlichen Netzzugang benötigen, um Informationen abzurufen. Z.B. die jüngsten Virensignaturen.

Der „Win-Explorer“ zeigt die eventuellen Ursachen dafür gleich an:
•Vergewissern Sie sich, dass die Webadresse "http://www.google.de" stimmt.
•Suchen Sie die Seite mit Ihrer Suchmaschine.
•Aktualisieren Sie die Seite in ein paar Minuten.

Über einen DSL-Ruter gehe ich problemlos mit einem Laptop ins Netz. Damit ich einen „profanen“ Hardware-Fehler ausschließen kann, habe ich Kabel zwischen ""Main Rechner"" und Router ausgetauscht.


Über den „t-online“-Browser komme ich ins Netz – obwohl die Verbindung „nicht Verfügbar“ sei. Siehe Anlage.

Ich vermute, dass ich beim Einrichten des Netzwerkes einen Fehler gemacht habe. Es war nicht meine Absicht, ein „Heimnetzwerk“ inklusive meines Laptops einzurichten.

Wie auch immer: Wenn auch selten gebraucht möchte ich u.a. auch mit dem „Windows Explorer“ ins Netz gehen.

Frage. Welche Fehler habe ich gemacht? Und wie beseitige ich diese?


Danke für Hinweise.

LG
HA

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dllEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dllProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Fehlermeldung: Steam.exe (main exeption): Unable to load library Steam.dll vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • [GELÖST] PC stürzt bzw. friert beim Start ein seit gestern hatte ich das Problem das mein Bildschirm beim Spielen plötzlich flackerte und schwarz wurde und man nur noch den Mauszeiger sah. Da hab ich mich im Internet etwas schlauer gemacht und manche meinten evtl sei es ein Virus. Dann dachte ich mir, ich mache mal meinen PC platt. […]
  • Wie mit den automatischen Teibern umgehen, die Windows 10 installiert? Ich habe ein Mainboard von Gigabyte. Win 10 installiert eigentlich alles mit. System läuft danach einwandfrei. Sollte ich denn so Sachen wie einen Inf-Treiber noch manuell von der Gigabyte Seite laden? Beim Realteak Sound fällt mir auf, dass dort zwar offensichtlich der […]
  • Benutzerkonto Profilbild – Maske unter Windows 10 Halllo, ich weiss wie man bei Win 10 im Benutzerkonto ein Profilbild erstellt / ändert / löscht etc. Meine Frage: Beim Starten des Rechners erscheint immer die Maske mit Bild / ohne Bild und dem Anmeldebutton. Mich stört diese Maske - kann man diese Maske löschen / deaktivieren, […]
  • Windows10 (1511) Update findet keine neuen Updates Moin, Ich verwende Windows 10 64-Bit, Version 1511 und habe das Problem, dasss Windows Update keine neuen Updates findet. LG, Kilroy Wie löse ich das Problem? Windows Update findet das November Update Version 1511 nichtWindows10 mit 1511 UpdateWINDOWS10 Update von 10586.589 1511 […]
Weiteres  Win8.1 über Win10 installiert, nun Weiderherstellen ???