Freezes nach Neuinstallation Windows 8.1

Anleitung um Freezes nach Neuinstallation Windows 8.1 zu beheben geht so:

nachdem ich mich trotz klonens zu einer Neuinstallation auf meiner SSD durchgerungen habe, kriege ich langsam graue Haare.
Eben mal den Explorer aufgemacht, eingefroren. Und zwar so, dass selbst der Taskmanager nicht mehr hilft. Nur noch Neustart. Ich habe alle Updates drauf, die es gibt. Das ganze Spiel gabs auch schon mit der Systemsteuerung. Die SSD ist nagelneu und alle Tools sagen die ist ok.

Schliesse ich die alte HDD an, läuft alles bestens. Damit schliesse ich mal Schäden an anderer Hardware aus.
Auf nochmal installieren habe ich momentan wenig Lust 🙁 Hat jemand evt. eine Idee?

@edit: Firefox friert auch ein. Der wurde auch völlig neu installiert.


Wie löse ich das Problem?
Freezes nach Neuinstallation Windows 8.1 weiterlesen

Freeze Bug unter Windows 8.1?!

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Freeze Bug unter Windows 8.1?!:

Liebe Leute,

ich bräuchte mal eure Hilfe… ich habe schon immer wieder hier im Forum mitgelesen, muss mich aber jetzt auch mal zu Wort melden und zwar gleich mit einem Proplem…

Ich habe das Problem das mein Windows hin und wieder, kurz nach dem Start (0,5 – 5min) komplett einfriert, ich kann nichts mehr machen! Mein Notebook reagiert nicht mehr auf die Maus und auch nicht mehr auf die Tastatur!

Vor ein paar Tagen ist schon meine SSD danach aufgeraucht… Habe jetzt eine neue drin…Alle Updates gemacht und immer noch das gleiche Problem! Habe schon Code: bcdedit /set disabledynamictick yes probiert obwohl das eigentlich schon längst gefixt sein sollte – hat aber auch nichts gebracht!

Was mir aufgefallen ist, ist dass wenn der mal einfriert und ich beim Neustarten den Stecker vom Netzteil ziehe (also im Akkubetrieb bin) der nicht einfriert (kann aber auch zufall gewesen sein).

Habe auch z.B. Den GraKa Treiber aktualisiert und Windows Updates gibt es auch keine mehr…
Habe auch schon sofort den Resourcenmonitor geöffnet, aber da auch nichts gesehen…

Und wenn der mal läuft, dann läuft der und friert auch nicht mehr ein – nur nach einem Neustart!

Mein System:
Asus U30-jc
Windows 8.1 pro
Intel Core i5
nvidia 310m GraKa
256GB SSD – Samsung 840 pro (Windows 8.1 – Dualboot mit Ubuntu 13.10 -> noch keine Freezes vorgekommen)
500GB HDD
6GB RAM


Gibt es irgendwo einen Log der so wo man nachschauen kann was das verursacht?

Danke für eure Hilfe und schöne Grüße

Paul

Wie löse ich das Problem?
Freeze Bug unter Windows 8.1?! weiterlesen

Brauche Hilfe: nach Update-Absturz bootet Windows nicht mehr

Löse Brauche Hilfe: nach Update-Absturz bootet Windows nicht mehr mit diesen Schritten einfach selbst:

Mein Notebook, ist während eines updates ausgegangen. Obwohl dort stand nicht ausschalten. Nun wird der Bildschirm nur noch grau. Im bios habe ich versucht nun das Betriebssystem neu aufzuspielen, jedoch hakt es bei der Sprachauswahl, Tastatur funktioniert nicht mehr. Wer kann mir helfen!!

Wie löse ich das Problem?
Brauche Hilfe: nach Update-Absturz bootet Windows nicht mehr weiterlesen

WIN8 Absturz mit Daten-/ Partitionsverlust kein Zugriff mehr

Löse WIN8 Absturz mit Daten-/ Partitionsverlust kein Zugriff mehr mit diesen Schritten einfach selbst:

ich habe ein erhebliches Problem und würde gerne von Euch wissen, ob noch irgendjemand eine Idee hat, wie ich ein paar Daten retten könnte.

