Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer

Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer
4.9 (97.81%) 73 vote[s]

Löse Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer mit diesen Schritten einfach selbst:

Hallo,

ich lud mir gestern die CD-Variante für ein BIOS-Update für meinen Lappi herunter (ISO) und brannte diese Datei auf CD (Rechtsklick "Datenträgerabbild erstellen).

Nachdem ich im Windows-Explorer nachschaute, sah ich jedoch nur eine Ini-Datei, in der ein paar Textzeilen zu lesen waren. Diese war auch mit 1 KB (glaube ich) viel zu klein und passte nicht zum verbrauchten Speichervolumen, das ich bei den Eigenschaften des Laufwerks vorfand. Die entsprechenden Klicks bei der Anzeige hatte ich gemacht, sodass auch versteckte Order/Dateien sowie versteckte Systemdateien angezeigt werden sollten.

Frage 1: Warum sah ich auf meiner gebrannten CD keinen richtigen Inhalt??

Ich war so todesmutig, das BIOS-Update trotzdem erstmals via CD durchzuführen; es lief alles glatt. Gott sei Dank!! Ein Update via exe-Datei und Windows 10 traute ich mir nicht zu, da sich der Rechner ab und zu mal beim Shutdown im Bereich des BIOS oder zwischen Windows 10 und BIOS aufgehangen hatte (Bild schwarz, Lüfter aus, Power-LED + zwei andere LED leuchteten weiter). Aus dem Zustand konnte ich den Rechner nur durch längeres Drücken auf die Power-Taste befreien.

Frage 2: War bei diesem fehlerhaften Shutdown Windows 10 bereits vollständig runtergefahren? Was läuft dann noch unterhalb der Wndows-Ebene ab?

Wie löse ich das Problem?
explorer.exe nach dem Win10 Upgrade von Win7 aus nicht mehr Funktionsfähig
Windows Explorer fehlerhaft
DVD Lw startet nach einlegen einer DVD nicht
Explorer Problem seit dem Update 15.11.2015
Alle Updates bleiben bei 95% stehen…
Win-Logo fehlt, Explorer-Darstellung fehlerhaft, Programme funktionieren nicht, aber nur bei einem Benutzerkonto
Versuch bitte mal diesen Troubleshooter, und sag uns ob er etwas taugt:

https://support.microsoft.com/de-de/help/12385/windows-10-troubleshoot-problems-opening-start-menu-cortana

Bitte erst danach, falls der nix bringt, dann oeffne ein Ausfuehren Feld, via Windowstaste+R und gib ein:


shutdown -s -f -t 0

Bitte auf die Leerstellen achten.

Danach faehrt der PC “komplett” herunter, danach hochfahren, und erneut testen.

Explorer crash
Ich hatte das Problem nach dem Update von Windows 8.1 und auch ein erneutes Update aus Win10 heraus brachte keine Besserung.

Weiteres  Neustart SSD braucht lange

Fehlerhafte Module sind storage.dll und ntdll.dll

File-Explorer stürzt dauernd ab und wird neu gestartet.

Name der fehlerhaften Anwendung: explorer.exe, Version: 10.0.10240.16405, Zeitstempel: 0x55b4596f

Name des fehlerhaften Moduls: windows.storage.dll, Version: 10.0.10240.16405, Zeitstempel: 0x55b46055

Ausnahmecode: 0xc00000fd

Fehleroffset: 0x0000000000120dec

ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2204


Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d0d15d70163ae4

Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\WINDOWS\explorer.exe

Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\system32\windows.storage.dll

Berichtskennung: c6ff7f5e-1b16-4aad-8248-014e04a521eb

Name der fehlerhaften Anwendung: explorer.exe, Version: 10.0.10240.16405, Zeitstempel: 0x55b4596f

Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 10.0.10240.16392, Zeitstempel: 0x55a864a2

Ausnahmecode: 0xc000041d

Fehleroffset: 0x000000000002f054

ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1970

Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d0d15d7169a064

Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\WINDOWS\explorer.exe

Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\SYSTEM32\ntdll.dll

Berichtskennung: 56194bdf-c62f-4239-ae83-4fef646e17f9

Suche defekt / fehlerhafte Indizierung
hallo,
habe mir diverse lösungsvorschläge bereits durchgelesen, auch hier im forum, und komme leider noch nicht auf die lösung dieses problems:

derzeit findet meine suche via explorer in bestimmten ordner überhaupt keine inhalte. aktuell nämlich ua jene im ordner "benutzer". selbst wenn ich zb das file "walter benjamin" vor mir sehe und im selben ordner nach "walter" suche, zeigt es sofort "es wurden keine suchergebnisse gefunden"

– der ordner "benutzer" ist in den einbezogenen orten der suche. als ausgeschlossen angezeigt werden nur zwei kleine "app data" ordner
– index habe ich bereits mehrfach neu erstellt
– habe auch den haken vor "benutzer" entfernt, neu indiziert und den ordner "benutzer" via haken neu hinzugefügt
– die suche funktioniert prinzipiell, habe eine externe platte indiziert und dort listet die suche dateien und dateiinhalte problemlos auf
– eine diagnose zeigt, dass dateiverzeichnisberechtigungen fehlen könnten. um genau zu sein: falsche berechtigungen für windows-seach verzeichnisse. da komme ich mit google suche aber nicht weiter
– einen neustart des dienstes "windows seach" hab ich auch schon erfolglos versucht

bin gerade ratlos. vielen dank für jede hilfe!

Rechner auf Malware untersuchen

Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via ExplorerEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Surface Pro erkennt Lumia950xl nicht

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via ExplorerProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Fehlerhafter Shutdown + BIOS-Update + kein CD-Inhalt via Explorer vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • BlueScreen IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL ich hab ein kleines Prob seit gestern bereits 2 Bluescreens bekommen beide mit der selben message bekommen, hab sie mit BSview angeschaut und das gefunden : IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL 0x0000000a fffff680`003adff8 00000000`00000000 00000000`00000000 fffff800`0306b64b ntoskrnl.exe […]
  • Bluescreen Doppelfehler 0x0000007F ich habe seit ein paar Wochen das Problem dass ich ab und zu Bluescreens, etwas vorher wurde mein Bildschirm auch immer schwarz und es kam dann die meldung "der anzeigetreiber wurde nach einem fehler behoben" nun sagte ich mir sch**** drauf krieg ich halt 1 mal pro tag nen […]
  • Dateisortierung vom Verzeichnis manuell ändern Hallo, gar nicht einfach, ein passendes Forum für mein Problem zu finden. Ich hoffe, ich bin hier einigermaßen richtig Folgende Vorgeschichte: Ich habe von der Firma AnyCar einen USB-Radioadapter in meinem Auto. Dort kann ich einen USB-Stick anschließen um eben eine […]
  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]