2 Probleme und Schuldfrage

2 Probleme und Schuldfrage
4.9 (97.85%) 93 vote[s]

Endlich gibt es Hilfe zum Thema 2 Probleme und Schuldfrage. Mehr dazu:

Hallo

Ich nutze Enterprise 64 Bit und immer dann, wenn der PC selbstständig in den Standby geht, weil er Idle ist, zeigt der Monitor nach dem Aufwachen (Lock-Screen zur Passworteingabe) nur ein unbedetendes buntes, sich bewegendes, "Grafikmuster". Ich kann den PC dann nicht mehr nutzen, da das Bild nicht wieder kommt. Abhilfe geht nur, mich anzumelden (blind) und dann den PC runterfahren und neu hochfahren.
Monitor ist ein Eizo FS2332 und ich nutze die Grafik des Mainboards Asus H170 Pro Gaming. Eine separate Graka zum testen habe ich nicht, aber ich habe es mit dem HDMI und DVI Port des MB ausprobiert – selbes Ergebnis.
Unter Win7 zeigte der Monitor dieses Verhalten nicht, dieser Rechner lief jedoch nur mit Win10.

Wo könnte das Problem liegen? Am Monitor? Am Mainboard? Am Grafiktreiber?

Zusätzlich zeigt bei mir Thunderbird (38.0.2) enorm häufig "Wartezeiten" ("keine Rückmeldung" in der Titelzeile), allein beim Anklicken von Mails. Das hatte ich unter Win7 nie.

Danke und Gruss,
Thorsten

Wie löse ich das Problem?
Probleme mit Nokia Lumia 930
Band 2 und Probleme bei “wandern”
Setup Probleme mit 2 Bildschirmen
Favoritenleiste sollte erstellt und verwaltet werden können
Mein Microsoftband 2 macht probleme
BT-Freisprechgerät – Autostart Musikplayer
Hallo liebe Nokia-Verantwortliche!

Ich habe den Eindruck, dass man die Probleme, die hier geschildert werden, nicht ausreichend ernst nimmt!


Wenn etwas nicht läuft ist das erst einmal eine Information – ein Feedback – mehr nicht. Das sollte man als konstruktive Kritik mit vielen Hinweisen zur Verbesserung annehmen. Teilweise bekommen manche leider den Eindruck, dass man Betaversionen testet…

Jeder macht Fehler, auch große Konzerne. Damit hat wohl keiner ein Problem, wenn in angemessener Zeit nachgebessert wird. Hierzu sind die vielen Schilderungen hier hilfreich!

Wenn vor einem Firmware-Upgrade gewisse Funktionen wie z.B. in meinem Fall die Bluetooth-Kopplung mit einer Freisprecheinrichtung PERFEKT funktioniert hat und anschließend nicht mehr, dann ist wohl das Upgrade fehlerhaft. Dies sollte einfach korrigiert werden
und alle sind zufrieden über den Super-Nokia-Support!

Aber statt dessen sind angeblich “Drittanbieter” (die teilweise sogar NOKIA heißen) Schuld…?

Die “Schuldfrage” bringt aber niemanden weiter (außer Juristen) – hier wird nach Lösungen gesucht!

Noch einmal zur Verdeutlichung:

Hier schreiben KUNDEN, die sich bereits für Nokia entschieden haben!

Es liegt an Nokia selbst, ob sich diese Kunden beim nächsten Handy wieder für Nokia entscheiden!

Ich wollte bewusst kein IPhone und habe mehrere Monate auf das N8 gewartet, weil die Markteinführung immer wieder verschoben wurde…

Inzwischen bin ich echt enttäuscht!

🙁

Wer etwas will: sucht einen Weg!

Wer etwas nicht will: sucht einen Grund (, der dagegen spricht)!