Mein System war ein Parallelsystem mit WIN-XP als älterem Betriebssystem und WIN 8.1 auf einer 120GB OCZ-Vertex 3.5" SSD.

Folgendes ist passiert:

Vor zwei Tagen ist mein Win 8.1 abends beim Browsen nach einigen Stunden eingefroren. nach einiger Zeit kam ein WIN8.1 "Bluescreen" (der mit dem traurigen Smilie). Da sich nichts tat, entschloß ich mich, den PC auszuschalten.

Danach teilte WIn8.1 mit, dass die automatische Reparatur erfolge. Diese schlug jedoch mehrfach fehl.

Leider mußte ich danach feststellen, dass ich auf keinerlei Systemwiederherstellungspunkte zugreifen konnte. Win8 teilte mit, dass es keine gebe, was tatsächlich aber nicht sein konnte.

Jetzt wurde es ernster. Ein Auffrischen des Systems schlug ebenfalls fehl, weil der Datenträger gesperrt sei.

Daraufhin wollte ich zumindest mal chdsk laufen lassen, doch auch das funktioniert nicht, weil die Partition angeblich ein RAW-Format hat und CHKDSK auf RAW nicht läuft.

Auch der Parallelboot über WINXP, welche Partition ja eigentlich in Ordnung sein müßte, funktioniert nicht und bricht nach dem WinXP-Startbildschirm ab.

Daraufhin betrieb ich ein wenig Internet-Recherche, las über Linux-basierte Rettungs-CDs und davon, dass man ja über eine solch zumindest die wichtigen Daten retten könne. Aber auch hier gelingt es nicht, die Partition zu mounten. Ich bin jetzt wahrlich kein Linux-Experte und habe es über die Gparted-Live-CD versucht und dort den Filemanager benutzt. Aber auch der liest die PArtition nicht und weigert sich auch, sie als NTFS-PArtition zu mounten, weil das NTFS beschädigt oder inkonsistent sei oder so ähnlich.

Daraufhin schaute ich mir das ganze nach Anleitung mit Testdisk an. Dieses erkennt zwar eine NTFS-Partition, kann auf der SSD jedoch auch keinerlei Dateien zeigen. Hinsichtlich des MFT-Table sagt Testdisk, dass dieser beschädigt sei, dessen Backup sei aber angeblich in Ordnung.


Weil es mir nun zu riskant war, da irgendwas zu reparieren, bevor ich nicht die Daten runtergeholt habe, wollte ich ein Image mit Acronis von einer Bootfähigen CD machen. DIes schlug mit Acronis 2014 fehl, brach zweimal ab.

Mit Acronis 2009 Home hatte ich zwar von CD vermeintlich Erfolg im Sektot für Sektor-Modus, allerdings war das Archiv nur knapp 500MB groß, also für eine 72GB Partition viel zu wenig.

Dasselbe habe ich dann anschließend mit Drive Image versucht, um dieses Image anschließend in R-Studio, einer anerkannten Wiederherstellungs- und DAtenrettungssoftware zu scannen. Doch auch hier findet Drive Image offensichtlich keine Daten auf der Partition, denn auch hier ist das image nur ca. 390MB groß, also noch weniger als bei Acronis.

Bis auf einen einzigen NTFS-MFT-Eintrag ist die PArtition angeblich vollkommen leer. Also hab ich wohl nicht mal mit einer Datenrettungssoftware Erfolg.

Kann das daran liegen, dass die Partition gesperrt ist? Aber bei einem Sektot-für-Sektor BAckup müßten die Daten doch trotzdem da sein?!?!

