Maus spinnt (kein Hardwarefehler)

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Maus spinnt (kein Hardwarefehler):

Nachdem ich Flight Simulator X gespielt hatte – dort hatte ich einen Fehler entdeckt…ich konnte mit der ALT Taste die Menüleiste oben nicht mehr aufmachen – kann ich nun mit einem Einfachklick Dateien und Kontakte bei Miranda umbenennen.
Doppelklick bewirkt ganz normal das Öffnen eines Ordners, allerdings dauert es länger als normal.
Ich habe meinen Rechner (Windows 7 Ultimate x64 Retail – System siehe in meiner Sig) neugestartet, allerdings ohne Erfolg.
Habe meine Maus (Logitech MX Revolution) schon abgezogen (also den Empfänger) und auch schon komplett deaktiviert – ohne Erfolg.
Dann dachte ich, es liegt an meiner Tastatur – habe dann das gleiche wie mit meiner Maus gemacht…allerdings auch ohne Erfolg.

Kenn jemand diesen Fehler und weiß wie man den beheben kann? Das stört echt…hiilfe ^^


PS: Falls es jemandem hilft:
Im Mirandafenster hat der Cursor ein Mirandaeigenes Symbol – hab ich vorher noch nie gesehen, ist aber von Miranda…hier ein Screen davon:

EDIT:
Hab hier mal ein Video gemacht:
Link


Alles ist mit einem Einfachklick gemacht – außer das Öffnen des Ordners!

Ach ja – an meiner Maus liegts nicht. Ich habe an meinem X52 Joystick nen Nippel dran, den ich als Maus benutzen kann und daunter ist auch ne Taste. Hat den gleichen Effekt. Eine komplett andere Maus tuts auch nicht!
Habe nun mehrere Male neugestartet, den Rechner ganz ausgemacht und einmal das BIOS zurückgesetzt – alles ohne Änderung. Es MUSS also was mit Windows zutun haben!

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Maus spinnt (kein Hardwarefehler)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Maus spinnt (kein Hardwarefehler) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Maus spinnt (kein Hardwarefehler) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Maus spinnt (kein Hardwarefehler)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Maus spinnt (kein Hardwarefehler) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Maus spinnt (kein Hardwarefehler)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Maus spinnt (kein Hardwarefehler) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreen durch USB wackler!?! Sehr geehrte Windows 7 Community, ich wende mich an euch mit einem Problem das für mich einfach nicht lösbar scheint. Ich hoffe ich kann hier nützliche Hilfe finden. Zum Problem: Wenn ich an meinem USB Anschlüssen für meine Maus (Logitech G500) und Tastatur (Logitech G15 Orange) leicht […]
  • USB Maus Logitech friert ein und reagiert nicht Ich habe ein Problem mit der Logitech Performance mx und bin am verzweifeln - mittlerweile sind meine beiden usb ports wohl zerschossen (oder voll), jedenfalls reagieren sie auf kein USB Gerät mehr. Der dritte geht aber noch. Die Maus bricht aber ständig ab bzw. reagiert nun überhaupt […]
  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Probleme mit der Maus nach Runterladen von Windows 10 Hallo, vor ein, zwei Wochen habe ich WIndows 10 runtergeladen und seit dem spinnt meine Maus. Ich benutze ein Notebook mit Touchpad und jedes mal wenn ich was auf der Tastatur tippe, muss ich mind. 5 Sekunden warten bis meine Maus reagiert. Das nervt ziemlich. Hab schon versucht mit […]
Weiteres  Seltsame "Pixelfehler"