AW: Whatsapp startet langsamer und "resumed" wieder auf meinem 950
So schiebt man sich die Schuldfrage/Fehlerfrage gegenseitig zu. Im Endeffekt machen alle es richtig und es gibt keine Fehler, keiner hat Schuld, keiner weiß, warum der Endkunde sich so ärgert, gar aufregt. Genießt die Zeit mit dem aussterbendem Windows 10, es ist wie Krebs, der einem immer ein Stück näher kommt und irgendwann einen mitnimmt. Der Endkunde kann fragen, anschreiben, Ideen mitteilen, Wünsche äußern, Verbesserungsvorschläge machen, alles landet in der Wüste. Vielleicht müssen wir auch einfach hinnehmen, dass Windows nicht für das Handygeschäft ist, es ist eine oder zwei Nummer zu groß für Windows. Arrogant, arroganter, am arrogantesten ist die Divise. Sollen sie jetzt mit Jaguar zusammenarbeiten und Kliniken, dahin geht ihre Reise, aber nicht für Handy user, die sind uninteressant.

Softwarefehler in der aktuellen Betriebssoftware für das Nokia 5230!!!!
Hier noch einmal mein Problem ganz ausführlich…

Zuerst hatte ich mein Nokia 5230 nur zum Telefonieren und gelegentlichen filmen verwendet, sowie über Bluetooth eine Verbindung mit der Freisprechanlage in meinen Auto eingerichtet. Über das Multifunktionslenkrad kann ich Telefongespräche annehmen und das was
vom Gesprächspartner kommt, ist in den Lautsprechern meines Autos zu hören, weil es vom Handy, über Bluetooth, an meine Freisprechanlage gesendet wird. Das was ich selber sage, wird vom Mikrofon meiner Freisprechanlage, über Bluetooth, an das Handy gesendet.
Das Telefonieren funktioniert daher auch dann, wenn ich mein Handy in der Hosentasche habe.

Weiteres  Skylake kaufen oder auf Zen warten?

Letzten Sommer hatte ich dann die Idee mein Handy auch für einen anderen Zweck zu verwenden und zwar zum filmen des Straßenverkehrs während der Autofahrt. Das kam so: Ich bin mit ca. 180 Km/h über die linke Spur der Autobahn gefahren (die Autobahn war praktisch
leer) und dann kam ein Reisebus in Sicht, der mit ca. 70 Km/h gefahren ist. Als ich nur noch ca. 100 Meter entfernt war, wechselte der Busfahrer plötzlich ruckartig und ohne zu blinken auf die linke Spur, um einen LKW zu überholen. Ich habe so stark auf die
Bremse getreten wie noch nie zuvor!!!! Als meine Geschwindigkeit und die des Busses gleich waren, war nur noch ein Abstand von 1 bis 2 Metern zwischen unseren Fahrzeugen. Eins steht fest, der Busfahrer – ein Holländer – hat ohne auf den Verkehr zu achten,
einfach auf die linke Spur gewechselt, denn aufgrund der leichten Linkskurve hätte er mich ohne jeden Zweifel sehen müssen! Was ebenfalls feststeht… Hätte der Busfahrer nur zwei Sekunden später auf die linke Spur gewechselt, dann hätte es geknallt und zwar
richtig!!!! Ich wäre dann wohl mit noch ca. 80 Km/h Differenz hinten im Bus eingeschlagen. Der Busfahrer hätte den Bus dann natürlich nicht mehr halten können. Der Bus hätte sich gedreht, wäre in die Leitplanke gefahren und umgekippt. Ein Reisebus wiegt zwar
20 Mal mehr als mein Auto, aber bei so einem Aufprall und so einem ruckartigen Lenkmanöver hält den Bus keiner mehr! Besonders dann nicht, wenn der Bus voll besetzt und etwas höher ist, weil der Personenbereich erst 2 Meter über der Fahrbahn anfängt damit
die Fahrgäste mehr sehen können (Hochdecker). Wenn es wirklich zu diesem Unfall gekommen wäre, dann wäre die Schuldfrage natürlich eindeutig: Die Schuld trägt NUR der Busfahrer! Das Problem: Recht haben und Recht bekommen sind zwei verschiedene Dinge! Denn…
Wer auffährt hat Schuld! Wenn der Busfahrer vor Gericht gelogen und ich keinen Zeugen gehabt hätte, dann hätte unter Umständen ich die volle, oder zumindest eine Teilschuld bekommen.

