Fehler bei Energiesparmodus

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Fehler bei Energiesparmodus:

Ich habe bei meinem PC ein Problem mit dem Energiesparmodus.
Da mein altes Asus P6T WS Pro zuletzt nur noch einen der drei Speicherkanäle angesprochen hatte habe ich mir notgedrungen ein neues Mainboard besorgt. Dummerweise habe ich mir ein Asus Sabertooth X58 gekauft bei dem das Energiesparen nicht funktioniert. Wenn ich beim Runterfahren Energie sparen anklicke fährt er zwar herunter will aber nicht mehr hochfahren. bei dem P6T habe ich die linke Maustatste gedrückt und das System ist wieder zum Anmeldeschirm hochgefahren. Wenn ich jetzt die Maustaste drücke geht das Licht bei der Maus aus und der PC rödelt ein bisschen vor sich hin und nichts weiter passiert. Drücke ich den Ein/Ausschaltknopf versucht er hochzufahren um es dann aber gleich wieder bleiben zu lassen. Die einzige Möglichkeit ihn wieder zu reaktivieren ist lange auf dem Knopf zu bleiben damit er sich zwangsweise ausschaltet. Danach kann ich ihn wieder einschalten und er kommt zum Anmeldebildschirm.
Das Wartungscenter bietet mir an einen Treiber herunterzuladen. Leider bringt mir AMD Cool’n’Quiet bei einem i7 nicht wirklich etwas. Vielleicht wisst ihr ja weiter.
Zu meinem System:
Win7 Ultimate 64bit
Asus Sabertooth X58
System SSD am Marvell® 9128 PCIe SATA6Gb/s controller und die restlichen 5 HDs und das DVD-Laufwerk am JMicron JMB362 SATA controller
Sapphire HD 7750 Ultimate

Danke schonmal im Vorraus für Eure Mühe.


Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Fehler bei EnergiesparmodusEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Fehler bei Energiesparmodus bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Fehler bei Energiesparmodus beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Fehler bei Energiesparmodus) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Fehler bei Energiesparmodus wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Fehler bei EnergiesparmodusProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Fehler bei Energiesparmodus vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Pc friert ein, Hintergundmusik läuft weiter… Ich habe ein großes Problem mit meinem Rechner... :/ Wenn ich den Rechner starte dauert es extrem lange bis der Pc komplett Hochgefahren ist. Wenn ich mich dann wenn er hochgefahren ist an den PC setze und versuche zu spielen/surfen oder ähnliches friert er nach 5 bis spätestens 30Min […]
  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Grafikfehler bei allen 3D-Anwendungen (Win 7 Ult. x86) Ich habe folgendes Problem. Bei allen Programmen, die 3D benutzen, treten seltsame Grafikfehler auf. Es ist so als würden sich einige Polygone quer über den Bildschirm verschieben (ergibt dann solche Zacken, s. Bilder.) Selbst bei den Windows Games treten die Fehler auf. Treibermäßig […]
  • SSD umgestellt auf AHCI = Bluescreen nach Windows Logo Ich habe mir mal eine ADATA Premier Pro SP900 2,5" SSD 128 GB gekauft . (http://www.alternate.de/html/product...28_GB/988420/?) Windows installiert . Allerdings komme ich auf ca. 200MB/sek . Nachdem ich überall gelesen habe ,dass man auf AHCI umstellen soll , habe ich die […]
Weiteres  Explorer-Frage