Windows 10 Creators

Windows 10 Creators
4.9 (97.7%) 61 votes

Löse Windows 10 Creators mit diesen Schritten einfach selbst:

Servus und einen Guten Tag,
Nachdem ich immer noch auf ein Creators Update vom April 2017 warte hätte ich
gerne einen Rat vom Forum wie ich mich verhalten soll.
Inzwischen sind schon etliche weitere Update (Fall) erschienen und weis nicht warum
ich nichts erhalte. Muss aber sagen dass ich mal ich glaube von Computerbild das programm
herunter geladen und auch installiert hatteaber leider funktionierte Edge nicht mehr. Was sonst
noch nicht funktionierte habe ich nicht mehr geprüft. Gott sei Dank konnte ichauf das vorherige
Programm zurückgreifen.
Wer kann mir einen Tipp geben? Danke
erlkla

Wie löse ich das Problem?
Creator Update Windows 10
Build 14965: Das ist neu in der Windows 10 Creators Update Preview
Creators Update: Neue Cortana-Funktionen für Windows 10 in Arbeit
Windows 10 Creators Update: Alle Security-Belange an einem Platz
Windows 10 Creators Update: Der große Test & Neuerungen
AW: Windows 10 Creators Update, Heute
Hmmm…
wird aber überall ganz klar fürs creators update angekündigt.
zum Bleistift: https://windowsforum.com/threads/windows-10-creators-update.224386/


AW: Windows 10 Creators Update, Heute
Jetzt ist es da.

https://support.microsoft.com/de-de/help/4014184/windows-10-creators-update-here

Windows 10 neu installieren – Creators Upddate als ISO oder nur als Update möglich?
Bei heidoc: Redstone 2 ist das Creators Update!


Redstone 1 Anniversary
Redstone 2 Creators
Redstone 3 Neon

Rechner auf Malware untersuchen

Windows 10 CreatorsEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Windows 10 Creators beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Windows 10 Creators) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. DIes ist auch bei Windows 10 Creators wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Windows 10 CreatorsProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie *Windows 10 Creators* vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Immer noch kein Windows 10 Creators Update ich habe bis heute nocht nicht das genannte Update angeboten bekommen, obwohl das Windows 10 Creators Update-Datenschutzeinstellungen für x64-basierte Systeme (KB4013214) erfolgreich am 07.07.2017 installiert wurde. Woran liegt das bloß? Wie löse ich das Problem? Windows 10 Creators […]
  • Windows 10 creators update TuneUp ist (und war es schon immer) Sondermüll sondergleichen. Da würde ich nochmal mit dem AVG Remover nachhelfen. Wegen deinem Problem: Läuft "Aomei Partition" im Hintergrund u. wird autom. mit Win gestartet? Falls ja, würde ich das mal abstellen. chdsk sperrt doch die […]
  • mfc100.dll Zitat von areiland Da steht nur das, was ich schon weiß. Aber absolut nichts zu dem was Du inzwischen gemacht hast und wann diese neuerliche Meldung auftaucht. Also sei bitte etwas mitteilungsfreudiger, denn ich bin kein Hellseher. datei runtergeladen, versucht zu installieren - […]
  • Windows 10 Creators Update – auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich Hallo, vorgestern habe ich mir eine iso bei https://www.deskmodder.de/blog/2017/03/28/windows-10-preview-build-15063-microsoft-stellt-iso-dateien-bereit/ geladen, einfach online über die letzte 14393.969 drüberinstalliert , ERGEBNIS: Ist diese Version ok?, auf jeden Fall hat es sehr […]