Standbilder und BlueScreens und G19

Anleitung um Standbilder und BlueScreens und G19 zu beheben geht so:

Huhu, ich habe auf meinen Rechner Win7 64bit installiert und bis vor kurzem lief auch alles einwandfrei.
Seit ca. 1 Woche habe ich nun Probleme – in der Zeit ist auch einiges passiert:

1.) Ich bin umgezogen
2.) neue Tastatur bekommen (G19)
3.) Neues Handy samt PC-Installations-Sachen um Handy etwas aufzuwerten

Bluescreens und Freeze

Das schon mal vorweg.
Seit den Umzug vor einer Woche vertreten nun vermehrt folgende Probleme auf:
Der PC arbeitet einwandfrei vor sich hin, ich logge mich in World of Warcraft ein, mache da eine Minute etwas und plötzlich ertönt ein Brummen aus meinen Boxen, ein BlueScreen kommt und verschwindet innerhalb weniger Sekunden, weil der Rechner sich neu startet. Dieser Vorgang dauert dann etwas länger als gewöhnlich, direkt im ersten… ähm… Bildschirm?… wenn aufgelistet wird, was für tolle Sachen so am Rechner hängen und von wo man auch BIOS etc starten kann.
Das Problem ist… sobald er die letzte Zeile lädt (bei der er dann so ungewöhnlich lange braucht), dauert es nur Millisekunden und es wird Windows geladen (bzw. es wird gefragt, wie man Windows geladen haben möchte: Normal, Abgesichert, extra viel Senf vielleicht?). Keine Chance zu sehen, was da Mucken macht – auch wenn ich der Meinung bin, dass es was mit USB ist (beim normalen Hochfahren geschaut, was aber "leider" ähnlich schnell ist).
So… danach ist alles wieder butter.
Selbst wenn ich mich sofort wieder ins WoW einlogge und genau das selbe und schlimmeres mache: es wiederholt sich erst am nächsten oder übernächsten Tag.

Allgemeine Info dazu: Das Problem trat immer auf, wenn ich mich in der größte Stadt einloggte, die von allen WoW-Spielern auf LAGaran genannt wird. Die FPS-Zahlen sind da enorm im Keller, weil viel zu viel geladen werden muss.


Heute hatte ich nun das Problem, dass sich mein Rechner komplett aufgehangen hat. Ich war nicht in WoW eingeloggt, hatte aber Maxdome samt Film an. Bisher hatte ich da keine Probleme.
Da der Rechner weder auf Maus noch Tastatur reagierte (Mauszeiger bewegte sich nicht, Task-Manager wurde nicht geöffnet, Alt+F4 wurde ignoriert usw.), blieb mir nur der ON/OFF-Knopf.
Rechner beschwerte sich da nur beim laden von Win7 (Normal oder vielleicht Ketchup?).
Kritisches beäugen von meinen Desktop: Alles okay.
FireFox geöffnet:
BlueScreen! (genau wie oben beschrieben)
Beim dritten Versuch hang er sich wieder auf.
Beim Vierten mal auf. Nun doch besorgt, ob der Rechner nicht doch Probleme mit der Graka hatte, habe ich ihn mal aufgeschraubt. Alles in Ordnung, etwas staubig, aber auch nicht gerade viel… eben so viel Staub, wie sich ein Rechner in gut 10 Tagen ansaugt.
GraKa ist zugegeben leicht verbogen, aber das ist sie seit 1 Jahr, weil deren Ventilator einfach zu groß ist (ATI Radeon HD 4800) – sprich seit ich die GraKa aus der Verpackung nahm. Besagte Biegung hat sich nicht verschlimmert und Rechner hat das bisher nie gestört. Auch scheint sie noch ihrer Halterung zu stecken, ich schwaches Ding kann sie jedenfalls nicht bewegen
Kabel alle überprüft, dass keines locker sitzt, Suizidkabel etwas von den Lüftern weggedrückt (ein sehr dünnes Kabel vom Gehäuselüfter, das am Kuscheln mit dem CPU-Lüfter war, hat aber keine Stellen, die auf Berührungen mit rotierenden Blättern hindeutet) usw.
Wie gesagt, nichts großartiges gefunden, was mir seltsam vor kam, wobei ich auch keine große Ahnung von Rechnern habe.
Rechner wieder zu und im gesicherten Modus gefahren.
Alles gut.
AntiVir durchlaufen lassen. Nix.
windows normal gestartet. Nix. oô
Sicherheitshalber HandySoftware deinstalliert, da ich die heute erst drauf gepackt hatte. Nix.


Ich bin nun etwas ratlos. ich hoffe, dass es an der Handysoftware lag, denn bisher konnte ich ihn Ruhe tippen. Die Freeze kamen aber immer bis max. 1 Minute nach dem einloggen auf den Benutzerdesktop.
Wenn es dabei bleibt, bin ich zufrieden.