Im Straßenverkehr gibt es also Situationen, in denen man selbst bei einem unverschuldeten Unfall der Dumme ist. Zeugen wissen – wie wissenschaftliche Studien beweisen – zum Teil bereits nach wenigen Minuten keine Details mehr, oder interpretieren das erlebte
nach ihren persönlichen Erfahrungen um. Ein Klassiker: Ein Autofahrer will an einer Ampelkreuzung rechts abbiegen und die Fußgängerampel des Übergangs, den der Autofahrer überfahren muss, ist bereits seit mehreren Sekunden rot. Als er den Fußgängerübergang
erreicht kommt plötzlich ein Radfahrer und fährt voll bei rot rüber. Es knallt! Als Autofahrer ist man nun meistens der dumme, auch wenn man keine Schuld hat. Wenn der Radfahrer beim Unfall so unglücklich stürzt, das er ein Pflegefall wird, dann kann es passieren,
das der Autofahrer dem Radfahrer nun eine lebenslange Unfallrente von mehreren hundert Euro monatlich zahlen muss, obwohl der Radfahrer die alleinige Schuld am Unfall hatte. Wenn Aussage gegen Aussage steht und eventuelle Zeugen für den Radfahrer aussagen,
weil sie etwas gegen Autofahrer haben, dann kommt man als Autofahrer nicht mehr mit einem Freispruch davon! Und dann gibt es noch Richter, die grundsätzlich immer dem Autofahrer die Schuld geben. Hier in Gifhorn gibt es zum Beispiel am Amtsgericht einen Richter
(Herr H.) der vor einigen Jahren einen Autofahrer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt hat, weil ihm in der Nacht ein Selbstmörder vor das Auto gesprungen ist. Kein Fußweg in der Nähe, eine vierspurige Schnellstraße (B4) mit Leitplanken und auf der einen Seite
nur ein Wald. Hier rechnet natürlich niemand damit das plötzlich ein Fußgänger über die Leitplanke direkt vor ein Auto springt, aber Herr H. (Richter) war der Meinung das der Autofahrer die alleinige Schuld hatte. Und das war nicht das erste Mal das in der
Zeitung über eines seiner “fragwürdigen” Urteile berichtet wurde.

Weiteres  W10 files unter W7

Und dann gibt es natürlich noch die Leute die MIT ABSICHT Unfälle verursachen! Überholen, direkt vor einem Auto einscheren und eine Vollbremsung machen. Keine Zeugen… Aussage gegen Aussage… dann zählen nur die Fakten: Wer auffährt hat Schuld! Wie gesagt:
Recht haben und Recht bekommen sind zwei verschiedene Dinge!

Genau wegen dieser Probleme hatte ich die Idee mein Handy zum filmen des Straßenverkehrs während der Autofahrt zu verwenden, damit ich im Falle eines Unfalls ein Video vom Unfall habe. Technische Sachverständige können aus Videos nämlich sehr viele Dinge herauslesen,
zum Beispiel auch die gefahrene Geschwindigkeit, die man über die Zeit ermitteln kann, mit der die Fahrbahnmarkierungen und Leitpfosten durch das Bild wandern. Selbst wenn bei einer Gerichtsverhandlung 100 Zeugen aussagen würden das man den Unfall selbst verursacht
hat, wenn das aufgezeichnete Video diesen Aussagen widerspricht, dann wird der/die Richter immer dem Video glauben schenken, denn Videos kann man nicht fälschen. Ein Video ist immer unabhängig und gibt das Geschehen neutral wieder. Und seit ich seit Anfang
November 2010 den Straßenverkehr filme, fahre ich auch noch vorsichtiger als vorher, weil ein Video ja auch ein eventuelles eigenes Fehlverhalten festhalten würde.

Um mein Handy für diesen Zweck verwenden zu können, hatte ich mir aus Kartonagen eine Halterung zum zusammenstecken gebastelt und diese auf die Innenseite des Deckels eines Schuhkartons geklebt. Den Deckel konnte ich mit Gummibändern an einer Klappe auf dem
Armaturenbrett befestigen. Für die Kamera, das Mikrofon und die Stromversorgung, habe ich Öffnungen in die Kartonagen geschnitten.

Außenansicht:

Innenansicht:

Die Stromversorgung läuft über ein KFZ-Ladegerät für Handys, das ich am Zigarettenanzünder angeschlossen habe. Ohne dieses Ladegerät wäre meine Idee schwierig geworden, denn mit meinem Nokia 5230 konnte ich maximal nur 2,5 Stunden filmen bis der Akku leer war.

