Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f)

Anleitung um Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f) zu beheben geht so:

<neu überarbeitet>

ich habe seit mitte Dezember unter Windows 7 x65 (SP1) ständig diese Bluescreens "DRIVER_POWER_STATE_FAILURE"…

Das "Problemgerät" ist mein externer USB2-DVBS2-Empfänger "DVB Q-BOX S2".

Wird der oben gesagte Bluescreen ausgegeben, ist auch dieser Empfänger eingefroren.
Komischerweise hängt sich diese USB-Empfangsbox unabhängig davon auf, ob darüber TV geschaut wird oder nicht.
(Es gibt keine erkennbaren Zusammenhänge zu irgendwelchen Anwendungen.)


Ähnliches Verhalten zeigte sich auch beim Testen von Linux (bis auf die fehlenden Bluescreens natürlich): Rechner und Box festgefahren.

Es lassen sich also keine Zusammenhänge finden, welche die Windows-Bluescreens oder die Aufhänger unter Linux erklären würden.

Nach einem Bluescreen unter Windows oder einem total-Aufhänger unter Linux hängt der Rechner dann beim Neustart im BIOS an der Stelle "initialisiere USB-Ports/-Geräte" fest, wenn nicht vorher die Stromversorgung der Sat-Empfangsbox unterbrochen wurde bzw. er bootet dann innerhalb von 2 Sekunden weiter, wenn an dieser Stelle die Stromversorgung zur Empfangsbox unterbrochen wird.

Als diese Probleme die ersten Male aufgetreten sind, waren die USB-Ports auf dem Board noch auf "permanent +5V on" gejumpert.
In dieser Jumper-Stellung kam es fast jeden Tag und dann auch mehrmals am Tag zu den Bluescreens.
Das Umstecken der Jumper auf "Off" brachte den Erfolg, dass die Häufigkeit der Bluescreens und das Aufhängen der Empfangsbox stark reduziert wurden. (derzeit nur noch alle 2-5 Tage 1x)
Dieses würde ich damit begründen, dass wenn der Rechner über die Powertaste ausgeschalten oder in den Bereitschaftsmodus geschalten wird, ja die USB-Ports nun stromlos werden und somit beim nächsten Rechnerstart die USB-Verbindungen resettet sind.


Auffällig ist auch, dass das System zuvor mit der selben Hardware 8 Monate stabil gelaufen ist, als der erste Bluescreen erfolgte.

Mir stellt sich jetzt die Frage, was dieses komische Verhalten wirklich auslöst… => Geht das Problem eher vom PC oder eher von der Empfangsbox aus?

Das Umstecken der Jumper für die USB-Stromversorgung brachte zumindest einen Teilerfolg betreffs der Häufigkeit der Bluescreens…
(Unter Linux habe ich es in den letzten Tagen leider noch nicht testen können, weil ich dazu das System einige Tage in Folge mit Linux betreiben müsste, ich aber den PC für diverse Ausarbeitungen unter Win laufen lassen muss)

Auch ein Flash des aktuellsten BIOS-Updates brachte keine Änderungen…

Ich wüsste jetzt aber auch nicht, ob im BIOS etwas falsch laufen könnte… CPU- und Speicher-Erkennung/-Settings stehen auf "Auto"

Auf der Suche nach Möglichkeiten der Fehlerauswertung bin ich vorgestern auf den Windows-Debugger gestoßen, welchen ich dann auch gleich runtergeladen und installiert habe. Klar dürfte wohl sein, dass man als Programm-Frischling so ein Programm nicht gleich vollkommen beherrscht bzw. dessen Ausgaben richtig auswerten kann.

Zumindest erkenne ich, dass ein Interrupt zu lange blockiert wird. (wird wohl die Empfangsbox sein)

Demnach scheint sich die Box wohl als Erste aufzuhängen und den PC so zum Absturz zu bringen.

