Maus oder System frieren komplett ein

Maus oder System frieren komplett ein
4.7 (94.74%) 38 vote[s]

Eine Lösung für das Problem Maus oder System frieren komplett ein könnte so aussehen:

heute benötige ich leider mal Hilfe

ich hab mir einen neuen Rechner zusammengebaut und Windows sowie alle Treiber ordnungsgemäß installiert.
Am Anfang lief alles tadellos, aber seit ein paar Tagen friert ab und zu die Maus für wenige Sekunden ein wenn ich ein neues Programm oder im Firefox eine neue Seite öffne, aber ab und zu auch gleich mal der ganze Rechner ( ohne Bluescreens). STRG-ALT-ENTF bringt dann auch nichts mehr, sondern ich muss den Rechner über die Reset-Teste neu starten. Ich frage mich langsam wie ich das Problem lösen kann, da ich bei Google und über die SuFu des Forums nichts passendes finde.

Systemspecs:

Intel Core i7 3770 @ 3,4ghz ( Corsair H50 – Kühlung)
Gigabyte GA Z77x – UD5H
16Gb Kingston 1333Mhz
EVGA Geforce GTX 560ti
TP-Link WirelessCard 300mbs
250 GB Maxtor SATA2 HDD
Corsair 550W
Samsung Lightscribe LW
Thermaltake Commander MS-1 Snow Edition

Windows7 HP 64Bit – komplett geupdatet und neueste Treiber für alle Komponenten

Dazu noch mal Screenshots von SpeedFan und der Ereignisanzeige:


EDIT: Festplatte wurde umgesetzt und ein gehäuselüfter wurde vor der HDD installiert. die Temperatur ist 5 -8°C niedriger, aber die Maus friert teilweise trotzdem noch ein.


Hat jemand eine Idee an was es noch liegen könnte?

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Maus oder System frieren komplett einEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Maus oder System frieren komplett ein bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Maus oder System frieren komplett ein beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Maus oder System frieren komplett ein) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Maus oder System frieren komplett ein wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Maus oder System frieren komplett einProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Maus oder System frieren komplett ein vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreen durch USB wackler!?! Sehr geehrte Windows 7 Community, ich wende mich an euch mit einem Problem das für mich einfach nicht lösbar scheint. Ich hoffe ich kann hier nützliche Hilfe finden. Zum Problem: Wenn ich an meinem USB Anschlüssen für meine Maus (Logitech G500) und Tastatur (Logitech G15 Orange) leicht […]
  • Bluescreen 0x0000004F Schönen , ich habe mich heute hier angemeldet, da ich einige hilfreiche Tipps in diesem Forum finden konnte, die auch für Nicht-Fachleute zu verstehen sind. Ich selber habe folgendes Problem: Mein Desktop PC zeigt mir ständig einen Bluescreen an, in dem die Fehlermeldung bzw. der […]
  • Nach Umstieg von XP auf Windows 7 64bit: Rechner stürzt ab und friert ein ich habe zusammen mit meinem Vater versucht, seinen "alten" Tower-Rechner von XP auf Windows 7 64bit umzurüsten. Unter Windows 7 64bit stürzt der Rechner auf eine zwei Arten unregelmäßig ab: 1. Die Grafikausgabe schaltet sich komplett ab, der Bildschirm geht aus. 2. Das Bild […]
  • System hängt manchmal für 1-2 Sekunden [Freeze mit komischem Sound] ich habe seit einigen Tagen ein neues System: CPU: Intel Xeon E3 1231V3 GPU: Asus AMD R9 290 DC2 RAM: 2x4GB Crucial Ballistix und 2x2GB Kingston iwas RAM, DDR3. Netzteil: Corsair CX600M Mainboard: ASrock B85 Anniversary Festplatte: Aktuell eine Seagate Barracuda 1TB, Modelnummer: […]
Weiteres  Bluescreen nach Spielstart