leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen

leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen
4.9 (97.8%) 91 vote[s]

Eine Lösung für das Problem leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen könnte so aussehen:

Liebe Kollegen,

seit der 10 Umstellung meines Medion P6631 ergeben sich rudelweise Probleme. Bisher durfte ich lernen, das Medion wohl einen erheblichen Anteil an dem Desaster trägt. Die Updates sind aus 2012 , oder älter. Dann habe ich mir den Kostenbaustein eines Treiberupdate Programmes angetan (Empfehlung aus diesem Forum) , aber das half noch nicht.

So zum Problem:

Ich fahren den Rechner mit “Herunterfahren” in den ausgeschalteten Zustand. Dann starte ich den Rechner wieder und auf dem Dsiplay des Laptops erscheinen der Sperrbildschirm und eben WIN 10. So weit so gut, ABER

Ich fahren den Rechner über die “neu starten” Angabe herunter. Jetzt bleibt das Display des Laptops immer aus. Durch Zufall habe ich herausgefunden, das mein alter Zusatzbildschirm, der eingesteckt sein muß, weiterkommt. Hierauf erscheinen nun Sperrbildschirm und WIN 10 . Das Originaldisplay bleibt dunkel!

Nun ich will nicht klagen, Ihr könnt da am Wenigsten zu, vielleicht aber habt ihr Tips für eine Lösung!
Hinweis : unter WIN 7 gar keine Problem zuvor festgestellt.

Freue mich auf Antworten, Hinweise
Frank-Werner


Wie löse ich das Problem?
Win 10 auf Medion Akoya P6624 Upgrade,.. macht nur Probleme ,Hilfe erbeten
Windows Fehlercode 0x8100002F (Datensicherung Windows 10)
Win 10 Nach Update und etlichen Repair und Inplace upgrade versuchen Win Store und einpaar…
Win 10 auf Medion Akoya P6512
Medion akoia win 10
Großes Problem mit Grafikkarte AMD Grafikkarte Radeon HD 7660D, mein PC ist seit Windows 10 nicht mehr Brauchbar!
Habe ein Medion PC, ein 64bit System,

Welchen? Medion-PC`s gibt es etliche!

einen Samsung Monitor

Welchen? SAMSUNG-Monitore gibt es ebenfalls etliche!

(Auch mit anderen keine Besserung), hatte vorher Windows 8.1 Installiert,
Kaspersky läuft seit Jahren ohne Probleme.

Das mag ja sein, unter Win10 stört bzw. bremst dieses Tool Win 10-eigene (und auch völlig ausreichende!) Sicherheitsmechanismen! Nach Herstellervorgaben deinstallieren (deaktivieren reicht nicht aus!). Mal die SuFu dieses Forums zum Thema K…. benutzen,
lauter Probleme!

Fakt ist dass mir Microsoft mit Windows 10 meinen PC Ruiniert hat!

Was macht Sie da so sicher? Auf meinen (sehr unterschiedlichen) 3 Rechnern läuft Win 10 nach dem Upgrade in allen Belangen einwandfrei!

Mein älterer PC, Medion, 32bit, Windows 7, läuft dagegen Klaglos!


Ich habe sämtliche Treiber auf dem neuesten Stand!

Tatsächlich, alle notwendigen und aktuellen Gerätetreiber wurden von MEDION besorgt und eingespielt? Modell? Siehe oben!

Win 10 Installationsfehler
MEDION versorgt diesen PC nicht mehr mit aktuellen Geräte-Treibern, die Unterstüzung hörte mit Windows 7 auf. Dafür ist immer der Hersteller und nicht MS verantwortlich. Windows 7 bzw. 8.1 werden seitens MS aber noch etlich Jahre mit aktuellen Updates
versorgt.

Nach Upgrade von Win 8.1 auf Win 10 bei einem Notebook Medion Akoya S4216 Probleme mit der Tastatur
Scheint aktuell nichts bei Medion zu geben.

Und danke Günther, verfolge deinen Blog regelmäßig ! Top und weiter so !

Rechner auf Malware untersuchen

leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen ProblemenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen ProblemenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie leider Medion P6631 mit WIN 10 und etlichen Problemen vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Unable to open kernel device ‘\\.\Global\vmx86 Seit ein paar Tagen kommt beim Starten eines OS unter VMware Workstation obige Fehlermeldung. Ich muß dann W10 neu starten, dann arbeitet VM wieder korrekt. Habe an VM nichts geändert, könnte durch ein W10-Update verursacht werden. Jemand einen Tip? MfG Mike Wie löse ich das […]
  • Update? während defragmentieren Hallo, ich habe ein merkwürdiges Problem. während des defragmentierens mit Defraggler (etwa 60%) startete der Rechner neu und zeigte mir an nicht ausschalten irgendwas wird "eingearbeitet". Das Ergebnis war Haarsträubend. Schon die Bildschirmauflösung stimmte nicht mehr. Die […]
  • MediaCreationTool unter W10? Hallo, ich bekomme die Tage einen VistaLaptop geschenkt, auf den ich W10 aufspielen will, habe aber eine Frage hierzu: Kann ich an einem PC mit w10pro den MCT ausführen und eine iso der w10 herunterladen und brennen? Ob jetzt passende Treiber hierzu gibt wird sich noch zeigen, […]
  • Windows 7 friert nach wenigen Minuten ein ich könnte etwas Hilfe bei der Lokalisation eines Laptop Problems brauchen. Wie der Titel schon verrät, friert Windows 7 nach kurzer Zeit ein, egal ob Anwendungen gestartet wurden oder nicht. Das Bild bleibt unverändert, jedoch reagiert der Laptop nur noch auf das lange drücken des […]
Weiteres  blue Blackscreen - Hardware oder Software ?