Fehler 711 und kein Ende

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Fehler 711 und kein Ende. Mehr dazu:

Ich hab da ein ganz seltsames Problem:

Lange Rede kurzer Sinn
Meldung:
Fehler 711: RAS-Verbindungsverwaltung kann nicht geladen werden.

Nun hab ich schon alle Lösungen (auch die auf Microsoftseite) durchprobiert bringt allerdings NIX.

bisherige Lösungsversuche:

1. Lösung:
Problem wenn folgende Dienste deaktiviert sind:
* Telefonie
* RAS-Verbindungsverwaltung
* Verwaltung für automatische RAS-Verbindung
Es wurde alles auf Automatich gesetzt, neustart kein Erfolg.

2. Lösung:
Registry Eintrag löschen
unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Servic es\RasMan\PPP\EAP
die beiden Schlüssel 25 und 26 löschen.
Kein Erfolg, auch in Kombination mit Lösung 1.


3. Lösung:
Kabel prüfen und Treiber update.
Bringt nix, da auf neuestem Stand und vorher ja alles funktioniert hat.


Nun startete ich einen Versuch, weil ich den Fehler wissen wollte:
Ich nahm ein jüngfräuliches System-Abbild mit funktionierenden DFÜ Verbindung. Ich deaktivierte über "Systemkonfiguration-Dienste" folgende Dienste:
– Windows Ereignissprotokoll
– Windows Firewall
– Aufgabenplaner
– SSDP Suche
– Remote Desktopdienst
– Windows Biometriedienst
– Windows Defender
– Windows Remoteverwaltung
– Sicherheitscenter
– Windows Search
(Das Zeug benötige ich nicht)

Neustart des Systems
– Verbindung getestet und: Fehler 711

SO, jetzt reaktivierte ich nach und nach (jeweils mit neuem reboot) die einzelnen Dienste bis alles wieder so wie am Anfang war.
Neustart aber der Fehler blieb….
Es wurde nichts anderes verändert sondern lediglich diese o.g. Dienste wie Beschrieben Deaktiviert anschliessend reaktiviert.

WO liegt der Fehler ???

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Fehler 711 und kein EndeEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Fehler 711 und kein Ende bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Fehler 711 und kein Ende beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Fehler 711 und kein Ende) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Fehler 711 und kein Ende wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Fehler 711 und kein EndeProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Fehler 711 und kein Ende vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • REG-Einstellungen für altes und neues Word [MSO…] nebeneinander Moin! Siehe zu den Vorbedingungen [url]/forum/showthread.php?t=1724301[/url] Ich habe es riskiert (aus anderen Gründen) und - natürlich… - kommt es zum Hickhack welches Word welche DOC bzw. DOCX öffnen soll. Ein Blick in die Registry zeigt inhaltlich dies: […]
  • Bluescreen nach SSD-Einbau ich bin am Verzweifeln: seit dem Einbau meiner SSD (Samsung Evo 850, 120GB) bekomme ich andauernd Probleme mit Systemabstürzen/Bluescreens etc. Das Ganze lief wie folgt: nachdem ich in meinen Laptop (HP625) o.g. SSD sowie zwei neue RAM-Riegel (2x4GB) eingebaut hatte, installierte ich […]
  • Fehler bei "Dateisystems auf C: wird Überprüft" wenn ich auf Computer > Festpltte Eigenschaften > Tools > Jetzt prüfen gehe und den Auftrag abgebe das er Überprüfen soll und ich ihn dann hochfahre kommt diese meldung: "Dateisystem auf C: wird überprüft. Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Einer der Datenträger muss auf […]
  • Kein Akkusymbol mehr in der Taskleiste Hallo, ich habe ein Problem und habe das Akkusymbol nicht mehr in der Taskleiste, es ist unter "personalisieren -> taskliste" jedoch aktiv. Allerdings wird mir dieses nicht angezeigt. Bei meinem alten Acer Notebook musste man kurz einen registry Key löschen.. jedoch weiß […]
Weiteres  nvidia SLI für Profis