Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab

Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab
4.9 (97.83%) 92 vote[s]

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab:

Ich habe auf drei Rechnern das Upgrade von 1511 auf 1607 durchgeführt. Auf 2 Rechnern hat es prima geklappt. Auf dem dritten Rechner bricht das Upgrade ohne Fehlermeldung ab.
Starte ich das Upgrade mit dem MediaCreation Tool oder von einer ISO-Datei, komme ich bis zum Bildschirm "Wählen Sie aus was Sie behalten möchten" dort steht bei mir nur "Nichts" zur Wahl. Unten drunter steht "Die Windows-Einstellungen, persönlichen Dateien und Apps können nicht beibehalten werden, weil die aktuelle Version von Windows in einem nicht unterstützten Verzeichnis installiert werden könnte."
Auf dem Rechner sind 2 Festplatten installiert. Auf der SSD liegt LW C: von 232GB sind 185GB frei,
Auf der 2. Festplatte sind 2 Laufwerke D: Recover und E: Daten!
Ich hatte die "Eigenen Bilder" auf Laufwerk E: ausgelagert. Das habe ich inzwischen in der Registry wieder rückgängig gemacht und auf Laufwerk C: ein entsprechendes Verzeichnis angelegt.
Einer der anderen Rechner, bei dem alles geklappt hat, hat eine ähnliche Konfiguration.
Was könnte der Fehler sein?

Wie löse ich das Problem?
Installation V 1607 bricht ab. System wird auf 1511 zurückgesetzt
upgrade von win10 bricht ab
Windows 10 Update 1607 bricht bei der Installation ohne Fehlermeldung ab
Upgrade Win 1607
Installation V 1607 bricht ab. System wird auf 1511 zurückgesetzt
Windows 10 anniversary update von Windows 10 Version 1511 gelingt nicht
Seit Wochen versuche ich das Update auf W10 Version 1607 aufzuspielen. Bricht nach Installation immer mit der Fehlermeldung "In der Phase Safe OS während Boot Fehler". Die Fehlermeldung 0xC1900101-0x20017. Diese erscheint auf der MS Fehlerseite nicht.
Habe verschiedenste Ratschläge aus dem Netz ohne Erfolg versucht. MS Support kann nicht erreicht werden Telefontermine sind alle ausgebucht!! Verleier wohl bald Update und nächste Upgrade-Möglichkeit. Was kann ich machen? Grossen Dank für eventuelle Hilfe!

Weiteres  Kein Ton, Kein Internet, Einstellungen verbuggt

Welches Backup-Programm für Windows 10 1607?

    Zitat von MyLife  Hattest du die 1607 per Upgrade über die 1511 installiert? Oder hast du die 1607 frisch installiert?

Jetzt nicht umfallen Von Windows 7 Upgrade auf 8.0/1 Upgrade auf 10 mit allen Upgrades. Seit Windows 7 keine Neuinstallation. Und alles ohne Probleme


Fehlermeldungen bei Upgrade auf Version 1607
Hallo,

ich versuche seit einiger Zeit von 1511 auf die Win 10 Version 1607 upzugraden. Bei dem Upgrade kommt immer folgende Fehlermeldungen:

Funktionsupdate für Windows 10 – Version 1607 – Fehler 0x80070002

Sicherheitsupdate für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3172729) – Fehler 0x800f0922.

Ich habe schon einige Vorschläge hier im Forum ausprobiert, ohne Erfolg.

Rechner auf Malware untersuchen

Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung abEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.
Weiteres  Achtung vor Windows Creators Update mit Sata Karten und VIA Chipsatz

Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung abProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Upgrade von Win10 1511 auf 1607 bricht ohne Fehlermeldung ab vorzubeugen.

Weiteres  Win10 Pro setzt sich zurück(?!) Systemwiederherst., Acronis-Recovery und Clean-Install nicht möglich

Weiterführende Themen

  • 2 Installationen mit Wahl beim Start (verschiedene SSDs) Hallo! Ich muss 2 Rechner zu einem verschmelzen und habe dazu folgendes geplant: Es gibt bisher 2 Installationen von Win 10 Pro auf 2 verschiedenen SSDs, dazu jeweils noch 2-3 HDDs mit installierten Anwendungen und unterschiedlichen Benutzerkonten. Ich habe gedacht, dass ich […]
  • Windows 10 Pro Built 10260 lässt sich nicht updaten Das Windows 10 wurde letzten Herbst als kostenloses Update von Windows 7 installiert. Läuft auch prima, "eigentlich" keine Probleme. Leider versucht der Rechner seit einigen Wochen, ein Update zu installieren. Ständig bekomme ich die Meldung, dass es eine neue Version (1607) […]
  • ITunes wiederherstellen nach Absturz wie in diversen anderen Threads zu lesen ist, ist mein Rechenr abgeschmiert usw. Läuft wieder und nun gehts ans einrichten. Aktuell hänge ich daran, mein altes Itunes wieder herzustellen - sprich bei der installation von win7 wurde das alte system im ordern winold.000 gesichert. da ist […]
  • zweite start-partition auf HDD einrichten Hi, habe einen weiteren HP-Laptop als Ersatz für meinen alten Toshiba angeschafft und versuche nun, die "alte" Installation möglichst vollständig (also System, benutzerkonten, Programme und Daten) auf den HP zu übertragen- der HDD funzt noch prima, Habe auf dem ziel-PC […]