Zum speichern der Videos verwende ich eine 16 Gigabyte große Micro-SD-Karte, die für ca. 12 Stunden Videoaufzeichnung reicht. Nach 90 Minuten werden die Aufnahmen zwar automatisch beendet, aber dann brauche ich nur oben rechts den Auslöser zu drücken und die
nächste Aufnahme startet.

Die Auflösung des Nokia 5230 beträgt zwar nur 640 x 352 Bildschirmpunkte, aber das reicht für einen Beweis eindeutig aus! Und weil die Kamera des Nokia 5230 eine besonders gute Optik hat, sind die Farben sehr natürlich und auch das filmen bei ungünstigen Lichtverhältnissen
stellt kein Problem dar, wie zum Beispiel bei Nachtfahrten.

Beispiele…

Morgendämmerung:

Tag:

Nacht:

Nebel:

Wer sich selbst davon überzeugen will das meine Idee funktioniert…


Autofahrt (Video)

(180 Megabyte / ca. 8 Minuten Download- sowie Spielzeit)

Das Problem ist nun, das ich, seitdem ich die aktuelle Betriebssystemsoftware (V 40.0.003) für mein Nokia 5230 heruntergeladen habe, die Freisprechanlage in meinen Auto nicht mehr benutzen kann, weil ich gezwungen war das Bluetooth des Handys auszuschalten.
Immer wenn ich eine Aufnahme startete, stellte mein Handy – wegen des Softwarefehlers in der Betriebssystemsoftware – eine Freisprechverbindung her, weshalb ich im Auto kein Radio mehr hören konnte. Hoffentlich wird dieser Softwarefehler bald behoben…

Übrigens…

Es gibt zwar bereits eine automatische Kamera zum filmen von Autofahrten, die “CarCamOne”, aber dieses Ding hat keine “Funkentstörung”. Bei mir war der Radioempfang unmöglich! Nur ein lautes Rauschen, mehr war vom Radio nicht zu hören…

Merke:

Mit Handys kann man sehr nützliche Dinge anstellen. Man kann damit sogar telefonieren!!!! 😀

Gruß von Martin

Rechner auf Malware untersuchen

2 Probleme und SchuldfrageEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und 2 Probleme und Schuldfrage bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

2 Probleme und Schuldfrage beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für 2 Probleme und Schuldfrage) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei 2 Probleme und Schuldfrage wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo 2 Probleme und SchuldfrageProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie 2 Probleme und Schuldfrage vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • win 10 tablet mit PC via Bluetooth hi, endlich hab ich mit neuem Adapter asus 4.0 Bluetooth aufm PC.... nun kann ich aber tablet nicht verbinden. Bluetooth in Settings ist ein und scannt am PC, erkennt tablet nicht, tablet erkennt aber pc. klick auf koppeln am tablet. es erscheint bestätige passwort , am PC […]
  • Bildschirmtastatur lässt keine Sprachwahl zu Ich habe vier Sprachen aktiviert, aber die Bildschirmtastatur (Icon rechts unten) wird zwar angezeigt, aber lässt keine Sprachwahl zu, weder durch Anklicken des Tastatursymbols auf derBildschirmtastatur selbst noch mittels der Tastenkombination Windowstaste + Leertaste. Was tun? G.R. […]
  • Kalender syncronisieren mit Outlook 2007 Hallo Gemeinde, ich habe auf meinen PCs Outlook 2007 mit dem Outlook Connector 14 installiert. Das synchronisieren unter den PCs klappt super, Mir gelingt es leider nicht den Kalender mit meinem Lumia 640 DS mit Windows 10 zu synchronisieren. Schon mehrfach versucht per neuer […]
  • Zeitweise Aussetzer Hallo, mein PC ist ca. 14 Monate alt, Garantie also vorbei, Leider hat er neuerdings Aussetzer im Betrieb, bemerkbar durch kurzzeitiges Abschalten(?) mit einer Tonausgabe. Unmittelbar danach ist er wieder im Normalbetrieb! Ohne Datenverlust! Mit der Zeit wird es aber lästig! Weiß […]