Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe

Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe
4.9 (97.97%) 59 votes

Folgendes Problem Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe kann relativ einfach gelöst werden:

liebe Forengemeinde
Seit gestern morgens (04.11.2012) lässt sich mein lieber Tower-PC nicht mehr richtig benutzen. Und zwar bekomme ich bei normaler Nutzung (Surfen, Schnittprogramme) ca. alle 10-20 Minuten einen Bluescreen. Scheint nicht direkt mit Software verbunden zu sein, da es auch passieren kann, wenn ich nur ganz normal zwischen Ordnern wechsel.
Lustigerweise machte ich einen Amateur-Test, ob es an der Grafikkarte liegen könnte, indem ich ein Game anwarf (Assassins Creed). Lief 1,5 Stunden total problemfrei. Spiel geschlossen, wenige Minuten später: BSOD.
Nur hochfahren und nichts starten, bewegen oder sonstiges hat bisher keinen Bluescreen ausgelöst.

Meine PC-Specs:
Intel Core i5-3570k @ 3,40 GHz
2×4 GB RAM, TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9
ATI Radeon HD 7950

Es handelt sich um ein selbst zusammengebautes System.
Lief seit Anfang Oktober 1 Monat lang komplett problemfrei.
Die letzten Tage wurden keine mir bewussten neuen Treiber installiert.
Neue Hardware wurde bei dem brandneuen PC seit Anfang Oktober logischerweise auch nicht verbaut.
Nichts overclocked.

MemTest86+ gemacht, aber nur 3 Durchläufe – keine Probleme gefunden.
RAM habe ich diesen hier: MindFactory-Link
Hier mein Motherboard mit Kompatibilitätsliste: AsRock z77Pro3
Bin mir nicht ganz sicher, ob mein RAM da drinsteht, aber wenn die Maschine 1 Monat lang super lief, sollte alles kompatibel sein.

Im BIOS nachgeschaut und die Spannung, sowie dieser "9-9-9-24"-Kram (verzeiht meine Laienhaftigkeit) ist alles so eingestellt, wie es vom RAM-Hersteller angegeben ist.


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bin etwas verzweifelt, da ich in letzter Zeit weniger Glück mit PCs habe und meine Videos weiter produzieren möchte.
Habe auch schon viel in Foren gesucht, aber da sich der BSOD immer etwas anders bemerkbar macht und viele Leute unterschiedliche PC-Konfigurationen nutzen, will ich es so versuchen.
Im Anhang die Dumpfiles von BlueScreenView.


Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exeEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exeProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Bluescreens à la 0x50, ntoskrnl.exe vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Pc friert ein, Hintergundmusik läuft weiter… Ich habe ein großes Problem mit meinem Rechner... :/ Wenn ich den Rechner starte dauert es extrem lange bis der Pc komplett Hochgefahren ist. Wenn ich mich dann wenn er hochgefahren ist an den PC setze und versuche zu spielen/surfen oder ähnliches friert er nach 5 bis spätestens 30Min […]
  • Bluescreen auswerten ich bekomme seit meiner Aufrüstung zahlreiche Bluescreens. Analysiert habe ich es mit dem Programm BlueScreenView und es liegt an der Datei "dxgkrnl.sys". Ich hab nun vor 2 Wochen meinen Pc aufgerüstet von einem i5 3450 auf einen i7 3770k und ein neues Netzteil von BeQuiet, […]
  • Windows 7 friert nach wenigen Minuten ein ich könnte etwas Hilfe bei der Lokalisation eines Laptop Problems brauchen. Wie der Titel schon verrät, friert Windows 7 nach kurzer Zeit ein, egal ob Anwendungen gestartet wurden oder nicht. Das Bild bleibt unverändert, jedoch reagiert der Laptop nur noch auf das lange drücken des […]
  • Vermutlich alles ab DirectX10 lässt PC abstürzen Guten Morgen zusammen, ich versuche nun erfolglos seit 2 Wochen dahinter zu kommen, was sich an meinem System geändert hat und eigentlich jedes Spiel oder Benchmark Test nun meinen PC zum einfrieren bringt. Vielleicht hat einer von Euch das selbe Problem schon mal gehabt und kann mir […]
Weiteres  WIN 10 Grafiktreiber für HP Pavillion dv9061ea gesucht