"Betriebssystem auswählen" entfernen

"Betriebssystem auswählen" entfernen
4.9 (97.84%) 74 votes

Löse "Betriebssystem auswählen" entfernen mit diesen Schritten einfach selbst:

Guten Abend.
Ich habe Windows 10 neu installiert und habe jetzt erstaunlicherweise zwei Versionen auf dem PC.
Beim Start kommt daher die Meldung
"Betriebssystem auswählen auf Volume 4 Volume 7"
Korrekt ist Volume 4. Die Daten auf dem Volume 7 habe ich bereits gelöscht, daher kommt auch zu Recht eine Fehlermeldung, wenn ich dies auswähle.
Wie bekomme ich aber die Abfrage wiederweg?
Vielen Dank

Wie löse ich das Problem?
Ordner mit einem klick öffnen Verzögerung
PIN für WIN10 funktioniert nicht mehr; wo neu einrichten.
icloud Konto Einstellungen veraltet
Audio-Interface TASCAM US-322
Druckaufträge lassen sich nicht löschen
WLAN Abbruch
Gehe bitte in den Geräte-Manager, mit rechter Maustaste auf die Netzwerk-Karte und "Eigenschaften" auswählen. Dann unter "Energieverwaltung" Haken bei "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" entfernen.


Administrator-Konto unter Windows 10, Vers. 1607 aktivieren (Versuche ohne Erfolg)
Nach "Update-Win. 10" bleibt mein PC ohne Administrator-Konto. Es war vor "Update" <……..@live.de> als Administrator-Konto und immer eine Meldung "Der eingegebene Benutzername oder Kennwort funktioniert nicht", Fehlercode: 0x80004005. Deshalb habe ich
zusätzlich ein Outlook-Konto <…….@outlook.com> errichtet und versucht dann als Administrator zu aktivieren wie folgt: 1/ Win+X "Computerverwaltung", leider da gibt es keine Funktion "Lokale Benutzer und Gruppen" damit man "Benutzer auswählen" kann und
unter "Administrator" entfernen Haken bei "Konto ist deaktiviert". 2/ Win+X "Eingabeanforderung (Administrator", nach tippen kommt im Fenster Info[Benutzerkontensteuerung / Windows-Befehlsprozessor / Geben sie ein Administratorbenutzernamen und ein zugehöriges
Kennwort ein, um den Vorgang fortzusetzen / <…….@outlook.com> / Kennwort {ja/nein}, ich tippe und bestätige – ja / dann kommt Rot: [Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein und versuchen Sie es erneut / noch mal tippe ich Kennwort], dann kommt im Fenster
Info: Der Datei ist kein Programm zur ausführen diese Aktion zugeordnet. Zurzeit bin ich mit "Lokales Konto" angemeldet und tippe "Stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden". Im Fenster kommt Info: [Ganz Ihrs! / ich tippe <……@outlook.com> / und Kennwort
(Aktuell) / Anmelden. Dann kommt im Fenster Info: [Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto beim diesem Gerät. Beschreibung … und "Um Ihre Identität zu bestätigen, benötigen wir ein letztes Mal Ihr aktuelles Windows-Kennwort" / Aktuelles Windows-Kennwort
/ ich tippe Kennwort und "Weiter" / dann kommt Rot "Das Kennwort das Sie für Ihr Gerät eingeben , ist falsch. Bitte versuchen Sie es erneut", ich tippe das Kennwort und "Weiter]., und so weiter!!!. Ich kann auch nicht die Einstellungen synchronisieren, da
kommt Info: "Einige Windows-Funktionen sind nur verfügbar, wenn Sie eine Microsoft-Konto oder -Geschäftskonto verwenden. Bei "Anmeldeoption" kommt "Zur Reaktivierung dieses PCs aus dem Standbymodus ist eine Authentifizierung erforderlich. Melden Sie sich zum
Ändern dieser Einstellung als Administrator an". Auch Win+R, und "ms-settings:" ist ohne Erfolg, kommt [Ganz Ihrs! ……]. Meine Versuche Hilfe von Support zu erhalten bleiben ohne Wirkung (E-Mail von 31.08.2016, 04.09.2016, 07.09.2016, 18.09.2016). Grüß.
NM

Weiteres  Kein Windows LIve Mail 2012 unter Windows 10

[gelöst] Nach Windows Update kein Sound mehr!
Bitte entferne bzw. überdecke schnellstmöglich den Windows Product-Key, zu Deiner eigenen Sicherheit!

Bitte diese Produktnummer (P/N) NG136EA#ABD in das Eingabefeld http://www8.hp.com/de/de/drivers.html eintragen, die gefundene Auswahl als übereinstimmend treffen, Windows Vista (32-Bit) als Betriebssystem auswählen und gleich die erste Rubrik "Treiber – Audio" anklicken und den Treiber herunterladen sowie installieren.

Rechner auf Malware untersuchen

"Betriebssystem auswählen" entfernenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

"Betriebssystem auswählen" entfernen beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für "Betriebssystem auswählen" entfernen) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Weiteres  Wlan-Symbol fehlerhaft trotz Internetverbindung

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. DIes ist auch bei "Betriebssystem auswählen" entfernen wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo "Betriebssystem auswählen" entfernenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie "Betriebssystem auswählen" entfernen vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]
  • Labtop zeigt nach Zuklappen keine Reaktion mehr beim Aufklappen Eingestellt ist bei Zuklappen Energie sparen. ich habe da "Herunterfahren" eingestellt. Wie löse ich das Problem? Energieoptionen beim Zuklappen werden nicht gespeichertseit dem Update fährt mein HP Laptop beim Deckel zuklappen nicht mehr herunterFehler beim […]
  • Aktivierungsproblem Habe gerade win 10 vom USB-stick aufgespielt und soweit steht es, allerdings bekomme ich es nicht aktiviert, und das obwohl ich den product key von der vorigen Win 7 -version(64bit) rausgeschrieben habe. Es ist die home version gewesen und ich habe von win 10 auch home ausgewählt, als […]
  • d3d9.dll Zitat von Crash-Over Ich meine das ich es über die (Start Button/Windows Logo ) Rechtsklick machen will wie es beim 1 ersten Update war und nicht die Apps&Features .Als user muss man sich an die anpassen .Na ja, wollen kannst Du es ja. Es gibt diesen Eintrag aber nicht mehr […]
Weiteres  Win 8 friert ein bei längerer/ stärkerer Belastung