Data (E:) verschwunden – Laufwerkfehler

Löse Data (E:) verschwunden – Laufwerkfehler mit diesen Schritten einfach selbst:

seit heute ist irgendwie mein Laufwerk "(E):", welches für die CDs und DVDs zuständig ist "verschwunden" – heißt, es
wird nicht unter (C:|) und (D:|) angezeigt.
Als Fehler (und auch im Geräte-Manager gekenntzeichnet durch ein gelbes Dreieck) wird
"Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39)" angegeben.
Und die Fehlermeldung beim Start eines Spieles:
"Legen Sie die korrekte DVD-ROM ein, klicken Sie auf OK, und starten Sie die Anwendung neu" – natürlich hat ein Neustart des Programmes/PCs nichts gebracht.

Einige Daten:
Treiberanbieter: Microsoft
Treiberdatum: 21.6.2006
Treiberversion: 6.1.7601.17514

Laufwerk Nicht verfügbar
Beschreibung CD-ROM-Laufwerk
Geladene Medien Nein
Medientyp UNKNOWN
Name ATAPI DVD A DH16AASH ATA Device
Hersteller (Standard-CD-ROM-Laufwerke)
Status Fehler
Übertragungsrate -1.00 KB/s
SCSI-Zielkennung Nicht verfügbar
PNP-Gerätekennung IDE\CDROMATAPI_DVD_A__DH16AASH___________________S A15____\5&387FF069&0&1.0.0
Treiber c:\windows\system32\drivers\cdrom.sys (6.1.7601.17514, 144,00 KB (147.456 Bytes), 23.06.2011 16:17)


Wollte es erst durch eine Systemwiederherstellung versuchen irgendwas drann zuändern wegen Systemupdates oder ähnlichem, aber
trotz deaktivierten Antivirus ging es nicht.

Die Updates des Laufwerks haben auch nichts Neues erbracht, außer "Der Treiber ist schon auf dem neusten Stand.."

Jemand eine Idee, Programme zu reparatur?


Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Data (E:) verschwunden – LaufwerkfehlerEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Data (E:) verschwunden – Laufwerkfehler bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Data (E:) verschwunden – Laufwerkfehler beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Data (E:) verschwunden – Laufwerkfehler) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Data (E:) verschwunden – Laufwerkfehler wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Data (E:) verschwunden – LaufwerkfehlerProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Data (E:) verschwunden – Laufwerkfehler vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 7 Bluescreen page fault in nonpaged area hab mein System neu aufgesetzt da sich jemand in mein Paypal Account gehackt hat. Nun zu meinem problem,bekomme des öfteren einen Bluescreen mit der Meldung "page fault in nonpaged are" und ein weiteren "pfn list corrupt" Habe mal den Minidump hochgeladen... […]
  • Festplatte aktiv: Windows 7 freeze Folgender Rechner: AMD S939 X2 4200+ ()2x 2,2 Ghz) 4 GB Ram (4x 1GB) Siemens D2030 Sis761 Mainboard OnBoard Grafik mit Standard VGA Treiber (SiS Treiber Setup bricht mit ab: „Cannot find a suitable package to install.“) Windows 7 x64 Wenn die Festplatte stark benutzt wird, z.B. viele […]
  • Windows 7 startet nicht mehr Ich habe ein Problem, als ich heute morgen meinen PC eingeschaltet habe erschien statt dem Windows Bootmenü folgende Meldung: Reboot and Select proper Boot device or insert Boot Media in selected Boot device and press a key in meinem PC sind 2 Festplatten eingebaut, auf der ersten ist […]
  • Windows 7 friert nach wenigen Minuten ein ich könnte etwas Hilfe bei der Lokalisation eines Laptop Problems brauchen. Wie der Titel schon verrät, friert Windows 7 nach kurzer Zeit ein, egal ob Anwendungen gestartet wurden oder nicht. Das Bild bleibt unverändert, jedoch reagiert der Laptop nur noch auf das lange drücken des […]
Weiteres  Internet Probleme nach Update KB4284880