BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last!

BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last!
4.9 (97.94%) 68 votes

Wer Probleme hat mit BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last! sollte das lesen:

Motherboard Ausus Subertooth 990FX (UEFI-Bios)
Corsair Airbeitsspeichern 2 x 8GB
AMD CPU FX 8150 Black Edition (WAKÜ im Spiel (zb.: MW2) max. Temp. 38°)
Nvidia Geforce GTX 560 Ti
750 W Netzteil
Festplatte Kingmax Client 128GB SSD

Das Bios ist Upgedatet auf die neuerste Version.

Bekomme aber egal ob ich im Ruhestand bin oder ich unterm Spielen bin einen Blue Screen, verstehe nicht an was das liegen könnte.


Es passiert zb. 1 – 4 Tage nicht und dann auf einmal die nächsten 2 Tage teilweise fast alle 3 Stunden!

Der PC ist mit sämtlichen Stresstest getestet worden und immer mit zufriedenen Ergebnissen, bevor ich mir ihm Durchstartete.


Was mir ein bisschen komisch vorkommt ist das Motherboard, weil es startet am Anfang 3 mal rein (das heißt: PC start => Logo erscheint => dann Detecting Driver, No Found. => wieder Logo => Driver No Found) und das braucht ca. knapp 15sek bis das Betriebssystem startet.

Wo ich habe noch eine Sata hatte war das mit dem Logo auch aber keine Blue Screens!

Hier ist noch was von meiner .dump file:

* After setting your symbol path, use .reload to refresh symbol locations. *
************************************************** **************************
Executable search path is:
************************************************** *******************
* Symbols can not be loaded because symbol path is not initialized. *
* *
* The Symbol Path can be set by: *
* using the _NT_SYMBOL_PATH environment variable. *
* using the -y <symbol_path> argument when starting the debugger. *
* using .sympath and .sympath+ *
************************************************** *******************
Unable to load image \SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe, Win32 error 0n2
*** WARNING: Unable to verify timestamp for ntoskrnl.exe
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for ntoskrnl.exe
Windows 7 Kernel Version 7601 (Service Pack 1) MP (8 procs) Free x64
Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS
Built by: 7601.17944.amd64fre.win7sp1_gdr.120830-0333
Machine Name:
Kernel base = 0xfffff800`03060000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`032a4670
Debug session time: Mon Nov 12 00:48:59.586 2012 (UTC + 1:00)
System Uptime: 0 days 1:51:22.772
************************************************** *******************
* Symbols can not be loaded because symbol path is not initialized. *
* *
* The Symbol Path can be set by: *
* using the _NT_SYMBOL_PATH environment variable. *
* using the -y <symbol_path> argument when starting the debugger. *
* using .sympath and .sympath+ *
************************************************** *******************
Unable to load image \SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe, Win32 error 0n2
*** WARNING: Unable to verify timestamp for ntoskrnl.exe
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for ntoskrnl.exe
Loading Kernel Symbols
………………………………………….. ………….
………………………………………….. …………..
…………………………………….
Loading User Symbols
Loading unloaded module list
…..
************************************************** *****************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
************************************************** *****************************

Use !analyze -v to get detailed debugging information.

BugCheck F4, {3, fffffa8008c9fb30, fffffa8008c9fe10, fffff800033de460}

***** Kernel symbols are WRONG. Please fix symbols to do analysis.

unable to get nt!KiCurrentEtwBufferOffset
unable to get nt!KiCurrentEtwBufferBase
************************************************** ***********************
*** ***
*** ***
*** Your debugger is not using the correct symbols ***
*** ***
*** In order for this command to work properly, your symbol path ***
*** must point to .pdb files that have full type information. ***
*** ***
*** Certain .pdb files (such as the public OS symbols) do not ***
*** contain the required information. Contact the group that ***
*** provided you with these symbols if you need this command to ***
*** work. ***
*** ***
*** Type referenced: nt!_KPRCB ***
*** ***
************************************************** ***********************
************************************************** ***********************
*** ***
*** ***
*** Your debugger is not using the correct symbols ***
*** ***
*** In order for this command to work properly, your symbol path ***
*** must point to .pdb files that have full type information. ***
*** ***
*** Certain .pdb files (such as the public OS symbols) do not ***
*** contain the required information. Contact the group that ***
*** provided you with these symbols if you need this command to ***
*** work. ***
*** ***
*** Type referenced: nt!_KPRCB ***
*** ***
************************************************** ***********************
************************************************** ***********************
*** ***
*** ***
*** Your debugger is not using the correct symbols ***
*** ***
*** In order for this command to work properly, your symbol path ***
*** must point to .pdb files that have full type information. ***
*** ***
*** Certain .pdb files (such as the public OS symbols) do not ***
*** contain the required information. Contact the group that ***
*** provided you with these symbols if you need this command to ***
*** work. ***
*** ***
*** Type referenced: nt!_KPRCB ***
*** ***
************************************************** ***********************
Probably caused by : wininit.exe

Followup: MachineOwner
———

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen!?

Lg Daniel

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last!Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last! bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last! beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last!) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last! wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last!Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie BlueScreen BCCode f4 – im Ruhestand und auch unter Last! vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Blue Screen bei CoD Black Ops 2 seit neue Graka habe jetzt schon den zweiten Blue Screen seit dem ich die neue Graka habe bekommen. Das komische ist das es bis jetzt nur bei CoD auftrat, habe schon einpaar Stunden BF3 gespielt, keine Problem. Crysis auch rund 6h laufen gehabt ohne probleme und auch so keine probleme bis auf die […]
  • [gelöst] Windows 7 startet nicht mehr – schwarzer Bildschirm seit heute (17.11.11) habe das Problem mit Windows 7 Home Premium (Systembuilder) und zwar habe ich folgenden Fehler gemacht, ich habe Windows nach dem es in Ruhezustand war also (Energiesparmodus) komplett ausgeschaltet als Stecker vom Strom gezogen und dann wollte ich Windows starten […]
  • PC friert nach Start ein Ich habe seit vorgestern neue Teile in meinem PC verbaut und seit heute friert der PC kurz nach dem Start ein. Sprich er fährt hoch, der Anmeldebilschirm kommt und direkt danach friert der Desktop ein. Der Desktop wird transparent und ich muss neu starten. Erst nach dem 5. Versuch kann […]
Weiteres  Problem mit Win10 Updates