Die Original-SSD habe ich bislang bewußt unangetastet gelassen. So langsam frage ich mich allerdings, was ich noch tun könnte. Die Daten können sich doch kaum im Luft aufgelöst haben. Oder handelt es sich um ein SSD-typisches Problem, so dass die Rettungssoftware deshalb nichts findet?

Was soll ich als nächstes sinnvollerweise versuchen? Ich neige derzeit dazu, mit Testdisk, den MFT zu reparieren zu vesuchen, weil ja angeblich das Backup des MFT noch in Ordnung ist. Dabei gibt es allerdings verschiedene Möglichkeiten und ich bin mir nicht ganz sicher, welche von diesen ich wählen soll.

Ich hätte nie gedacht, dass ich nach einem Windows-Absturz zwei Tage später meine Daten suchen würde, also dass ich so da stehen würde, als sie die Partition mit einem Datenshredder äußerst gründlich bearbeitet worden.

Noch will ich aber nicht aufgeben. Darum freue ich mich für jede Anregung und jeden Hinweis.

Vielen Dank für Eure Hinweise und Anregungen.

Markus

Wie löse ich das Problem?
WIN8 Absturz mit Daten-/ Partitionsverlust kein Zugriff mehr weiterlesen

PC-Absturz Kernel Power kritisch

Anleitung um PC-Absturz Kernel Power kritisch zu beheben geht so:

ihr Lieben
Ich habe leider ein Problem mit meinem Computer, dieser Stürzt nämlich leider seit kurzen bei Spielen mit höheren Anforderungen (Diablo 3 im spezifischen) nach einer ungewissen Zeit ab (mal 20 min mal 3 Stunden). Bei Prozessen mit weniger Anforderung wie einfach Surfen oder Spielen mit geringerer Anforderung (League of Legends) gibt es keine Probleme.
Nach ein bisschen Rumsuchen habe ich dann die "AbsturzListe" gefunden gehabt in der als Fehler beim letzten Absturz ein kritischer Fehler von Kernel Power mit dem Ereignis 41 angegeben war. Meines limitierten Verständnisses nach sagt dies aber wohl nur aus DASS mein PC abgeschmiert ist und nicht wie.
Das Abstürzen äussert sich in 2 Arten:
– Das Bild friert ein und der aktuelle Ton ist in Dauerschliefe festgehalten. Keine Eingabe funktioniert mehr und nur ein Neustarten des PC’s bringt ihn wieder ins Rollen.
– Der PC geht einfach aus und startet von selbst neu.
Zur Vorgeschichte des ganzen, vor 1,5 Monaten ist meine Grafikkarte kaputt gegangen und musste ausgetauscht werden. Dies nahm mein Vater vor, da er eindeutig auf dem Gebiet mehr Ahnung hat als ich. Seitdem der Computer wieder bei mir ist gab es ein paar Probleme. Zunächst stürzte der Computer alle 5-10 min ab. Dies habe ich allerdings mit viel rumprobieren auf einen defekten RAM-Riegel zurückgeführt, denn seit dem ich einen von den beiden entfernt hatte gab es nurnoch das oben beschriebene Problem. Nun dachte ich zunächst, dass das Problem darauf zurückzuführen sei, dass ich nur einen RAM-Riegel eingebaut hatte und habe mir daher gestern einen 2. gekauft und eingebaut in der Hoffnung dass nun alle Spiele wieder reibungslos laufen würden. Leider ist dies nicht der Fall.
Ich hoffe ihr könnt mir schnell und gezielt Helfen, und Danke schon mal im Vorraus.
Euer Flo
PS: Für technische Daten und sonstiges bitte kurz schreiben wo und wie ich diese nachschaue, denn mein Hardware-technisches Verständnis ist nur sehr begrenzt.

Wie löse ich das Problem?
PC-Absturz Kernel Power kritisch weiterlesen

Absturz beim zocken

Anleitung um Absturz beim zocken zu beheben geht so:

liebe Leute,

bei mir tritt es seit einiger Zeit auf, dass während ich Spiele wie Skyrim oder CS:GO o. Ä. zocke, mein PC einfach abstürzt nach einigen Minuten, auch ohne Bluescreen.