Das Problem bleibt aber der BlueScreen, denn der tritt seit einer Woche auf, nicht erst seit heute.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich die G19 vor oder nach dem ersten BS angeschlossen hatte und da de Fehler sich so schlecht reproduzieren lässt, weis ich nicht, ob sich ein Software-Deinstallationstest samt der alten Saitek dran lohnt.

So… dann noch etwas allgemeines zu dem Thema:
Ich habe viele USB-Ports. Wenn ich so drüber nachdenke, traten die probleme immer auf, wenn ich an den vorderen USB-Bords was hängen hatte (erst die Saitek wegen Installationsprobleme [die kommen noch xD] der G19, dann das Handy).
Allerdings hatte mein MP3-Player am selben Port nie Probleme gemacht.
Andere aktive USB’s an der Hinterseite des Rechners sind die beiden, an denen meine Maus und die Tastatur hängen. Ebenso die beiden USB-Dinger, die an der Tastatur mit dran sind.
ALLE waren auch vor dem Umzug im Gebrauch, ebenso vor dem Wechsel der Tastatur oder dem Handy.
Kann es sein, dass da was defekt ist?

Pieptöne habe ich noch vergessen:
Keine zu hören, mit zwei Ausnahmen:
Nach dem ersten Freeze war ein seltsames Piepchen beim Hochfahren (wieder da, wo man das BIOS etc aktivieren kann) zu hören.
kling in etwa so:
Hoher Pieps – Hoher Pieps (in soweit noch normal, das macht der Rechner immer und scheint das Begrüßen von Maus und Co zu sein) – Verdammt tiefer Pieps (nicht normal oO) – Hoher Pieps (normal, auch was den zeitabstand zwischen den beiden ersten Piepsern und den hier betrifft) -> Rechner fährt normal hoch. Dann kam der "ungewöhnliche BlueScreen".
Nach allen anderen Freeze tauchte dieser Ton nicht mehr auf, nur seine drei hellen Piepserchen, die er aber wie gesagt seit seinem ersten Hochfahren von sich gibt.
Ansonsten war da ein nicht-Pieps während des Betriebes. Nicht-Pieps, weil es eher ein leises Knacken war. Danach war der Rechner etwas leiser (kein "Ich arbeite, lass mich in Ruhe!" mehr und einer der vier Lüfter muss auch ausgefallen sein) und der Freeze war da.

So… genug davon, unterm Strich neues Thema, das wird kürzer ^^"

___________________

Installationsproblem G19

meine G19 macht probleme. Sie funktioniert zwar in so weit, dass ich die Standardtasten nutzen kann, aber alles andere eben nicht (Ausnahme: Win-Taste-Sperrer, Mute und Lautstärkeregler). Bildschirm zeigt nur das LogiTech-Zeichen und die Tastatur leuchtet nicht. Ich habe die Tastatur mehrmals ordnungsgemäß installiert, sowohl mit der mitgelieferten CD als auch über den neusten Treiber.
Strom ist dran und ich habe die Tastatur erst an den Rechner angeschlossen, als die Software drauf war. Darauf hin bekam in unten an meiner Taskleiste die Meldung, dass ich doch bitte das produkt der G-series anschließen soll. Weiter passiert nichts.
Eigentlich sollte sich – sobald die Tastatur dran ist – das LCD-Zeug installieren. Passiert aber nicht.
Starte ich die LCD-menüs über die Ordner, funktionieren sie, finden die Tastatur aber nicht.
Hat einer einen Tipp, wie man das regeln kann? G19 ist nun auch kein Schnäppchen >__>
Ich habe auch schon mit dem Support gesprochen, eigentlich wollte man mir da was zuschicken… aber irgendwie kommt da nichts und aktuell kann ich nicht anrufen (warte schon den ganzen tag aufn Telekommann *grrr* und das WLAn zum Nachbarn ist so schlecht, das Skype eher unklar ist und man zum Buchstabieren der Mailadresse etwa ne Stunde braucht…)

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Standbilder und BlueScreens und G19Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Standbilder und BlueScreens und G19 bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Standbilder und BlueScreens und G19 beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Standbilder und BlueScreens und G19) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Standbilder und BlueScreens und G19 wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Standbilder und BlueScreens und G19Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Standbilder und BlueScreens und G19 vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Bluescreen durch Fernseher bei einigen PC-Spielen einige Zeit rätsel ich über eine verpickte Situation die mir manchmal die Nerven raubt und ich mich frage: Wieso, wieso ist das so? Folgendes Problem hat sich zugetragen! Zu diesem Problem beziehe ich das Spiel "Dragon Age 1 und 2" mit ein, da ich damit wohl mehr am Problem […]
  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]
  • Bluescreen-Salat Hiho, ich bin auf das Forum durch etwas Suchen gestoßen und erhoffe mir ein paar Ratschläge, bzw. Tipps. Vor Wochen schon ging es mit Bluescreens los, immer willkürlich. Nun aber ist es so, dass allein wenn ich surfe schonmal ein BS meinen PC heimsucht. Habe auch zwischendurch mal […]
Weiteres  bluescreen nach start von vlc unter win7 32bit (älterer pc)