Hier mal die von WinDBG erstellte Ausgabe:
Code: Loading Dump File [C:\Windows\Minidump\021914-19609-01 – Kopie.dmp] Mini Kernel Dump File: Only registers and stack trace are available DbsSplayTreeRangeMap::Add: ignoring zero-sized range at ?fffff8a0`0a84fc32? DbsSplayTreeRangeMap::Add: ignoring zero-sized range at ?fffff800`00b9c3c0? Symbol search path is: SRV*C:\Symbole\x64*http://msdl.microsoft.com/download/symbols Executable search path is: Windows 7 Kernel Version 7601 (Service Pack 1) MP (4 procs) Free x64 Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS Personal Built by: 7601.18247.amd64fre.win7sp1_gdr.130828-1532 Machine Name: Kernel base = 0xfffff800`03250000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`034936d0 Debug session time: Wed Feb 19 16:32:47.969 2014 (UTC + 1:00) System Uptime: 0 days 5:42:06.515 Loading Kernel Symbols ……………………………………….. Loading User Symbols ******************************************************************************* * * * Bugcheck Analysis * * * ******************************************************************************* Use !analyze -v to get detailed debugging information. BugCheck 9F, {3, fffffa8008d4d060, fffff80000b9c3d8, fffffa80098325d0} Probably caused by : Unknown_Image ( ANALYSIS_INCONCLUSIVE ) Followup: MachineOwner ——— 0: kd> !analyze -v ******************************************************************************* * * * Bugcheck Analysis * * * ******************************************************************************* DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f) A driver is causing an inconsistent power state. Arguments: Arg1: 0000000000000003, A device object has been blocking an Irp for too long a time Arg2: fffffa8008d4d060, Physical Device Object of the stack Arg3: fffff80000b9c3d8, Functional Device Object of the stack Arg4: fffffa80098325d0, The blocked IRP Debugging Details: —————— DRVPOWERSTATE_SUBCODE: 3 IRP_ADDRESS: fffffa80098325d0 DEVICE_OBJECT: fffffa8008dd5e10 DRIVER_OBJECT: 0000000100000001 DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT BUGCHECK_STR: 0x9F PROCESS_NAME: System CURRENT_IRQL: 2 STACK_TEXT: fffff800`00b9c388 fffff800`033358d2 : 00000000`0000009f 00000000`00000003 fffffa80`08d4d060 fffff800`00b9c3d8 : nt!KeBugCheckEx fffff800`00b9c390 fffff800`032d085c : fffff800`00b9c4c0 fffff800`00b9c4c0 00000000`00000000 00000000`00000002 : nt! ?? ::FNODOBFM::`string’+0x33af0 fffff800`00b9c430 fffff800`032d06f6 : fffffa80`08cc1a30 fffffa80`08cc1a30 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiProcessTimerDpcTable+0x6c fffff800`00b9c4a0 fffff800`032d05de : 0000002f`cac1a4a8 fffff800`00b9cb18 00000000`001413d1 fffff800`03444ca8 : nt!KiProcessExpiredTimerList+0xc6 fffff800`00b9caf0 fffff800`032d03c7 : 00000010`e0c387c5 00000010`001413d1 00000010`e0c38725 00000000`000000d1 : nt!KiTimerExpiration+0x1be fffff800`00b9cb90 fffff800`032bd8ca : fffff800`03440e80 fffff800`0344ecc0 00000000`00000001 fffff880`00000000 : nt!KiRetireDpcList+0x277 fffff800`00b9cc40 00000000`00000000 : fffff800`00b9d000 fffff800`00b97000 fffff800`00b9cc00 00000000`00000000 : nt!KiIdleLoop+0x5a STACK_COMMAND: kb SYMBOL_NAME: ANALYSIS_INCONCLUSIVE FOLLOWUP_NAME: MachineOwner MODULE_NAME: Unknown_Module IMAGE_NAME: Unknown_Image DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 0 FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x9F_3_ANALYSIS_INCONCLUSIVE BUCKET_ID: X64_0x9F_3_ANALYSIS_INCONCLUSIVE Followup: MachineOwner ———
Was sagt ihr zu der Ausgabe von WinDBG:
Bestätigt sich hier mein Verdacht, dass die externe DVBS2-Box ‘nen Rappel hat und zuerst einfriert und damit den PC zum Absturz bringt?

Was könnten mögliche Ursachen für den Verbindungs-/Kommunikationsabbruch sein?

Ach ja, meine wichtigsten Systemkomponenten:

Board: Asus M5A78L/USB3 (nein, USB3-Ports sind/werden nicht belegt/benutzt!);set: AMD 760G (780L)/SB710
CPU: AMD FX(TM)-4100 Qaud-Core mit 3,6GHz
RAM: 8GB (2x4GB; Marke müsste ich erst nachschauen… – meine aber: Infinion) (2 weitere Ram-Seckplätze noch frei; ja, Riegel stecken im richtigen "Paar")
Grafik: Gainward GeForce 210 512MB “SilentFX” (Chipsatz: NVIDIA GeForce 210) auf PCIe 2.0 x16

Danke für eure weiterhelfenden Antworten!

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Bluescreen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE (9f) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreen Driver Power State Failure ich habe ein Acer Aspire V5-572G ich habe mir adobe after effects ausgelihen um ein video für die schule zu bearbeiten wenn ich das starten möchte bekomme ich immer zwei arten von bluescreens .. der erste ist : driver power state failure (ich habe alle treiber auf die neuste version […]
  • Audio über Xbox One S Controller Hallo, ich habe meine Xbox one S Controller über einen "normalen" Bluetooth Stick laufen. Was ja inzwischen mit den neueren Controllern funktioniert. Das Problem ist nur, dass man über den Controller kein Sound hören kann, wenn man seine Kopfhörer anschließt. Wenn […]
  • Keine Verbindung zum Router! Hi PC Fans, heute wurde von Win 10 ein neues Update angeboten. Seid dem komme ich nicht mehr auf meinen Router! Nach W10 Fehlersuche - erscheid keine gültige IP Adresse??????????????? Wer kann mir helfen. Win 10 Rep. schafft das auch nicht. Aschermittwoch - ein nachträglicher […]
  • Bildschirm friert bei Spielen ein. Ton läuft normal weiter. Ich habe mich heute hier neu angemeldet, weil ich kurz vor der Verzweiflung stehe. Folgendes Problem. Im normalen Betrieb und selbst bei ressourcenhungrigen Programmen, wie Photoshop, CAD-Programme und Renderprogramme macht mein Rechner keinerlei Probleme. Wenn ich allerdings […]
Weiteres  Windows 10: Schnellzugriff auf Einstellungen und Infos mit nur 2 Mausklicks