Im Ereignisprotokoll findet man diese Fehlermeldung:

Fehler beim Laden des Treibers \Driver\WudfRd für das Gerät SWD\WPDBUSENUM\{a54de423-d7d5-11e4-824f-806e6f6e6963}#0000000000100000.

Habe schon diverse Progrämmchen wie CPU-Z, CrystalDiskInfo etc. laufen lassen, alles ohne Fehler.
Auch wird nichts zu heißt und er fährt deswegen runter.

Habe Windows 8.1 neu aufgesetzt, alle Treiber natürlich neu und aktuell heruntergeladen und es passiert weiterhin…

Auch habe ich schon die Suche hier benutzt und finde auch ähnliche Probleme, jedoch hilft bislang noch nichts.

Ich brauche euren Rat, BITTE!!!

Anbei zwei Screenshots meines Gerätemanagers und der Ereignisanzeige.

VIEEEEEELEN DANK IM VORAUS!!

Wie löse ich das Problem?
Absturz beim zocken weiterlesen

Windows-Explorer Abstürze

Löse Windows-Explorer Abstürze mit diesen Schritten einfach selbst:

seit zwei Tagen stürzt mein Windows-Explorer gelegentlich ab. Ein Screenshot mit der Fehlermeldung, inkl. detaillierten Informationen liegt anbei. Für Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

Grüße

Wie löse ich das Problem?
Windows-Explorer Abstürze weiterlesen

Spielabsturz Fehler finden Windows 7, Windows 8

Eine Lösung für das Problem Spielabsturz Fehler finden Windows 7, Windows 8 könnte so aussehen:

Ich spiele gelegentlich und gerne die DayZ Standalone. Da sich das Spiel in der Alpha Phase befindet und den Status "Early Access" trägt, kommt es recht regelmäßig zu Patches, die Bugs beheben, neuen Content implementieren, aber eben auch ständig einen Haufen neue Probleme mit sich bringen … so weit, so gut!

Gestern war es wieder soweit: ein neuer Patch, neuer Content, neue Probleme! Bei vielen Spielern kommt es seitdem zu teilweise rekonstruierbaren Abstürzen, teilweise völlig willkürliche Gamecrashs etc.

Ich habe lange gegoogelt, lange hier im Board gesucht, allerdings fehlt mir vermutlich vor allem der richtige Suchbegriff für das ermitteln des Fehlercodes.

Ich möchte für eine DayZ-Community gerne einen Thread zusammenstellen, in dem beschrieben ist wie man den Fehler ausliest, möglichst sowohl für Windows 7, als auch für Windows 8 (8.1) da beides offensichtlich noch gleichermaßen stark vertreten ist.

Also hier meine Fragen:

1) Das Spiel schließt sich ohne Vorwarnung und ohne direkte Fehlermeldung: wie finde ich die Ursache heraus?
2) Ich bekomme eine Fehlermeldung angezeigt: wie kann ich die Ursache eingrenzen
3) Generelle Vorgehensweise zur Fehlerbehebung?

Vielen Dank im Voraus,

Wie löse ich das Problem?
Spielabsturz Fehler finden Windows 7, Windows 8 weiterlesen

hartnäckiger Windows-Explorer-Absturz

Anleitung um hartnäckiger Windows-Explorer-Absturz zu beheben geht so:

ich habe ein massives Problem, das mir mächtig auf die Nerven geht. Es handelt sich da um den Windows-Explorer-Absturz.
Das äussert sich so, dass alle Desktop-Icons inklusive der in der Taskleiste verschwinden und sich nach ca. 3 Sekunden wieder aufbauen.
Ich habe mich bereits auf sehr vielen Stellen im Netz umgeschaut und gemerkt, dass ich nicht der einzige bin, dem solches widerfährt. Leider war bislang keine der beschriebenen Methoden zielführend. Nun weiss ich nicht mehr weiter.
Was ich bislang getan habe:

1.) sfc /scannow durchlaufen lassen: alles o.k.
2.) Suche mit malwarebytes/SuperAntiSpyware: alles o.k.
3.) Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software: alles o.k.
4.) hijack this: hab´ nichts feststellen können
5.) Fehlerberichterstattung vom WIN-System: hab alles gespeichert.
6.) mit autoruns Shell-Erweiterungen von Drittanbietern deaktiviert: Problem tritt weiterhin auf

In der Fehlerberichterstattung habe ich feststellen können, dass als Problemereignisname abwechselnd "AppHangB1" und "APPCRASH" erscheint. Einmal allerdings auch "BEX64".
Als Fehlermodulname erscheint "DEVRTL.dll", "SDECon64.dll", "StackHash_8a21" oder "ClassicStartMenuDLL.dll".

Kurios ist, dass ich auch mal 2 Tage hintereinander keinen Absturz erlebte, am nächsten Tag dann aber drei hintereinander.

Weiss vielleicht irgendjemand einen Rat für mich?
Für jedwede Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüsse

P.S.:
System: WIN 8.1 update (64bit)

Wie löse ich das Problem?
hartnäckiger Windows-Explorer-Absturz weiterlesen

Wiederkehrende Abstürze Windows 8.1

Anleitung um Wiederkehrende Abstürze Windows 8.1 zu beheben geht so:

liebe Dr.Windows Community,

ich habe seit 4 Wochen einen neuen Dell Latitude E7240 und bin soweit sehr zufrieden. Mittlerweile kommt es aber sehr oft vor, dass der Rechner ohne Vorankündigung "aus geht". "aus geht" bedeutet in meinem Fall, der Bildschirm geht aus und bleibt schwarz. Der Rechner an sich bleibt an und lässt sich über den Powerknopf in den Standby fahren und wieder anschalten. Bildschirm bleibt so wie er ist. Ich muss dann immer den Powerknopf gedrückt halten, damit er im Anschluss wieder normal angeht.

Ich habe entsprechende Dump Files mit dem Windbg mal analysiert und hänge sie mal an.

Teilweise habe ich selbst nach bestimmten Fehler anhand der Logs gesucht. Folgendes habe ich schon erfolglos probiert:
– Dell Diagnostics Tool ausgeführt ==> findet keine Fehler
– Intel Grafikkarten Treiber deinstalliert
– Neueste Intel Grafikkarten Treiber installiert
– verifier.exe für alle nicht Microsoft-Treiber auf alles außer DDI eingestellt ==> führte zu mehr Bluescreens
– Im Moment läuft noch ein Mem-Test
– Neustart bei BS verhindern

Einige ungewöhnliche Dinge, die noch aufgefallen sind:
Direkt am ersten Tag kam ein Bluescreen, nachdem ich den Rechner in die Domäne auf der Arbeit eingebunden habe. Danach hatte ich bis vor zwei Tagen Ruhe.
Nach ca 2 Wochen konnte ich auf keine Netzwerkgeräte zugreifen, obwohl ich korrekt verbunden und angemeldet war. Ein ping an z.B. unseren FileServer kam an über den Windows Explorer kam ich allerdings nicht auf den Server (nicht erreichbar). Nach einem Zurücksetzen in den Auslieferungszustand lief alles wieder ohne Probleme.

Ich hänge die Ergebnisse des !analyze -v Befehls WinDbg (64bit) an.

Woran könnten die Abstürze liegen? Was lest ihr aus den angehängen Docs?

Jetzt schon mal vielen Dank für eure Hilfe

Liebe Grüße

Daten:

Dell Latitude E7240
i5-4310U (Intel HD Graphics 4400)
8 GB RAM
Windows 8.1 Pro 64-Bit

Wie löse ich das Problem?
Wiederkehrende Abstürze Windows 8.1 weiterlesen